Teilen auf

Snowboarder83s - Spannende Storys von auf und neben der Skipiste!

Thema: Zuckerfreie Ecke

  • 170
  • 1,8K
  • Neuster Beitrag 05 Februar 2019
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 19 Februar 2018
6 0

Auf Wunsch von Martin @Martin_Ruegge soll ich über mein erlebtes in einem Beitrag verfassen und euch unterhalten.

Im Beitrag „Der neue Kapitän für Faebel gesucht!“ hat mich Martin darauf in gewissen soll einen Beitrag erstellen.

Also gut im Verlauf der nächsten Wochen, Monate werde ich über mein Beginn auf dem Schnee bis heute einige Geschichten verfassen.

Wieso ich Snowboarde? Warum das mich so gepackt hat? Was war der Grund das ich heute Snowboarde? Was war der Grund das mir das Ski fahren nichts mehr sagt? Was macht ein Snowboarder wenn er nicht fahren kann? Wenn ein Snowboarder gerade nicht Snowboardet?

 

PS: @Martin_Ruegge hast du das so gemeint?

 

Fortsetzung folgt…

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Ruedi
hat kommentiert 19 Februar 2018
4 0

@Snowboarder83  Finde deine Idee gut und warte gespannt auf deine Geschichten, dann gibt's noch einen 2. Geschichtenerzähler in unserer Kommunity. Geschichten beleben die Gruppe!

Also bis bald, lieber Gruss Ruedi

 

Franziska
Franziska
hat kommentiert 20 Februar 2018
2 0

@Snowboarder83 Da bin ich auch gespannt - vor allem der Grund, warum dir Skifahren nichts mehr sagt

Grüsse und en guete Tag allne, Franziska

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 20 Februar 2018
3 0

JAAAAAAAAwohl, lieber Snowboarder, genau so habe ich mir des vorgestellt :-) Eine ultra spannende Fortsetzungsserie - Merci!

E liebe Gruess

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 20 Februar 2018
2 0

Toll das ihr so viel von mir erwartet aber ich gebe mir Mühe dass es nicht langweilig wird.

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
  • Ruedi
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 20 Februar 2018
4 0

1995 hab ich mit Skifahren begonnen und zum Glück nicht alleine. Wintersaison 1995 – 1996 habe ich und meine zwei Jüngern Geschwister zur Weihnachten einen Skikurs im Bündnerland bekommen. Das war schon sehr speziell das erste Mal auf dem Schnee also so weit weg von zu Hause. Weil zu Hause am Hausberg gingen wir jeden Winter schlitteln oder einmal nach Engelberg oder Melchsee Frutt dann war wieder die Wintersaison fertig. Aber an der Weihnachtsferien 1995 da war alles anders und ich als Fan von Skirennfahrer konnte es kaum fassen jetzt bin ich bald auch ein Skirennfahrer wie meine Idole.

Fortsetzung folgt:

Ruedi
hat kommentiert 20 Februar 2018
0 0

Das war also vor 23 Jahren als du noch ein Kind warst, stimmt meine Interpretation, damals noch auf den Skiern. Und hast du es geschafft, mit den Skirennfahrern? Ich hab's nur zum Teilzeit-Skilehrer gebracht!

Grüessli Ruedi

 

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 21 Februar 2018
1 0

Ja genau das war vor 23 Jahren hast du richtig analysiert. Extrem wie die Zeit vergeht. Ja ich hab an Skirennen von Skischulen teilgenommen und vom ersten bis so viele Teilnehmer alle Plätze erreicht. Aber die meisten Rangierungen waren von 1 bis 4. Das schlimmste war wenn ich hinter meinen Geschwister war. Aber das war nur der Fall wenn alle Kategorien zusammen genommen wurden weil es zu wenig Teilnehmer gab.

Fortsetzung folgt:

  • Gefällt
  • Ruedi
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 21 Februar 2018
2 0

Ruedi schreibt:

Das war also vor 23 Jahren als du noch ein Kind warst, stimmt meine Interpretation, damals noch auf den Skiern. Und hast du es geschafft, mit den Skirennfahrern? Ich hab's nur zum Teilzeit-Skilehrer gebracht!

Grüessli Ruedi

 

 Guuuuuut kombiniert, Watson!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Ruedi
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 Februar 2018
1 0

Zur Korrektur ich hab mich mit den Jahrzahlen verrechnet habe im Jahr 1993 – 1994 begonnen mit Ski fahren.

Denn ich hab im Winter 1997 – 1998 von Ski fahren auf Snowboard fahren gewechselt. Und 1997 Weihnacht hatte ich die Wahl neue Ski oder ein neues Snowboard zu wählen.

  • Gefällt
  • Ruedi
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 26 Februar 2018
1 0

Zum Vertiefen vom erlernten an den Weihnachtsferien im Bündnerland 1993 haben meine Eltern beschlossen einige Wochenenden nach Sörenberg zufahren weil dazumal die Tageskarte noch nicht so teuer (20 Franken pro Kind) war. Aber weil meine Geschwister und ich talentiert waren haben wir schnell begriffen wie es so funktioniert. Die nächste Weihnacht 1994 war schon klar was wir zur Weihnachten bekommen und wir könnten es nicht mehr erwarten dass es Winter ist und der Sommer war am schlimmsten weil so lange gedauert hat und und nicht Winter werden wollte. Aber plötzlich war es am nächsten Tag weiss und wir konnten es kaum mehr uns halten vor Freude da wir dazumal noch 6 Tag in die Schule gehen musst nur einen Tag pro Wochenende auf die Piste fahren konnten.

Fortsetzung folgt:

  • Gefällt
  • Ruedi
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 05 März 2018
1 0

Im Winter 1993 und 1994 war ja Ende der Skischule ein Rennen das ich jedes Mal nur mit dem 4.Rang begnügen musste da andere besser waren als ich. Ich hab aus dem ersten Jahr nichts gelernt und den gleichen Fehler gemacht. Das doofe vierte letzte Tor war nach einem Hügel und man sieht es im letzten Moment und ich war zu schnell über den Hügel gefahren da ich fast an dem Tor vorbei gefahren war aber ich konnte es noch erreichen und kam mit viel Rückstand ins Ziel was andere nicht behaupten konnten. In einem solchem Rennen darf man gerne ein Tor auslasen nur man bekommt Straffzusatzzeit und zuletzt waren viel auf den gleichen Rang am Schluss und dann kann ich noch recht zufrieden sein mit meinen 4.Rang.

Fortsetzung folgt:

  • Gefällt
  • Ruedi
Jens
hat kommentiert 06 März 2018
1 0

Immerhin 4. Rang Cyrill. Klar ist man da als Kind enttäuscht. Ich bekam bei den Skirennen (1/Jahr) auch immer eine Medaille. Die Erinnerungsmedaille die alle bekamen. Man fand mich wohl so auf den Rängen 90-200. Je nach Anzahl der Teilnehmer eben. Auch konnte ich froh darüber sein, die eng gesteckten Tore überhaupt erwischt zu haben und heil ins Ziel gekommen zu sein

Weiterhin Hals & Beinbruch Cyrill

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 06 März 2018
0 0

@Jens 

Genau von solchen Erinnerungsmedaillen hab ich einen riesen Haufen zu Hause

Ruedi
hat kommentiert 06 März 2018
1 0

@Snowboarder83  Man kann nicht immer gewinnen und ich denke, mitmachen war immer wichtiger als siegen, auch wenn ich meine Siege immer besonders genossen hatte. (z.B.: Skirennen mit dem Ski-Club Beatenberg vor rund 50 Jahren, damals gewann ich die Abfahrt und wurde 2. im Slalom, natürlich  als Aussenseiter und Gast des Clubs!) 

Aber später waren Skirennen für mich nicht mehr aktuell, lieber gab ich Skischule und so mein Wissen weiter, oder gehörte zum Pistendienst.

@Jens War die Medaille aus "Gold", dann musst du heute ja niemanden sagen, dass es nur eine Erinnerungsmedaille war. Rang 90-200 war ja auch nicht schlecht, wenn man bedenkt, wieviele gar nicht angetreten sind!😂 Hoffe du und Cyrill haben alle diese Medaillen in Ehren gehalten und einen schönen "Schaukasten" damit gefüllt!😇

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 07 März 2018
0 0

@Ruedi 

Erkläre das einem Kind das nur neben dem Podest steht und eine Medaille in der Hand hält wo nicht Gold, Silber oder Bronze war sondern was völlig anderes. Die auf dem Podest waren alle so glücklich und die neben dem Podest so traurig.

Ja sicher alle Medaillen hangen an einem Brett das ich meine Erfolge sehe. Dann sehe ich jeden Tag was ich erreicht habe in meinem Leben.

Ruedi
hat kommentiert 07 März 2018
1 0

Kinder vergessen schnell und lachen schon wenige Minuten nach der Enttäuschung wieder. Selbst wenn ich nicht gewinnen konnte, war ich nach der Enttäuschung nach diesem Superlauf doch wieder mit mir zufrieden, hatte ich doch das Rennen ohne Fehler gemeistert. Ja, als Kind musste man halt auch lernen, zu verlieren, sei es im Spiel oder eben beim Rennen. So ist es auch heute noch, ich kann nicht immer der Sieger sein, aber deswegen mit dem Schicksal hadern, nein danke, dazu ist das Leben wirklich viel zu kurz.

