Teilen auf

Verliebt in einen Diabetiker (Typ 1) - wie verhalten?

Thema: Typ F – Friends and Family

  • 9
  • 130
  • Neuster Beitrag vor 11 Stunden
Persephone
hat kommentiert vor 2 Wochen
3 0

Liebe Community

Ich hoffe, es ist ok, dass ich hier auch als Nichtdiabetikerin schreibe. Also, ich bin in einen Mann mit einem Diabetes Typ 1 verliebt. Ob was wird und ob er mein Interesse überhaupt erwidert, weiss ich nicht. Wir kennen einander aus dem beruflichen Kontext und sind erst einmal (zu dritt) länger Kaffee trinken gegangen, die Sie-Anrede haben wir erst seit kurzer Zeit hinter uns. Beim Kaffeetrinken hat er von seinem Diabetes erzählt. Dummerweise habe ich nur blöd geglotzt, aber nicht weil mich das Outing abgeschreckt hätte. (Sondern ... ratet mal ...)

Gesetzt den Fall, er nimmt meine Einladung an, werden wir mal essen gehen. Wie verhalte ich mich?  Ich bin, als ehemalige Medizinische Fachangestellte, natürlich sehr interessiert. Aber was ist einem Betroffenen am liebsten? Ist es schon vorgekommen, dass man von einer Frau abgewiesen wurde?

Also ich finde den Mann so toll, dass mich diese Diagnose auf keinen Fall abschreckt, aber falsch machen möchte man ja auch nichts. Was erlebt Mann/Frau so beim Daten?

Ich bin dankbar für Tipps, Schilderungen, Erlebnisberichte, für alles eben.

Lieben Dank Persephone

P.S. Drückt mir die Daumen, dass er wenigstens meine Einladung zum Essen annimmt. :-)

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Ruedi
Ruedi
hat kommentiert vor 2 Wochen
1 0

Liebe @Persephone , natürlich darfst du hier in der Community schreiben. Also zuerst ein herzliches Willkommen von meiner Seite aus; ich freue mich auf weitere Beiträge von dir als Typ F, die ja leider noch ganz spärlich vertreten sind.

nun zu deiner Frage, wenn er das Essen annimmt. Verhalte dich ganz normal, wie bei einem Date mit einem „Gesunden“, ausser du bekochst ihn selber, dann versuche etwas zu machen, das nicht allzu viele Kohlenhydrate hat, oder wundere dich nicht, wenn er spritzen 💉 muss. Sei einfach du selbst, lernt euch kennen und ja, lasst euch die Zeit, die es zum näheren Kennenlernen braucht. 

Wenn er auch an dir interessiert ist, wird sich das sicher bald zeigen.

Dir wünsche ich Glück 🍀 und so auch eine tolle, glückliche Zukunft, wenn es dann bei euch beiden funkt!

liebe Grüessli u Dume drücke

Ruedi

  • Gefällt
  • Nadine
Kochmeister3000
hat kommentiert vor 2 Wochen
2 0

Schliesse mich Ruedi an. Behandle ihn wie jeden anderen Menschen auch. Eine Sonderbehandlung würde ihn wohl eher abschrecken. Dass dich die Krankheit durch deinen beruflichen Hintergrund interessiert, ist ja schon mal ein Ansatz für ein Gesprächsthema. Aber ich würds mir fürs 3., 4., 5. Date aufsparen. Oder warten, bis er damit anfängt. Viel Glück dabei und en Guete

  • Gefällt
  • Nadine
  • Ruedi
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert vor 2 Wochen
2 0

Hallo liebe Persephone

Ich würde mich auch den Vorschreibern anschliessen. Zeig Dein Interesse und schau, was er zulässt. Ich habe bei meinem ersten Date mit meiner heutigen Frau auch viel über den Diabetes erzählt - so viel, wie sie gefragt hat. Mit Fragen wie: "Mich würde interessieren" oder "Darf ich Dich fragen" oder "Erzähl doch noch, wenn Du magst" liegst Du sicher nicht falsch. Du öffnest die Möglichkeiten, zeigst Interesse aber er kann immer noch entscheiden, ob er will oder nicht!
Toitoitoi!

