Hallo zusammen,

 

als Studentin der angewandten Kognitions- und Medienwissenschaften mit dem Schwerpunkt Social Media und Professionelle Kommunikation an der Universität Duisburg-Essen suche ich im Rahmen meiner Masterarbeit zum Thema „Chronic Disease Management (CDM)“ ab sofort Interviewpartner für meine qualitative Analyse.

 

Meine Masterarbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung eines intelligenten virtuellen Assistenten zur Unterstützung von Patienten mit chronischen Krankheiten, um sowohl das Selbstmanagement von Patienten zu erleichtern als auch die Kollaboration mit ihrem zuständigen Gesundheitsteam zu fördern. Auch strebt das System eine langfristige und personalisierte Pflege an. Ziel der qualitativen Interviews ist die Aufdeckung aktueller Problematiken im Bereich des Managements chronischer Krankheiten sowie eine Bedarfsanalyse zu möglichen Anwendungsfeldern und gewünschten Funktionalitäten eines virtuellen Systems als Schnittstelle zwischen medizinischem Fachpersonal und Patient.

 

In diesem Rahmen suche ich aktuell nach betroffenen Personen, die an einer chronischen Krankheit leiden und demzufolge wichtige Informationen zur Nutzung sowie zu gewünschten Funktionalitäten eines solchen Systems liefern können. Auch werden Experten gesucht, die im medizinischen Fachbereich arbeiten und aus Sicht des zuständigen Gesundheitsteams Auskunft über den Umgang mit chronisch kranken Patienten geben können. Voraussetzung für die Teilnahme an meiner Studie ist demnach die Zugehörigkeit zu einer der beschriebenen Gruppen sowie das Einverständnis, dass die Interviews zur Auswertung aufgezeichnet werden dürfen. Ihre Daten werden selbstverständlich anonymisiert verarbeitet und unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht oder auf Anfrage sofort vernichtet.

 

Wenn sich jemand für ein Interview (telefonisch) zur Verfügung stellen möchte, würde ich mich über eine entsprechende private Kontaktaufnahme über folgende E-Mail-Adresse sehr freuen:

svenja.matt@stud.uni-due.de

 

Weitere Fragen sowie Informationen zum Datenschutz, dem Zweck der Studie und zur Auswertung der Interviews beantworte ich ebenfalls gerne.

 

Im Voraus schon einmal besten Dank für Ihre Unterstützung!

 

Liebe Grüße,

Svenja