Wenn ich heute eine Wanderung mache und auch wenn ich etwas länger habe, dann bin ich am Schluss trotzdem mit mir zufrieden, hab ich's doch geschafft. Genauso zufrieden bin ich mit jedem Tag an dem ich trotz Kälte, Hitze oder Regen meine kleinen Spaziergänge mache und dabei meinen inneren Bremsklotz überliste.

Wenn ich bei einem sportlichen Wettkampf einen "Exoten" teilnehmen sehe, der nicht die geringste Chance auf einen Podestplatz hat und dann aber wenn er das Ziel erreicht, übers ganze Geasicht strahlt, dann ist das für mich Sport!

  • Gefällt
  • Jens
Jens
hat kommentiert 07 März 2018
1 0

......Wenn ich bei einem sportlichen Wettkampf einen "Exoten" teilnehmen sehe, der nicht die geringste Chance auf einen Podestplatz hat und dann aber wenn er das Ziel erreicht, übers ganze Geasicht strahlt, dann ist das für mich Sport!..

Gut gebrüllt Ruedi!!! Genau so ist es, so soll es sein Das sind für mich die wahren Helden

Nein einen Schaukasten habe ich nicht für die Klimperdinger, aber einen Schuhkarton und ab und zu erinnert man sich an den einen oder andern Anlass. War toll diese Zeit damals. Fast so toll wie die Heutige

  • Gefällt
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 07 März 2018
0 0

Jens schreibt:

 

....Nein einen Schaukasten habe ich nicht für die Klimperdinger, aber einen Schuhkarton und ab und zu erinnert man sich an den einen oder andern Anlass. War toll diese Zeit damals. Fast so toll wie die Heutige

Erinnerungen sind doch immer wieder schön und dabei vergisst man oft die Strapazen, die damit verbunden waren!

 

abcDE123
hat kommentiert 09 März 2018
0 0

Dabei sein zählt. Es kann ja nicht jeder gewinnen. Schön ist es doch, sich daran zu erinnern und sich freuen darüber. Eine Sportskanone war ich nie. Bei mir spielt sich mehr im musischen Bereich ab.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 09 März 2018
0 0

@Ruedi 

Vielleicht war ich ein spezielles Kind das ich es nicht vergessen konnte. Nein zufrieden war ich nur wenn auf dem Podest war.Vielleicht ist es für dich nicht so wichtig gewesen oder du bist schneller zufrieden.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 09 März 2018
0 0

Im Jahr 1995-1996 war es endlich soweit nun haben meine Eltern eine freie, kleine aber tolle Einzimmerwohnung gefunden im Dorfzentrum Sörenberg ab diesem Moment war der Grundstein meiner Karriere als Wintersportler gestartet. Jede Schulferien im Winter und Frühling wurden nur noch für den Wintersport genutzt. Ich hab mein Geburtstaggeld und Weihnachtsgeld für Skikurse und Skirennen ausgegeben. Das hab ich eigentlich bis zur Saison 1997-1998 gemacht. Eine Wintersaison hat immer sehr lange gedauert da konnten schon 50 Skitage zusammen kommen. Ich hab was gefunden wo ich gut bis sehr gut war und es mir sehr gut gefallen hat.

Fortsetzung folgt:

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

Wieso ich Ski fahren wollte war ganz klar da jeden Winter die Skirennen geschaut habe und es mir sehr gefallen hätte selber mal herunterzufahren.

Ich wollte sein wie diese Abfahrer wie Franz Heinzer, Bruno Kernen, Paul Accola, Didier Cuche, oder Didier Défago die diese Abfahrten heruntergefahren waren und es war einen Wunsch der leider nie in Erfüllung ging eine solche Abfahrt herunterzufahren mit den Ski.

Fortsetzung folgt:

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 23 März 2018
1 0

Ich freue mich schon auf deine "Hundschopf-Geschichte"....Abedonneret wie dr Feuz ischer üse liebä Cyrä

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

@Faebel Das wird wohl nichts mit dieser Geschichte da es ja nur einen Traum oder Wunsch ist.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOH schaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaade

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

Ja leider und ich möchte nicht noch mehr die Community langweilen mit meinen Geschichten.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

Nei überhaupt nicht, nur weiter so Cyrill!

Bin gespannt wie ein Tennisschläger wies weitergeht!!!!

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

Ja sicher.

Das glaub ich dir nicht du möchtest mich nur auf muntern aber das geht heute nicht.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

Nein ernsthaft!

Wieso geht denn das heute nicht (wenn ich fragen darf)?

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

Das möchte ich eigentlich nicht einer Fremden Person schreiben aber weil ich schon angedeutet habe muss ich halt.

Wir hatten Mitarbeiterinfo wie jeden Monat und da wurde von der Firma beschlossen das wir die Ferien bis Ende Jahr 2018 genommen habe müssen sonst werden sie gelöscht und hab mich schon auf nächsten Winter gefreut und wollte letzte Woche Dezember und erste Januar Woche nehmen jetzt geht das nicht mehr und ich hab ich so aufgeregt das mein Blutzucker gestiegen ist und jetzt keine Motivation habe für heute und die Zeit geht nicht vorbei möchte nach Hause. Und wir ArbeiterIn müssen immer geben aber bekommen nichts von der Firma. Letztes Jahr hat es geheissen das für längere Zeit keine Lohnerhöhung wir erwarten können das war mir noch egal aber die Ferien das nicht. Bin es mir gewohnt das ich unterbezahlten Lohn bekomme aber das mit den Ferien geht nicht.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 23 März 2018
1 0

Oje Cyrill, das tut mir sehr leid! Wirklich mühsam, wenn man sich so auf seine (wohlverdienten!!) Ferien freut und dann eine solche Nachricht erhält Wäre es denn allenfalls möglich für dich, die Ferien vorzuverschieben (Mitte - Ende Dez)?

Kopf hoch und nicht zuviel aufragen. Don't wory be happy, Hakuna Matata! Und vergiss nicht: Wenn irgendwo eine Türe zugeht, öffnet sich anderswo eine andere Türe!  

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Kochmeister3000
hat kommentiert 23 März 2018
2 0

Man muss dabei auch sagen, dass solche "Drohungen" von Firmen rechtlich nicht in Ordnung sind. Ferien verfallen nicht einfach mal, wenn man sie nicht bis Ende Jahr bezogen hat. Das Ganze hat buchhalterische Gründe, weil ein Ferienübertrag Kosten verursacht. Darum wird sowas gerne gesagt. Aber deswegen stimmts noch lange nicht.

Aber im Sinne eines guten Arbeitsklimas lohnt es sich kaum, dagegen vorzugehen. 

Du könntest doch die letzte Dezemberwoche nehmen und dann die erste Januarwoche vom Ferienguthaben 2019, oder nicht? Kannst halt noch nicht beide Wochen jetzt eingeben, nehm ich an. Aber so hättest du deine gewünschten Ferien und könntest die "gesparte" Woche sonst noch irgendwann brauchen. Schneit ja in gewissen Lagen schon früh, wenn du Glück hast.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Ruedi
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

@Faebel @Kochmeister3000 

Muss es dir nicht. Genau das ist so und nein die andern Mitarbeiter möchten im Dezember auch Ferien machen. Und dann ist das Weihnachtsessen noch und dort möchte ich schon gehen und meistes sind die besten Wintertage dann wann ich Ferien eingetragen habe.

Ja ist momentan ganz schwierig da jeder geht wo ein bisschen Ahnung gehabt hat weil keiner weiss wie lange die Firma noch gibt und die Arbeit gefällt mir halt schon sehr gut.

Vielleicht sucht jemand einen Konstrukteur Maschinenbau.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

@Faebel @Kochmeister3000 

Das sehr mühsam und genau das wäre nicht rechtlich in Ordnung und darum werde ich die Personen vom Personal drauf hinweisen und dann ist mir halt egal wenn ich gehen muss. Welches Arbeitsklima da wird jeder von jedem verarscht. Mal schauen wann ich noch Ferien nehmen kann.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 März 2018
0 0

Sorry den Moderatorinnen ich weiss ist keine Stellenbörse.

Ruedi
hat kommentiert 23 März 2018
1 0

@Snowboarder83 Das tönt sehr hart und ungerecht, was es auch ist. Es gibt aber zwei Möglichkeiten für dich, hier eine Lösung zu suchen:

1. Du sprichst mit dem Verantwortlichen für's Personal und schilderst ihm deine Situation, vielleicht bietet er ja Hand für eine Ausnahme-Lösung und setzt dann eine Übergangsfrist, z.B. bis im März 2019, die dann auch für die weiteren Jahre gilt! Gute Firmen sind interessiert an guten, motivierten Mitarbeitern!  (Spreche aus eigener Erfahrung als Vorgesetzter und eigener Chef mit Angestellten!)