  • Gefällt
  • Nadine
  • Ruedi
Jens
hat kommentiert vor 2 Wochen
3 0

Hallo persephone

Ach ist das schön wenn man so verliebt ist😍....nun essen MUSS er ja sowieso, also es gibt eigentlich keinen Grund dir das auszuschlagen😋 Ich mag die Frage  überhaupt nicht...." darfst du das denn"? Ja wir dürfen. Es ist alles ganz normal. Okay ev. haut er sich das Insulin gleich am Tisch irgendwo rein. Na und? Im Film, cool in Szene gesetzt, wär er der Held😎 Ja es kam schon vor dass mann von einer Frau abgewiesen wurde😭. Kommt aber täglich millionenfach vor auf dieser Erde🤷‍♂️ liegt nicht blos am Diabetes. Und☝️ wir haben unsere Schwankungen und stehen manchmal neben den Schuhen. Da tut etwas Verständnis ganz gut🤗

Heb Sorg und sei gedrückt, das klappt schon mit deinem Süssen😘    Gruss Jens

Nadine
Nadine
hat kommentiert vor 2 Wochen
2 0

Liebe Persephone

Auch von Moderatorinnen-Seite ein herzliches Willkommen hier in der mein-blutzucker.ch Community. 🤗

Wir freuen uns immer über Mitglieder, die sich gleich aktiv einbringen. Und wenn das, dann noch eine solch schöne Geschichte ist, freut uns das doppelt!

Du hast ja auch gleich ziemlich viele Tipps bekommen. Da bleibt uns nur noch, dir die Daumen zu drücken, dass deine Einladung angenommen wird! Vergiss nicht, uns dann davon zu berichten 😍

än schöne Abig, Nadine

  • Gefällt
  • abcDE123
  • Ruedi
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert vor 2 Wochen
2 0

Hallo Persephone

Es wurde eigentlich schon alles gesagt und ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen.

Ich persönlich mag es, wenn mein Gegenüber interessiert ist an der Krankheit. Auf "Sonderbehandlung" bzw. Mitleid stehe ich aber überhaupt nicht. 

Wenn du interessiert fragst, dann kommt das sicher nicht schlecht an bei ihm. Er hat ja bei eurem flotten Kaffee-Dreier schon viel über den Diabetes erzählt, will heissen dass er diese nicht versteckt und gerne bereit ist darüber zu sprechen.

Ich drücke dir die Daumen (für was auch immer du dir wünscht) und freue mich dann auf dein Feedback

LG, Fäbu

  • Gefällt
  • abcDE123
  • Ruedi
abcDE123
hat kommentiert vor 2 Wochen
1 0

Liebe Persephone

auch ich schliesse mich den Vorschreibern an. Du kannst das eigentlich ganz cool angehen. Er schein doch sehr offen und weiss auch, was ihm am besten tut. Ich wünsche dir viel Erfolg und noch viele verliebte Stunden zu zweit, und begrüsse dich auch herzlich in der Community.

  • Gefällt
  • Ruedi
Littlejune
hat kommentiert vor einer Woche
1 0

Hey @Persephone was ist nun aus der Einladung geworden, hat er sie angenommen? Darf man gratulieren? 😉

  • Gefällt
  • Ruedi
Ruedi
Ruedi
hat kommentiert vor 11 Stunden
0 0

Hallo @Littlejune  Ich denke bei @Persephone wird sich "na di na" etwas ergeben und man darf den Beiden ruhig etwas Zeit lassen, beim sich näher kennenlernen. Aber ich freue mich auch, bald etwas von Persephone zu hören. 

Close