Teilen auf

Standardabweichung Messwerte

Thema: Aus dem Alltag

  • 17
  • 277
  • Neuster Beitrag 10 Mai 2019
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 19 März 2019
4 0

Ahoi Giele u Modis

Wir haben ja schon einige Male darüber diskutiert, dass das HbA1c isoliert betrachtet nicht all zu viel aussagt. Es ist einfach ein Durschnittswert über die letzten 3 Monate, B(P)asta! Und wir wissen alle, wie wir einen Durchschnittswert zu unseren Gunsten beeinflussen könn(t)en.

Viel wichtiger scheint für mich die Verteilung der Werte (Variabilität) zu sein.

Mein Dexcom-Grätli errechnet jeweils eine Standardabweichung der Messwerte für mich. Je höher die Standardabweichung, desto höher die Variabilität und somit desto unausgeglichener(schlechter) die Einstellung.

Bei mir liegt die Standardabweichung über die letzten 3 Monate gesehen bei 2.2mmol/l. D.h. meine Werte schwanken durchschnittlich 2.2mmol um den Mittelwert herum. 

Wie siehts bei euch aus?

Gruzz Fäbälär

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Nadine
Nadine
hat kommentiert 19 März 2019
1 0

Interessanter Input Fabiano! Plus: da schlägt mein Statistiker-Herz höher! Hast du diesen Wert schon länger beobachtet?

  • Gefällt
  • Ruedi
Kochmeister3000
hat kommentiert 19 März 2019
0 0

Für diejenigen, die mit Zahlen nix anfangen können: Sagt mir das das Gerät irgendwo oder muss ich das selbst berechnen? Würde dir hier gerne Auskunft geben, aber ich steh grad aufm Schlauch. Bin das Gegenteil eines Statistikers

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 19 März 2019
0 0

Nadine schreibt:

Interessanter Input Fabiano! Plus: da schlägt mein Statistiker-Herz höher! Hast du diesen Wert schon länger beobachtet?

 Also, du liebst Varianzen, Kovarianzen und Erwartungswerte, oder wie soll ich das verstehen??

Ja, habe ich. Ich glaube er ist über die Zeit reeeelativ stabil geblieben...

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 19 März 2019
1 0

@Kochmeister3000 

Hast du das Clarity-App? Dort kannst du einen Bericht "Wochenübersicht" erstellen lassen und dort stehts dann!

Oder dich auch online einloggen. Musst halt zuerst ein Clarity-Konto erstellen.

A ja, und mein Tipp für deine Standardabeweichung?? 1.1mmol/l

  • Gefällt
  • Kochmeister3000
Ruedi
hat kommentiert 19 März 2019
0 0

Das einzige Element das ich sehe, ist auf meiner App (maSugr) bei der täglichen Messung beim BZ, ob es eine Abweichung gibt, oder nicht! Aber wie oder was dieser Wert eigentlich anzeigt, entzieht sich meiner Kenntnis.Zur Zeit steht er bei 0,0! Warum????

Nadine
Nadine
hat kommentiert 19 März 2019
0 0

Fabiano schreibt:

Nadine schreibt:

Interessanter Input Fabiano! Plus: da schlägt mein Statistiker-Herz höher! Hast du diesen Wert schon länger beobachtet?

 Also, du liebst Varianzen, Kovarianzen und Erwartungswerte, oder wie soll ich das verstehen??

Ja, habe ich. Ich glaube er ist über die Zeit reeeelativ stabil geblieben...

 Ja, ja, ja😍 Aber ich möchte jetzt hier nicht vom Thema ablenken. Finde das wirklich spannend! Toll wenn er stabil geblieben ist - vor allem um einen guten Mittelwert rum. 

Kochmeister3000
hat kommentiert 19 März 2019
0 0

Aaalso, Clarity sagt: zwischen 0,6 (zwischen 6 und 7 Uhr) bis 2 (zwischen 19 und 20 Uhr). Am geringsten ist sie morgens zwischen 5 und 9 Uhr.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 19 März 2019
2 0

Siehst du! Meine Schätzung war pas mal, he?

  • Gefällt
  • Kochmeister3000
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 19 März 2019
2 0

Hier nun meine Werte in der App "MySugr"

    

 

     

Tönen doch ganz gut, aber warum es Hypers drauf hat, na ja vermutlich mein Schoggigluscht!😇

Grüessli Rüedeler

  • Gefällt
  • abcDE123
  • Nadine
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 19 März 2019
0 0

Kochmeister3000 schreibt:

Aaalso, Clarity sagt: zwischen 0,6 (zwischen 6 und 7 Uhr) bis 2 (zwischen 19 und 20 Uhr). Am geringsten ist sie morgens zwischen 5 und 9 Uhr.

 Meine Werte liegen zwischen 1.7-2.4mmol/l (stündlich, über den ganzen Tag gesehen)

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 19 März 2019
1 0

@Ruedi 

Sehr schöne Werte, gratuliere dir!!

  • Gefällt
  • Ruedi
abcDE123
hat kommentiert 20 März 2019
1 0

Das My Sugr-App sieht bei mir gleich aus wie bei dir, lieber Ruedi. Ebenso kann ich dann noch die genaueren Daten ab dem Handy ausdrucken und sehe den Verlauf. Das ist gut, auch wenn ich halt nicht alle Zahlen verstehe. Jedenfalls gratuliere ich zu den guten Werten. Den HBa1 errechnet das App auch, wenn du vor und nach dem Essen misst, dann zeigt es den Wert an.

  • Gefällt
  • Ruedi
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 30 März 2019
0 0

Meine Standartabweichung liegt bei 2,7mmol/l

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 01 April 2019
1 0

Da hätte ich mehr erwartet, lieber @Martin_Ruegge Nei seich, solange der Durschnittswert ja gut ist, ist alles paletti!

  • Gefällt
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 01 April 2019
0 0

Da gsech nume Fabiano, so cha me sich irre, de dänkt me , es so e Ernährigsberater sig im viu ängere Rahme di hei u de das! Aber eigetleche isch ja s'Gsamtresultat wichtig u das schint bim Martin ja z'stimme. Ich cha das haut nid so abschätze wi das bi de Typ 1-ser isch. Bi haut nume Typ 2 (glücklicher wiis!), di hei's haut e chli eifacher😇😇

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 01 April 2019
0 0

Nenei, @Ruedi , dr Fäbu hät no meh Abwichig erwartet ;-)
Startblutzucker vor dem Start oft 8-10mmol/l angepeilt, während dem Sport tendenziell runter, so ist man rasch auf dieser Streuung.

Liebe Gruess

Nadine
Nadine
hat kommentiert 10 Mai 2019
2 0

Wir sind diesbezüglich grad noch über diesen spannenden Blogbeitrag mit guter Erklärung von mySugr gestolpert 💪: Ist der HbA1c ein gemeiner Lügner?

 

  • Gefällt
  • Franziska
  • Martin_Ruegge
Close