2. Du erkundigst dich mal beim Arbeitsgericht im Kanton deiner "Firma", wie du vorgehen kannst. Diese Beratung ist kostenlos und dort helfen sie dir auch weiter. Übrigens, ein Verfahren vor dem Arbeitsgericht ist kostenfrei. Die helfen dir gerne weiter und können dir auch bei einer unrechtmässigen Kündigung weiterhelfen.

Bleib ruhig dabei, lass dich nicht emotional hochjagen, wie Kochmeister ja gesagt hat, müsstest du versuchen, deine Ferien für 2019 schon anfang des Jahres nehmen. Wenn du aber das Gefühl hast, dass die Firma langsam zu Ende ist, dann such dir raschmöglichst eine neue Stelle, dann kannst du kündigen und stehst nicht auf der Strasse, wenn die Firma schliesst. Ich weiss nicht, wie der Markt auf diesem Gebiet ist, aber es gibt ja verschiedene Metallbaufirmen; also los, sieh dich um (Stellenbörsen usw.)

Ich wünsche dir viel Erfolg auf deinem weiteren Weg und drücke dir den Daumen, dass deine Entscheidung zum richtigen Resultat führt.

 

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 23 März 2018
1 0

@Snowboarder83 Du hast weiter oben geschrieben, du möchtest die Community nicht mit deinen Geschichten langweilen und @Faebel  würde es dir wirklich sagen, wenn er dieser Meinung wäre und würde dich nicht aufmuntern, auch ich finde deine Geschichten lesenswert und auch deinen Traum vom Lauberhorn geht in Ordnung. Auch ich hatte und habe meine Träume, die sich teilweise erfüllt haben oder immer noch anstehen. Behalte deine Träume und erzähl uns Traumgeschichten oder auch erlebtes aus der Skiwelt. 

Demjenigen, dem deine Geschichten nicht zusagen, muss sie ja nicht lesen; genauso geht es mir, ich habe ja von Faebel nicht ohne Grund das Attribut "Geschichtenerzähler" etz. vor langer Zeit erhalten.

Also Kopf hoch und weiter im Text! Wir freuen uns auf die Fortsetzung............

Grüessli Ruedi

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 23 März 2018
1 0

@Kochmeister3000 Manchmal muss man in den sauren Apfel beissen und das Arbeitsgericht anrufen; 1. können die einem weiterhelfen und 2. kennen die die Gesetze in und auswendig und 3.  Beratung und Verfahren vor Arbeitsgericht sind kostenlos.

Ungerechtigkeiten müssen auch in der heutigen Zeit nicht einfach hingenommen werden, im Falle eines Verfahren vor Arbeitsgericht, kann auch ein Kündigungsschutz ausgesprochen werden, Kündigung aufheben usw.

Manchmal gibt es halt immer noch Arbeitgeber, die mit Drohungen Druck auf ihre Mitarbeiter ausüben und sich sicher sind, dass dies kaum jemals vor Arbeitsgericht gezogen wird (leider!)

Grüessli Ruedi, der Ex-Arbeitgeber

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Kochmeister3000
hat kommentiert 23 März 2018
1 0

Absolut einverstanden. Allerdings wird die Argumentation in diesem Fall so sein, dass man früh kommuniziert hat, dass die Ferien bis Ende Jahr bezogen werden müssen, zumal der Arbeitgeber den Zeitpunkt der Ferien ja grundsätzlich bestimmen kann. In Absprache mit dem Mitarbeiter. Aber man kann als AG ja auch Ferien verordnen. Normalerweise wird das ja relativ locker gehandhabt. Aber wenn die Firma sich da querstellt, wirds schwierig. Auch rechtlich wirds in Ordnung sein, weil die Ferien ja gewährt werden, notfalls halt zwangsläufig. 

Ich hatte auch schon eine Stelle, bei der ich über Weihnachten Ferien beziehen musste, weil die Bude zu war. Ob ich wollte oder nicht. 

Was aber definitiv falsch ist, ist, dass die Ferientage verfallen. Das wird jeder Jurist bestätigen. 

Ich hatte schon Jahre mit 10 Wochen Ferien, weil ich (damals hatte ich als Wochenendkompensation sechs Wochen) es einfach nicht geschafft hab, meine Ferien alle zu beziehen. Man hätte mich sicher gerne mal in die Ferien schicken dürfen, aber eben ... keine Zeit dafür. Und ich will vielleicht auch nicht gerade dann weg, wenns arbeitsmässig passt. Man muss sich halt finden. In Snowboarders Fall ist das offenbar schwierig. Und wenns in einigen Bereichen nicht mehr stimmt, muss man sich halt mal – ohne Stress und Sorgen – nach etwas Neuem umschauen ...

Ich schätze meinen Arbeitgeber, hab schon über die Hälfte meines Lebens da verbracht mit Unterbrüchen. Aber manchmal brauchts einfach Abstand, man muss mal in die Welt raus. 

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 23 März 2018
1 0

Kochmeister, da hast du natürlich recht, der Arbeitgeber kann Ferien, vor allem Betriebsferien verordnen, jedoch nicht die ganzen, induviduelle Ferien sollten auch im Interesse des Betriebes in einem gewissen Rahmen möglich sein, dann stellt sich natürlich die Frage, in welchem Zeitraum die Ankündigung stattfinden muss? Ob nun die 9 Monate dafür reichen, weiss ich nicht mehr, müsste ich abklären. Aber "sigs wie's well" hier kann das Arbeitsgericht weiterhelfen, entweder schriftlich oder mir einem Telefon/Beratergespräch. Hier im Kanton Luzern steht den Betroffenen an zwei Vormittagen ein unentgeltliches Gespräch zur Verfügung, leider kann man an diesen Vormittagen keinen Termin reservieren, jedoch wenn man früh genug dort ist, kommt man schneller dran!

Gute Arbeitgeber gehen auch auf die Mitarbeiter ein, ich hatte zum Beispiel "keine" Mitarbeiter, sondern nur "Mitunternehmer", d.h. meine Angestellten waren mir sehr wichtig, nach dem Motto, geht es dem Geschäft gut, geht es auch den "Mitunternehmern" gut!!!! Wir waren ein gutes Team, vom Stift bis hinauf zum Chef, offen und motiviert.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
abcDE123
hat kommentiert 24 März 2018
1 0

Lieber Snowboarder, das finde ich auch gar nicht gut, was an deinem Arbeitsort geschieht. Die sitzen zwar am längeren Hebel. Aber ich finde, wie Ruedi schreibt, du solltest dich an das Arbeitsgericht wenden und schauen, ob sie helfen können. Leider hört man immer wieder, dass Firmen diese Stellung missbrauchen, da ja genügend Leute vorhanden sind. Ich denke aber, dass gute Arbeiter, wie du, sicher etwas Neues finden. Deine Geschichten von den Pisten sind interessant und mach weiter so. Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück und Kopf hoch.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Jens
hat kommentiert 26 März 2018
2 0

Ja Cyrill das tut mir auch sehr leid für dich. In manchen Firmen die ich kenne, ist es alles andere als schön um dort zu arbeiten. Nun haben 2 davon letztes Jahr die Tore schliessen müssen. (Hätte bestimmt nicht sein müssen mit einer normalen Geschäftsleitung). Anderseits sehe ich auch Firmen, da kann ich bloss staunen was die alles für ihre Mitarbeiter tun und ihnen ermöglichen Da arbeiten zu dürfen ist richtig toll für die Angestellten. Und die Firma profitiert natürlich ebenso von ihren hochmotivierten ArbeiterInnen. Leider macht das noch viel zu wenig die Schule.

Nun, Cyrill bleib dran, schau dich etwas auf deinem Gebiet um und auch in verwandten Branchen. Veränderungen tun uns oft auch ganz gut. Bestimmt nicht alles, aber einiges schon. Unser Leben ist wie eine ständige, nicht enden wollende Baustelle. Und wie Fäbel schon sagte, "es geht fast immer irgendwo ein Türchen auf".

Ich wünsche dir einen tollen Wochenstart und geniesse vorallem die schönen Momente.

Gruss Jens

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 26 März 2018
1 0

@Jens  Da hatten wir zwei es ja besser, Du im Betrieb deiner Frau und ich als eigener Chef! Ja, leider sehen heute viele "Manager" nicht den Wert von motivierten Mitarbeitern oder eben Mitunternehmern und so geht viel Potenzial verloren. Jeder Mitarbewiter, der abspringt, nimmt auch ein grosses Wissen mit, und das fehlt dann der Firma!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 26 März 2018
1 0

Im Januar 1998 waren die Winterolympiade und da sah ich was ganz neues und ich hab den Sport schon zwei, drei Jahre verfolgt nur meine Eltern fanden soll zuerst Ski fahren lernen und nicht schon wieder was neues anfangen kaum hab ich es verstanden. Dann habe ich zuerst noch alle Kurse besuchen müssen das meine Eltern zufrieden waren. War doch eine kurze Zeit mit den Ski aber sehr intensiv da mit dem neuen werden es nie mehr so viele Wintertage wie mit den Ski weil ich in die Oberstufe komme und noch mehr lernen musste. Aber hab es nie bereut die Ski an den Nagel zu hängen und mich auf das neue zu konzentrieren was auf mich zukam. Ich wüsste es wird eine harte Zeit auf mich zukommen den Snowboard fahren war nicht sehr einfach und ich lerne noch heute immer neues dazu.

