Teilen auf

Was haltet Ihr von Zoodles?

Thema: Ernährung

  • 5
  • 181
  • Neuster Beitrag vor 3 Wochen
Trucker-002
hat kommentiert vor 4 Wochen
3 0

Dabei handelt es sich um aus Zucchetti hergestellte Streifen, die statt Nudeln oder Spaghetti zu einem kohlehydratarmen Gericht genommen werden.

Ich habs jetzt mal probiert, und war erstaunter Weise vom Geschmack positiv überrascht.

Nur mit dem Schäler muss ich mir noch was Besseres einfallen lassen.

 

 

 

 

 

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Littlejune
hat kommentiert vor 4 Wochen
2 0

Halte ich sehr viel von! Feine Sache mit Tomaten-Bollognaise-Sauce. Wie schneidest du die denn? Es gibt dafür Spirallschneider, ich hab einen😊. In Deutschland gibt es Zoodles auch bereits fix fertig, bei uns in der Schweiz habe ich es noch nicht gesehen, denke aber wird auch bald bei uns fix fertig erhältlich sein.

Ich finde Zucchetti sowieso ein super Gemüse zum verarbeiten. Die Lasagne mit Zucchetti, die hier vorgestellt wurde, werde ich definitiv nach machen. Evt. auch nal mit Aubergine, wobei dann wird es mehr ein Mousska.

Aber Zoodles super Sache, kann ich sehr empfehlen.

  • Gefällt
  • Nadine
  • abcDE123
Kochmeister3000
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

In der Migros gibts ab und an Zoodles oder Roodles. Oder wie man die Entsprechung aus Rüebli auch immer nennen mag.

Ich finds was Gutes. Aber echte Nudeln ersetzt es mir natürlich nicht. Ich find Zucchetti sonst ein total langweiliges Gemüse, das ich eigentlich nur als zusätzliches Material in Speisen verwende, um etwas mehr "Futter" beizusteuern. Aber immerhin ess ichs mittlerweile. Vor 10 Jahren wär das anders gewesen.

  • Gefällt
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Danke für den Typ, ich bleibe aber lieber bei den Pastas, dann halt etwas weniger, dafür liegen sie mir mehr!😇 Auch wenn ich gerne Gemüse habe, dann halt doch nicht so verändert!

Kochmeister3000
hat kommentiert vor 3 Wochen
1 0

Sind ja nicht unbedingt verändert, einfach anders geschnitten. Halt Gemüsestreifen. Wenn man die kurz ins Wasser wirft und nicht zu weich kocht, hat man eine Gemüse"nudel" ohne grosse KH-Mengen. Aber wenn ich Tomaten- oder Bolognesesauce ohne Nudeln möchte, kann ich auch eine Tomatensuppe oder ein Chili con Carne machen, das ist dann auch nah dran. Ohne den Zoodles-Aufwand

  • Gefällt
  • Ruedi
abcDE123
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Von Zoodels etc. habe ich noch nie etwas gehört. Warum nicht? Ich esse gerne Teigwaren, dafür Vollkorn- un Dinkelteigwaren. Da ist man früher satt, isst daher nicht so viel und ich bin damit zufrieden. Es gibt sonst ja schon sehr viele Varianten zum kochen von den verschiedensten Gemüsen. Mit Zucchetti, Tomaten, Peperoni etc. mache ich meistens Ratatouille. Wir essen es gerne auch etwas rassig gewürzt. Es ist leicht und kalorienarm.

Close