Ich konnte es kaum erwarten und musste leider noch ein ganzes Jahr warten und sparen bis es los geht mit dem Snowboard fahren.

Fortsetzung folgt:

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
abcDE123
hat kommentiert 26 März 2018
2 0

Ja, lieber Snowboarder, meine beiden Söhne fahren sehr gut Snowboard und sind nicht mehr auf die Skis umgesattelt. Es macht ihnen immer noch viel Spass. Meine Tochter und ich haben auch die "normalen Skis" an den Nagel gehängt und fahren jetzt "Bigfoot* und Kurzskis "Carvellinos". Das macht auch Spass und ich als alte Ziege kann damit noch herzhaft "herumfreudeln" Ich bin gespannt, wie deine Abenteuer weitergehen..

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
  • Snowboarder83
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 06 April 2018
2 0

@Snowboarder83 

Der Frühling ist da, für mich ein grosses JUHUIIII Wie siehts bi dir aus, bist du immer noch auf Pisten anzutreffen oder steigst du auch langsam auf Wandern und Baden um?

  • Gefällt
  • abcDE123
  • Snowboarder83
abcDE123
hat kommentiert 06 April 2018
0 0

Jetzt merkt man doch schon etwas vom warmen Frühling. Vor 2 Wochen habe ich meine Töffsaison eröffnet. Zwar nur eine kurze Tour, aber immerhin. Die Skisaison wird jetzt sicher bald vorüber sein. Es gibt aber immer noch den Corvatsch, da kann man bis in den Sommer hinein snöben.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 06 April 2018
0 0

@Faebel Bin erst im Januar 1998 und ja man kann mich immer noch auf der Piste antreffen leider nicht mehr in meinem Daheim aber das kann man auch aus weiten. Sobald ich wieder mehr Zeit für die Story hab schreib ich weiter.

Nein Wandern sicher weniger und Baden aber Mal mich auf das Mountainbike oder Rennvelo wird es wahrscheinlicher den bin schön Wetterfahrer.

@abcDE123 Corvatsch ist leider nicht gleich um den Ecken und darum wird diese Option weniger in frage kommen.

Ich werde wenn das Wetter und der Schnee halt bis Ende April vielleicht sogar Ende Mai auf der Piste anzutreffen sein. Andermatt oder Engelberg den meine Saisonkarte ist für ganze Zentralschweiz mit Hauptsitz Sörenberg.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 13 April 2018
2 0

Die ersten zwei Jahre musste ich nur leiden den das Snowboarden war für mich mit dem Alter von 15 bis 17 Jahren schwieriger als mit 10 Jahren zu Ski fahren. Aber mit meinem Talent, Vorkenntnis vom Ski fahren auf dem Schnee und Ausdauer lernte ich doch schnell. Mein Snowboardlehrer war super hab in gleich für zwei Wintersaison gebucht beziehungsweise meine Eltern. Also für meine Geschwister und ich.

Fortsetzung folgt:

 

PS: Kein Mitleid.

  • Gefällt
  • Jens
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 13 April 2018
1 0

@Snowboarder83 nein sicher nicht werden wir Mitleid mit dir haben, du weisst ja, aller Anfang ist schwer. Das musste ich ein paar Jährchen älter als du auch erfahren, als ich mit 2 Freunden mich für einen Snowboarder-Schnupperkurs angemeldet hatte, der fand damals in Engelberg statt und wir drei Männer im gehobenen Alter reihten uns schön brav in die Reihen mit den 16-18 Jährigen ein und hatten dabei erst noch den Plausch, auch wenn es nicht ohne Pech und Pannen abging und am Schluss noch meine Nase bluten musste, weil ich mir zuviel zugetraut hatte, aber es war ein toller Tag und wir drei "Alten" bekamen viel Lob von der Gruppe, wie auch von unserem Instruktor............ doch ich blieb noch ein paar Jahre auf den Skier..........

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 01 Mai 2018
0 0

@Ruedi 

Ja Engelberg ist nicht so das geeignete Skigebiet für Anfänger auf dem Snowboard. Das ist für mich als ein sehr geübter Snowboarder eine Herausforderung gewisse Streckenabschnitte aber langsam hab ich das Skigebiet im Kopf und weiss auf was ich achten muss. Vielleicht war es nur das ich nicht gewönnt war mit diesem Skigebiet.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 01 Mai 2018
1 0

Nun fahre ich schon seit langen Snowboard und mir ist nicht langweilig geworden. Wenn ich wählen könnte würde ich es nicht anders machen nur vielleicht in den Jüngern Jahren und es auf professioneller Art treiben das ich dann Profisportler geworden wäre als nur als Hobby.

Weil das hätte mich noch sehr gereizt so gegen andere Fahrer zu fahren und vielleicht eine oder mehrere Medaillen für mich und mein Land zu holen.

Fortsetzung folgt:

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
Jens
hat kommentiert 01 Mai 2018
2 0

Wie siehts denn aus mit Seniorenwettkämpfe? Die gibts doch in fast allen Sportarten und es muss ja nicht gleich eine SM, EM oder WM sein. Firmen- und Vereinsanlässe gibts immer wieder mal. Für die Spitze bist du ja wahrscheinlich auch schon zu alt, aber noch jung genug um deine Träume anzuschieben.

  • Gefällt
  • Ruedi
  • abcDE123
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 10 Mai 2018
0 0

@Jens 

Für mich ist der Zug abgefahren für Rennen mit dem Snowboard.

Weil ich nehme es lieber gemütlich und das mit Rennen fahren lass ich lieber denen über was schnell und gegen andere Fahren möchten.

Jens
hat kommentiert 14 Mai 2018
1 0

Ja lieber Cyrill, alles hat seine Zeit

  • Gefällt
  • Snowboarder83
abcDE123
hat kommentiert 14 Mai 2018
1 0

Es geniessen ist doch auch super. Man muss ja niemandem mehr etwas beweisen.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 14 Mai 2018
2 0

Lieber Cyrill, geniesse deine Snowboarder-Abfahrten, beweisen musst du ja niemanden etwas, und das du es ja kannst, hast du schon gut bewiesen. Auch wenn jetzt die Schneesaison langsam vorbei ist, schwing dich auf dein Bike oder schnalle dir die Laufschuhe an und ab gehts in die Natur!

Aber behalte im Hintergrund (in deinem Kopf) : Geniesse Dein Leben, du hast nur eines!!!!!!

  • Gefällt
  • abcDE123
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 23 Mai 2018
0 0

Ihr seid so nett.

Fortsetzung folgt so bald wieder weniger Arbeit ansteht:

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 30 Mai 2018
0 0

Bis Winter 2012/2013 war ich ohne Diabetes unterwegs. Anfangs war es schwierig es akzeptieren denn die Diabetesberaterinnen hatten nicht die gleichen Ansichten zu Diabetes und die Diabetes Ernährungsberaterin die ein bisschen mollig ist und raucht konnte ich nicht erstnehmen. Aber zum Glück für mich war es erst Ende September und noch gut einen bis anderthalb Monat Zeit sich auf das Diabetes einzustellen bis die Wintersaison beginnt.

Fortsetzung folgt:

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 21 September 2018
0 0

Beim Snowboarden habe ich voll das Diabetes vergessen können ausser wenn ich auf der Bahn wieder nach oben fahre da geht es nicht. Und wenn zu Hause oder im Auto sitze und mein Blutzuckerwert messe.

Heute habe ich 5 Jahre Diabetes und mein Hunger auf Schnee hat mich nicht aus bremsen können.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 21 September 2018
2 0

Super, dass du beim Snowboarden alle Ängste und Sorgen ausblenden und einfach den Tag geniessen kannst.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • abcDE123
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 21 September 2018
0 0

Auch beim Rennvelo und Mountainbike oder was mich zwingt das ich voll auf das mich fokussieren muss. Natel oder Handy.

Mir hat mal einer geschrieben soll mich nicht zu fest auf das Diabetes konzentrieren aber bis jetzt geht es nur bei wenigen Sachen aber bin noch nicht solange Diabetiker und das kommt schon noch.

Für mich ist er eine wichtige Person bei Diabetes fragen plus die Nachbarin da beide langjährige Erfahrungen mit Diabetes haben. Nur schön ist wenn ich ihr was zeigen kann was sie noch nicht kennt.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 21 September 2018
2 0

Ja genau. Ganz vergessen ist vielleicht nicht so gut. Aber einwenig beiseite schieben allemal

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • abcDE123
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 24 September 2018
1 0

Die wichtige Person ist in der Community.

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
abcDE123
hat kommentiert 26 September 2018
1 0

Diabetes ist nun mal unser ständiger Begleiter und ich denke, wenn man sich damit auseinandersetzt und für sich händeln kann, denke ich , dass es nicht mehr so im Vodergrund steht und du das Snowboarden immer mehr und vorbehaltslos geniessen kannst. Das ist schon mal gut.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 03 Oktober 2018
0 0

Also warum ich nach kürzer Zeit die Ski auf die Seite gestellt oder an den Nagel gehängt habe.

War ganz klar es hat mich so begeistert das ich nimmer wechseln wollte da das Feeling durch den Schnee so einzigartig war und dazu mal noch kein Vergleich mässiges wie das Snowboard hat es von den Ski noch nicht gegeben und bin der Surfer oder Skater und nicht der Ski Fahrer.

Und das ewige Ski verlieren im Tiefschnee fahren hat mich so geärgert das ich nicht lange überlegen musste. Vielleicht war‘s auch der zwang da es die andern gemacht haben nur ich blieb auf dem Snowboarden und die andern hab wieder gewechselt und das werde ich sicher nicht mehr machen weil das Feeling einzigartig ist und beim Ski fahren hatte ich es nicht.

Und klar war vielleicht auch der neue Wintersport Snowboarden aufkam mit den Sportler wo neu meine Vorzeige Personen waren den Grund das ich gewechselt habe und geblieben bin.

Aber wenn jemand es genau erleben möchte dann muss er mich im Winter an einem Wochenende besuchen kommen und selber versuchen.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 08 Oktober 2018
0 0

@Franziska Reicht dir diese Begründung im vorherigen Beitrag?

Franziska
Franziska
hat kommentiert 09 Oktober 2018
1 0

Sali Snowboarder

Jup - ist mir klar - du bist ein leidenschaftlicher "Snöber" eben:-)

Schönen Tag, Grüsse Franziska

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 15 Oktober 2018
1 0

Bald geht die Wintersaison wieder los.

Die Saisonkarte ist gekauft und die Wintersachen müssen noch bereitgestellt werden aber hab noch paar Wochen Zeit.

  • Gefällt
  • Fabiano
abcDE123
hat kommentiert 15 Oktober 2018
2 0

Schnee her und endlich Winter, dann kann es losgehen. Ich freue mich für dich.

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 31 Oktober 2018
1 0

Hallo Snowboarder83, bist du noch da, oder saust du schon über den ersten Schnee im Skigebiet, der ja vor ein paar Tagen in den Regionen ab 1000 m gefallen ist, wenn auch nur "Hauchweise"?

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 02 November 2018
0 0

@Ruedi 

Ab einige Tage frei gehabt und brauchte von allem ein bisschen Abstand. Nein bin noch nicht auf dem Schnee gewesen.

Ruedi
hat kommentiert 02 November 2018
2 0

@Snowboarder83 Dann hoffe ich, du hast die paar Freitage geniessen können und hast deinen Abstand gefunden, oder wo drückt der Schuh? Hoffentlich hat dies nichts mit der Community zu tun, oder deinem Diabetes - Monsterchen!

Das Wetter lud natürlich auch nicht zum Outdoor-Sport ein. Wünsche dir ein gutes Wochenende mit etwas mehr Sonne als dieletztenTage.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • abcDE123
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 05 November 2018
0 0

Doch bin zwei drei Tage auf dem Mountainbike gewesen und war super. Die Sonne hat sogar geschienen. Es gibt nur schlechte Kleider das Wetter ist mir egal ausser es regnet dann bringst du mich auch nicht vor die Türe aber sonst bin ich immer draussen.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 05 November 2018
1 0

Die habe ich auch gehabt mal so richtig ausschlafen und mal zu Hause aufräumen und und. Hab halt noch andere Sachen die man erledigen muss und darum ist das mit der Community kürzer gekommen als die andern Sachen die ich erledigen musste.

  • Gefällt
  • abcDE123
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 05 November 2018
1 0

Da musst du keine Angst haben in der Community fühle ich mich wohl und nein das Diabetes ist im grünen Bereich den in der Ferien kann ich voll das Diabetes vergessen das ich sogar ohne Insulin Mittagessen gehe oder Abendessen. Keine Panik hab vor dem ersten biss es gleich wieder bemerkt das was noch fehlt und meine Mutter hat mich nur erstaunt angeschaut das ich schon los legen wollte ohne Insulin.

  • Gefällt
  • abcDE123
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 05 November 2018
1 0

Nach Rückmeldung vom FIT-Kurs ist meine Diabetesfachberaterin sehr zufrieden sagte meine Mutter da sie Privat und Persönlich sie kennt.

  • Gefällt
  • abcDE123
abcDE123
hat kommentiert 12 November 2018
1 0

Lieber Snowboarder, das tönt doch recht positiv und mir scheint, du hast die Freitage genossen, mach weiter so...

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 12 November 2018
0 0

Ja die habe ich sehr genossen. Danke @abcDE123 

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 12 November 2018
1 0

Nun seit gestern sind auch die Wintersachen bereit jetzt kann der Schnee kommen.

Und es war so ein super Wetter im Sörenberg leider war ich nur im Estrich am Aufräumen und Wegräumen.

  • Gefällt
  • Jasmine
abcDE123
hat kommentiert 14 November 2018
1 0

Die Höhe hast du doch schon, meist ist der Estrich der höchste Teil des Hauses unter dem Dach. Spass beiseite, jetzt kanns losgehen.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 16 November 2018
0 0

Genau Dachstock

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 03 Dezember 2018
0 0

Wo ist nur der Schnee?

Ich wünsche mir zur Weihnachten in meinem Skigebiet 2 Meter Neuschnee. Im Flachland braucht es den Schnee nicht aber in den Bergen.

Hab noch nie solange mit dem Mountainbike durch die Gegend fahren können. Das macht mir langsam bedenken.

Jens
hat kommentiert 03 Dezember 2018
3 0

@alle, nun lasst doch den viel zu kurzen Sommer '18 noch in Ruhe ausklingen

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 03 Dezember 2018
0 0

Ja stimmt.

Jens
hat kommentiert 03 Dezember 2018
2 0

Gäll dä Summer isch z churz gsii!!

Spass beiseite, weisse Weihnachten solls geben!! Und auch sonst viel Gfreuts über die Festtage

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 03 Dezember 2018
0 0

@Jens 

Ja schon besser weiss sonst kann ich mich für nächstes Jahr nicht mehr freuen für den Sommer. Da ein bisschen Abwechslung wäre schon besser. Du hast ja den Winter auch gerne sonst kannst du nie mit deinen SKI den Hang herunter donnern.

Jens
hat kommentiert 03 Dezember 2018
2 0

Ja ist klar, ich mag den Schnee schon sehr. Es erleichtert mir den Zugang zum Weisswein in den Hütten enorm. Hochschleppen lassen, zur Hütte brausen, sich da wieder vor die Türe schleppen und Abgang ins Tale....

  • Gefällt
  • Ruedi
  • abcDE123
Jens
hat kommentiert 03 Dezember 2018
1 0

Äh apropos Weisswein, wieviel darf ich denn nun vom trockenen Weissen als Diabetiker trinken? Oder war es eher schon wieviel muss man trinken?

  • Gefällt
  • Ruedi
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 03 Dezember 2018
1 0

Ein weis(s)er Mann hat mal gesagt: Nume schnuufe muesch, süsch putzts di! 

  • Gefällt
  • Ruedi
Jens
hat kommentiert 03 Dezember 2018
1 0

Ja Jägertee ist auch okay, nehme den Weissen nur um den Durst zu löschen

  • Gefällt
  • Ruedi
abcDE123
hat kommentiert 04 Dezember 2018
1 0

Das mit dem Weiss- und Rotwein ist halt je nach dem verschieden. Mir geht der Zucker mit Weisswein viel schneller hoch als mit Rotwein. So trinke ich zu einem guten Essen ein Gläschen Roten und zu Fondue und Raclette etwas Weisswein. Jägertee finde ich natürlich auch super oder Glühmost. Glühwein ist nicht so meins...

  • Gefällt
  • Ruedi
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Dezember 2018
0 0

Littlejune schreibt:

Jens schreibt:

Ja ist klar, ich mag den Schnee schon sehr. Es erleichtert mir den Zugang zum Weisswein in den Hütten enorm. Hochschleppen lassen, zur Hütte brausen, sich da wieder vor die Türe schleppen und Abgang ins Tale....

 Aprés Ski😍 Ich bevorzuge ja mehr den Jägertee, als Weisswein.  Wenn ich wieder gekorbt werde und auf der Piste von @Snowboarder83 versetzt werde, gehe ich einfach mit dir @Jens zum Aprés Ski den frust ertränken 😜😂

 

Ja Aprés Ski kannst du mit @Jens machen weil meine Welt sind die Berg wo verschneit sind.

 

Jens
hat kommentiert 05 Dezember 2018
2 0

Après 10.30 Uhr bin ich dann dabei...

  • Gefällt
  • Ruedi
  • abcDE123
abcDE123
hat kommentiert 05 Dezember 2018
2 0

Ja ich auch...

  • Gefällt
  • Jens
  • Ruedi
Jens
hat kommentiert 05 Dezember 2018
2 0

wäre schön du kämst dann mit dem Ural. So könnte ich mich mit den Skis noch nebenrein zwängen. Hast du Schneeketten dazu? Spikes von Touratech? Oder ist er/sie am Ende gar ein/e 3WD?

  • Gefällt
  • abcDE123
  • Ruedi
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 06 Dezember 2018
1 0

Endlich wird es langsam kühl und die Berge werden weiss.

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 07 Dezember 2018
0 0

@Littlejune 

Du was wäre wenn du eine Story über deine Leben mit Diabetes und … schreiben würdest. Weil ich hab das Diabetes erst ca. 5 Jahr und du schon seit du Kind bist. Das war sicher anders als bei mir da ich schon Snowboard und Ski gefahren bin.

Ruedi
hat kommentiert 08 Dezember 2018
0 0

Ja liebe @Littlejune, dann wäre ich nicht mehr der einzige Geschichtenerzähler in der Community und Fabiano würde dann eine noch grössere Auswahl an Geschichten lesen können.

 

Ruedi
hat kommentiert 08 Dezember 2018
1 0

unkontrollierte Abfahrten sind aber gefährlich und bekommen dem auf dem Brett selten gut!🤣🤣

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 09 Dezember 2018
1 0

Also ich finde, sorry @Ruedi , dass Snowboarder mit der Rubrik "Snowboarder83s - Spannende Storys von auf und neben der Skipiste!" auch ein wenig zum Geschichtenschreiber geworden ist. Vielleicht noch nicht ganz in der Community, nur hier in dem Rahmen - dafür um so spannender!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 09 Dezember 2018
2 0

@Martin_Ruegge nur kei Panik uf de d'Titanic! liebe Martin, natürli hesch du rächt, ou eusi Snowboarder wie ou no anderi verzäued  Gschichtli, tut mer leid, hani nume no Littlejune erwähnt aus e neui Gschichtlierzählerin. Ja, @Snowboarder ou du ghörsch selbstverständlich da der zu mit dini Schneeerläbnis. I ha eifach e chli d'schnäll "töggelet" us'Hirni isch nid nache cho. Auso nüme grolle, ich tue mi etzt trolle u is Eggeli stah, ..............

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Martin_Ruegge
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 10 Dezember 2018
0 0

@Littlejune Und über was schreibst du?

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 10 Dezember 2018
0 0

Danke @Martin_Ruegge für das Lob das ich zu den Geschichteerzähler gehöre.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 10 Dezember 2018
1 0

Nur @Ruedi ist immer noch die Nummer 1 und er hat auch mehr Erfahrung.

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 10 Dezember 2018
0 0

Sobald der Winter richtig gekommen ist werde ich das erlebt in eine Geschichte verpacken.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 10 Dezember 2018
0 0

Darf ich so was schreiben? @Nadine @Jasmine Sonst lösch ich diesen Beitrag wieder.

Suche einen Sponsor für die neuen Snowboardschuhe wenn jemand was sponsern möchte nehme gerne alle Spenden an.

Natürlich wir ihr ein Danke schön von mir im nächsten Jahr erhalten wo was gespendet habt.

Nadine
Nadine
hat kommentiert 10 Dezember 2018
1 0

Snowboarder83 schreibt:

Darf ich so was schreiben? @Nadine @Jasmine Sonst lösch ich diesen Beitrag wieder.

Suche einen Sponsor für die neuen Snowboardschuhe wenn jemand was sponsern möchte nehme gerne alle Spenden an.

Natürlich wir ihr ein Danke schön von mir im nächsten Jahr erhalten wo was gespendet habt.

 Lieber Snowborder

Naja, wir hatten so etwas Ähnliches ja schon mal mit einem Auto, das jemand verkaufen wollte. Wir sehen das eigentlich nicht so gerne. Schliesslich ist der Sinn dieser Plattform noch immer, sich gegenseitig im Alltag mit dem Diabetes zu unterstützen. Der Spass und andere Geschichten aus dem Leben unserer Mitglieder kommen dabei nict zu kurz, allerdings müssen wir irgendwo dann auch Stop sagen...

Danke für dein Verständnis und en schöne abig,

Nadine

  • Gefällt
  • Ruedi
Nadine
Nadine
hat kommentiert 11 Dezember 2018
2 0

 

Ps.: @mein-blutzucker Team, ist es nicht möglich das hier auf dieser Plattform so zu machen, dass die aktuellsten Beiträge Zuoberst erscheinen? Ich bin so gut wie immer über Handy on und das ist sehr mühsam dann bei Threads mit vielen Kommentaren bis zum letzen zu kommen.

Doch, doch liebe Littlejune - unter dem ursprünglichen Beitrag siehst du «Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste». Dort musst du einfach auf «Neueste klicken» dann klappt das. 

Lieber Gruss, Nadine

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 11 Dezember 2018
0 0

Littlejune schreibt:

Was hast du denn bei den Snowboardschuhen für eine Grösse @Snowboarder83 ? Ich würde mich freuen, deine erlebten Geschichten auf und hoffentlich nicht neben der Piste, denn das könnte Lawinen auslösen, zu lesen. 

 29

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 11 Dezember 2018
0 0

Nadine schreibt:

Snowboarder83 schreibt:

Darf ich so was schreiben? @Nadine @Jasmine Sonst lösch ich diesen Beitrag wieder.

Suche einen Sponsor für die neuen Snowboardschuhe wenn jemand was sponsern möchte nehme gerne alle Spenden an.

Natürlich wir ihr ein Danke schön von mir im nächsten Jahr erhalten wo was gespendet habt.

 Lieber Snowborder

Naja, wir hatten so etwas Ähnliches ja schon mal mit einem Auto, das jemand verkaufen wollte. Wir sehen das eigentlich nicht so gerne. Schliesslich ist der Sinn dieser Plattform noch immer, sich gegenseitig im Alltag mit dem Diabetes zu unterstützen. Der Spass und andere Geschichten aus dem Leben unserer Mitglieder kommen dabei nict zu kurz, allerdings müssen wir irgendwo dann auch Stop sagen...

Danke für dein Verständnis und en schöne abig,

Nadine

 

Okay wollte nur fragen.

abcDE123
hat kommentiert 16 Dezember 2018
1 0

Ich komme zwar wie die alte Fasnacht etwas hinterher. Aber zun Jens's Frage wegen meiner Ural. Wenn das Salz nicht wäre.. würde ich eher im Winter fahren. Meine Ural hat nur Hinterradantrieb, der Seitenwagen ist nicht angetrieben. Kann man aber kaufen, die Ranger 2WD. Ich habe die Retro und die ist niedrig und handlich für mich, da meine Grösse brupt bei 165cm gestoppt hat. Aber sonst würde das Fahrten im Winter sicher Spass machen, wenn nur die Salzerei nicht wäre.

  • Gefällt
  • Jens
Jens
hat kommentiert 17 Dezember 2018
1 0

Ja das liebe Salz auf unseren Strassen. Das hat mir wohl die letzte Maschine ruiniert, denn die wurde nur 6 jährig mit 68'000 Km. Nun lass ich es im Winter halt auch bleiben. Ich setzt mich dafür vermehrt aufs Moutainbike.

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 17 Dezember 2018
2 0

Am Wochenende war ich jetzt das erste Mal auf der Piste im Sörenberg am Samstag war es super nur leider hat es dann am Sonntag geregnet und das Wochenende war gleich vorbei. Nun hoffe ich auf nächstes Wochenende das besser Wetter ist.

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
  • abcDE123
abcDE123
hat kommentiert 17 Dezember 2018
1 0

Es soll ja wieder wärmer werden auf Weihnachten, was ich gar nicht toll finde, aber leider können wir das Wetter nicht machen.Schon den Kindern sagtman:"Wenn brav alles aufisst, dann wird schönes Wetter." Was haben wir davon: Dicke Kinder und Klimaerwärmung. Ich hoffeaber, dass in den Bergen der Schnee bleibt und du, lieber Snowboarder, noch über die Festtage snöben kannst.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 18 Dezember 2018
0 0

Da fehlt was?!

Irgend sind Beiträge zwischen den Beiträgen gelöscht worden.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 18 Dezember 2018
0 0

Wo sind die Beiträge von @Littlejune ?

Ruedi
hat kommentiert 18 Dezember 2018
0 0

@Snowboarder83 ja, du hast es richtig bemerkt, Littlejune hat ihre Beiträge gelöscht, sie wird ihre Gründe dafür haben, auch wenn es nicht unbedingt fair war. Aber jedes Mitglied kann seine Beiträge nach eigenen ermessen löschen, wenn es glaubt, es könnte das Mitglied in irgend einer weise belasten oder wenn es seine Beiträge als unpassend abtut.

Warum es Littlejune gemacht hat, das musst du sie fragen!

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 18 Dezember 2018
0 0

Schade jetzt ist der ganze Dialog kaputt.

Ruedi
hat kommentiert 18 Dezember 2018
0 0

ca cela vie, lieber @Snowboarder83 im Leben kommt halt manches anders als man es sich wünscht.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 18 Dezember 2018
0 0

So sieht es aus das so bedauerlicherweise kommen musste. Vielleicht wird bald Klarheit geschaffen weil so was muss ja nicht vor den Festtagen ausgetragen werden. Weil eigentlich ist das hier meine Story und nicht den andern Personen Machtkampfspielplatz.

Ruedi
hat kommentiert 18 Dezember 2018
0 0

@Snowboarder83 ja das hier ist dein Beitrag, den du aber verständlicher weise auch mit den anderen teilen darfst.In der Community gibt es keinen Machtkampf, höchstens ein paar kleine Scharmützel, weil es immer wieder mal zu Missverständnissen kommen kann. also geniesse deinen Beitrag weiter und bring bald eine neue Geschichte..........

Littlejune
hat kommentiert 18 Dezember 2018
0 0

Snowboarder83 schreibt:

So sieht es aus das so bedauerlicherweise kommen musste. Vielleicht wird bald Klarheit geschaffen weil so was muss ja nicht vor den Festtagen ausgetragen werden. Weil eigentlich ist das hier meine Story und nicht den andern Personen Machtkampfspielplatz.

 Wenn das hier deine Story ja ist, dann ist es ja genau gut wenn meine Beiträge weg sind Dann schreibst nur du hier und wir lesen dann nur  Also ich bin gespannt. Und einen "Machtkampf" gibt es hier ganz sicher nicht... sowas sollte es hier auch nicht geben.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 19 Dezember 2018
2 0

Am Freitagabend beginnen meine Ferien die ich schon Monate ganz gespant die Tage zähle. Nun muss noch der Schnee kommen und dann bin ich für einige Tag weg und ihr hört dann sicher nichts ausser es hat kein Schnee dann werde wohl ein Ersatzprogramm machen müssen.

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
  • abcDE123
Kochmeister3000
hat kommentiert 19 Dezember 2018
2 0

Dann hoffe ich, dass wir nichts von dir hören

Natürlich nur, weil du dann den Schnee gefunden hast, den du dir wünschst.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • abcDE123
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 14 Januar 2019
0 0

Nun bin ich zurück.

Und leider kann ich nur noch am Wochenende noch auf die Piste und die Ferien sind fast für dieses Jahr vorbei.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 14 Januar 2019
0 0

Erste Woche war das grosse warten auf den Schnee den fahren könnt man nur wegen dem Kunstschnee und das Wetter war sehr anstrengen dafür war der BZ immer im grünen Bereich trotz dem grossen Mahlzeiten den hab es so gemacht wie @Littlejune mir geschrieben hat oder mich einfach zurück gehalten und nicht wie Früherer über den Hunger und Durst gegessen und getrunken.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 14 Januar 2019
0 0

Zweite Woche war besser da es ein wenig Schnee gegeben hat und langsam das neue Jahr eingetroffen ist und ich noch von den letzten Tagen erholen könnte bevor die letzte Woche Ferien vor der Tür war.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 14 Januar 2019
0 0

Ditte Woche war super bis auf den letzte Tag da es auch dann im Sörenberg geregnet hat hoffe es hat bis zum nächsten Wochenende noch Schnee hat oder wieder gibt gemäss Wetterbericht schneit es erst ab 1200 Meter und das wäre sehr schlecht für dieses Skigebiet.

Wenn man jeden Tag auf steht der BZ im grünen Bereich ist und es noch zusätzlich Schnee gegeben hat ist das für mich wie Geburtstag Ostern Weihnacht und Winter auf einmal.

Ruedi
hat kommentiert 14 Januar 2019
0 0

Aber dein Brett stellst du trotzdem nich in die Ecke, es gibt ja noch soviele Wochenende!

Ruedi
hat kommentiert 14 Januar 2019
1 0

Wie ist das, wenn du auf Kunstschnee fahren musst, ist das ein anderes Gefühl als auf richtigem Schnee. Gut war wenigstens der BZ im grünen Bereich!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 14 Januar 2019
1 0

Also deine 2. und 3. Woche war gut und du konntest deine Abfahrten glanzvoll ausführen. So bist du nun erholt und voller Tatendrang für's Arbeitsleben!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 15 Januar 2019
0 0

Kunstschnee ist optisch gelber und viel harter und anstrengend darauf zu fahren. Wenn das Brett nicht mehr das neuste ist halten die Kanten nicht mehr gut und es nimmt fast kein Wasser auf weil es mit Gefroren Wasser und Kalter Luft hergestellt wird. Darum funktioniert es erst ab einer Umgebungstemperatur unter minus Geraden. Vielleicht ist das Wasser auch nicht so klar und verschmutzt das es gelb wird.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 18 Januar 2019
0 0

Jetzt gibt’s noch ca. 11 Wochenenden an 22 Tage.

abcDE123
hat kommentiert 20 Januar 2019
1 0

Jetzt hat es sicher genug Schnee, denke ich mal, so dass du die Wochenenden mit dem Snowboard so richtig geniessen kannst. Sogar wir haben etwas Schnee, nicht viel, aber immerhin. Geniess das schöne Winterwetter.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 21 Januar 2019
0 0

Ja das hat es nur an gewissen Stellen noch nicht ganz wo der Schnee zum Bremsen genutzt wird.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 21 Januar 2019
1 0

Ja wenn das falsch rüber kam ich bin kein Raser auf der Piste und ich geniesse meine Schneetag weil es nicht so viele gibt im Jahr. Da scheint einig das Gefühl zu haben mein Ziel ist möglichst viel Kilometer zu machen aber bei mir ist so dass ich die Tage auf dem Schnee zähle und dann kann sein das ich halt mal auch bei Schnee, Kälte oder bei Wind draussen bin und sogar bei Regen. Denn es gibt keine Schlechten Kleider nur die Falschen.

  • Gefällt
  • abcDE123
Ruedi
hat kommentiert 21 Januar 2019
2 0

Okai, Snowboarder, so sieht es auch anders aus und  ja, geniesse deine Tage auf der Piste und im Schnee. So hat jeder seine Vorstellungen von seinem Hobby und das ist gutso!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • abcDE123
Kimon
hat kommentiert 21 Januar 2019
3 0

Ich fahre seit einigen Jahren nur noch Davoser-Schlitten. Macht auch Spass

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 22 Januar 2019
0 0

Ja Schlitten ist auch eine lässige Sache. Aber da bleib ich beim bewerten Snowboard.

abcDE123
hat kommentiert 23 Januar 2019
1 0

Man stürzt vielleicht weniger mit dem Schlitten. Als unsere Kinder noch klein waren, sind wir viel mit ihnen Schlitteln gegangen. Ich habe es zwar auch fertig gebracht, zu stürzen. Bei uns früher vom Pfannenstiel runter nach Meilen, war immer eine Strasse für das Schlitteln da. Wir haben manchmal 4-5 Schlitten zusammen gespannt und sind sau schnell ins Dorf geflitzt.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 24 Januar 2019
0 0

Dieses Wochenende wird wieder mal super Sache wenn es weiter schneit.

Ruedi
hat kommentiert 24 Januar 2019
0 0

Da Wetter sollte gemäss Meteo wieder etwas besser werden, was mir am Samstag natürlich entgegen kommen würde, da ich unterwegs sein muss! (Mit Auto!!)

abcDE123
hat kommentiert 24 Januar 2019
2 0

Mit Winterreifen schaft man doch viel... Es soll doch schneien am Wochenende, habe ich gehört.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 24 Januar 2019
1 0

Aber besser geht‘s ohne Schnee, oder selbst recht gute, erfahrene Fahrer sind nicht gegen Störungen gefeit😉.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 29 Januar 2019
0 0

Und ohne Schaden an Ziel gekommen? Hat es überhaupt in den Tiefenregionen geschneit am Wochenende? Weil bei uns im Sörenberg hat es vereinzelt geschneit und die Strassen waren wieder weiss bis am Sonntag.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 29 Januar 2019
0 0

Ja leider neigt sich für dieses Wintersaison 2018/2019 bald zu Ende und ich freue mich schon auf das Mountainbike und den Frühling mit den Vögeln, Blumen, Bäumen und und.

Jens
hat kommentiert 30 Januar 2019
4 0

...uiii, Saison scho fasch verbii? Und ich kauf hüt no neui Langlaufski 🤦‍♂️ Ja passt ja Madjens....Hett i jetzt doch wohl gschiider in äs neus Bike inweschtiert?🤔🤔  🤣🤣🤣

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 31 Januar 2019
0 0

Ja @Jens so ist es.

Ruedi
hat kommentiert 01 Februar 2019
1 0

Ach lieber @Snowboarder83 wie schnell bei dir die Zeit vergeht, kaum auf dem Brett, schon soll es wieder zu Ende sein, und ich habe gedacht, bis Ostern sei noch eine gute Schnee-Genuss-Zeit und du noch oft auf dem Brett anzutreffen, na ja, dann hast du dein Bike sicher schon auf Vordermann gebracht und kannst es kaum erwarten, in die Pedalen zu treten! Aber vorher geniesse noch die weisse Pracht am Brienzer Rothorn und auf den Pisten in Sörenberg.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 01 Februar 2019
1 0

@Snowboarder83 

Und das nächste Mal dann stillhalten, wenn du dem Ruedi wiedermal auf dem Bike begegnen solltest.

  • Gefällt
  • Ruedi
abcDE123
hat kommentiert 01 Februar 2019
2 0

Bis jetzt ist immer noch Winter und Schnee hat aus noch genügend in den Bergen. Da kannst du doch nicht "Snowboardmüde" sein lieber Snowboarder. Ich freue mich zwar auch auf den Frühling, wenn die Natur wieder erwacht. Noch viele Abfahrten wünsche ich dir in der Zwischenzeit.

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Jens
hat kommentiert 01 Februar 2019
4 0

Ich würde schon gerne noch 2-5 x (übungshalber) über irgendeine Loipe staksen. Sonst wird das nix mehr mit mir und einem geschmeidigen Laufstil bis ich 80 bin.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
1 0

Ruedi schreibt:

Ach lieber @Snowboarder83 wie schnell bei dir die Zeit vergeht, kaum auf dem Brett, schon soll es wieder zu Ende sein, und ich habe gedacht, bis Ostern sei noch eine gute Schnee-Genuss-Zeit und du noch oft auf dem Brett anzutreffen, na ja, dann hast du dein Bike sicher schon auf Vordermann gebracht und kannst es kaum erwarten, in die Pedalen zu treten! Aber vorher geniesse noch die weisse Pracht am Brienzer Rothorn und auf den Pisten in Sörenberg.

 

Leider wird es an Ostern im Sörenberg nichts auch wenn es noch Schnee hätte. Anfangssaison wird das Datum von der Bergbahnen definiert und das ist halt dieses Jahr früher als sonst.

Sehe hier.

  • Gefällt
  • abcDE123
Ruedi
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Snowboarder83 schreibt:

Ruedi schreibt:

Ach lieber @Snowboarder83 wie schnell bei dir die Zeit vergeht, kaum auf dem Brett, schon soll es wieder zu Ende sein, und ich habe gedacht, bis Ostern sei noch eine gute Schnee-Genuss-Zeit und du noch oft auf dem Brett anzutreffen, na ja, dann hast du dein Bike sicher schon auf Vordermann gebracht und kannst es kaum erwarten, in die Pedalen zu treten! Aber vorher geniesse noch die weisse Pracht am Brienzer Rothorn und auf den Pisten in Sörenberg.

 

Leider wird es an Ostern im Sörenberg nichts auch wenn es noch Schnee hätte. Anfangssaison wird das Datum von der Bergbahnen definiert und das ist halt dieses Jahr früher als sonst.

Sehe hier.

 Aber es gibt ja noch andere Destinationen, die nicht schon an Ostern ihre Saison beenden, wenn noch genügend Schnee und Sonne und Gäste vorhanden sind. Du kannst dann ja auch ausweichen, oder etwas nicht

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

@Ruedi 

Woche nach Saisonende wird mein Mountainbike bereit gemacht. Ausser der Schnee ist früher in Sursee weg und das Wetter laste es zu. Ja die 16. Schneetage geniesse ich noch in vollen Zügen.

Ruedi
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Snowboarder83 schreibt:

@Ruedi 

Woche nach Saisonende wird mein Mountainbike bereit gemacht. Ausser der Schnee ist früher in Sursee weg und das Wetter laste es zu. Ja die 16. Schneetage geniesse ich noch in vollen Zügen.

 Biken kannst du noch den ganzen Sommer und Herbst über, oder hast du an Ostern genug vom Snowboarden???

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Keine Angst mir ist es nicht verleidet im Gegenteil ich würde gerne das ganze Jahr auf dem Snowboard herum fahren.

Einmal ist halt die Saison fertig mal schauen Engelberg oder Andermatt als Tagesausflug zu machen ist eine Option.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Ruedi schreibt:

Snowboarder83 schreibt:

@Ruedi 

Woche nach Saisonende wird mein Mountainbike bereit gemacht. Ausser der Schnee ist früher in Sursee weg und das Wetter laste es zu. Ja die 16. Schneetage geniesse ich noch in vollen Zügen.

 Biken kannst du noch den ganzen Sommer und Herbst über, oder hast du an Ostern genug vom Snowboarden???

 

Ja stimmt Biken kann ich noch lange.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Fabiano schreibt:

@Snowboarder83 

Und das nächste Mal dann stillhalten, wenn du dem Ruedi wiedermal auf dem Bike begegnen solltest.

 

?? ??

Ruedi
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

@Snowboarder83 ist schon eine zeitlang her lieber Cyrill, also Schnee von Gestern, kleiner Hinweis: Unterführung Bahnhof Sursee

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Natürlich werde ich dich wieder grüssen und vielleicht kurz einen schwatz halten wenn es die Zeit zulässt.

Ja Ruedi dass ist wirklich eine alte Geschichte. Da bohrt jemand in alten Wunden wo schon vergessen gegangen sind und jetzt wieder aufgebrochen wurden von dritten schade.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
1 0

abcDE123 schreibt:

Bis jetzt ist immer noch Winter und Schnee hat aus noch genügend in den Bergen. Da kannst du doch nicht "Snowboardmüde" sein lieber Snowboarder. Ich freue mich zwar auch auf den Frühling, wenn die Natur wieder erwacht. Noch viele Abfahrten wünsche ich dir in der Zwischenzeit.

 

Nein Snowboardmüde bin ich noch nicht aber nun mal muss ich mich dem Skigebiet beugen und wenn es schliesst ist so. Nur es sind ja noch 16. Schneetage und es ist ja noch nicht von heute auf morgen Frühling aber die Zeit geht im Fluge.

  • Gefällt
  • abcDE123
Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Jens schreibt:

Ich würde schon gerne noch 2-5 x (übungshalber) über irgendeine Loipe staksen. Sonst wird das nix mehr mit mir und einem geschmeidigen Laufstil bis ich 80 bin.

 

Dass darfst du auch nur jedes Skigebiet hat nicht ewig offen.

Ruedi
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

@Snowboarder83 warum sind das alte Wunden, es ist ja gar nichts passiert, was verheilen muss, nimm das Leben doch etwas lockerer, dann ist es viel einfacher und dann kommt Freude auf!

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Von deiner Seite sieht es aus wie ich es zu ernst nehme mein Leben aber ich nehme mein Leben viel zu locker wenn ich sehe wie andere Ihre BZ-Werte fast immer im grünen Bereich sind und das auf Monate und auf Sachen verzichten wo ich in meinem Leben nie gemacht habe.

Da gibt es Personen die Verzicht auf süsses und andere Sachen dass sie diese Werte erreichen. Nur ich hab mir gesagt wieso soll ich verzichten den ich lebe ja nur einmal. Die Ärzte sagen soll mehr auf die Gesundheit schauen und darf das nicht mehr essen und das machen.

Aber ich mach ja Sport und esse schon gesund dann frage ich mich was soll ich noch ändern. Angeblich soll ich jetzt noch weniger Backwaren und Salz essen weil ich einen zu hohen Blutdruck habe.

 

Aber ich will niemand mit meinen Strengen Leben langweilen nun siehst du was ich noch viel andere Probleme habe als alte Wunden wo gar keine sind.

Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Aber eigentlich geht’s hier im Bericht nicht um solche Sachen sondern um mein Leben auf dem Snowboard.

Ruedi
hat kommentiert 04 Februar 2019
0 0

Hallo @Snowboarder, es gibt Sachen, die ich nicht akzeptieren kann, aber die ich nicht in der Community mit dir austrage, das ist hier fehl am Platz. Ich werde dir meine Antwort auf deine beiden letzten Beiträge direkt zukommen lassen, auch wenn ich weiss, dass du das nicht willst!

Gruss Ruedi

Kochmeister3000
hat kommentiert 04 Februar 2019
3 0

Ein gesunder Lebenswandel hilft bei vielem, aber er sorgt leider nicht immer für Top-Werte. Die Menschen sind verschieden, beim einen hilft dieses, beim anderen jenes. Man muss individuelle Lösungen finden. Das ist hier nicht das Thema, hier gehts um Snowboarden. Aber es ist ein Thema, das besprochen werden soll und darf. Also, Snowboarder, lass uns doch in einem neuen Thema darüber schreiben. Ich nehme auch Blutdrucksenker, man braucht sich nicht zu schämen. Und, ich hab das glaubs schon wo geschrieben, sowas ist kein endgültiger Zustand, man kriegt die auch wieder los, im besten Fall. Und auch wenn nicht, wenn man nur mit Medis gesunde Werte hinkriegt, dann ist das halt so. Ohne Insulin wären wir auch eher schlecht dran im Alltag.

Nadine
Nadine
hat kommentiert 05 Februar 2019
1 0

Kochmeister3000 schreibt:

Ein gesunder Lebenswandel hilft bei vielem, aber er sorgt leider nicht immer für Top-Werte. Die Menschen sind verschieden, beim einen hilft dieses, beim anderen jenes. Man muss individuelle Lösungen finden. Das ist hier nicht das Thema, hier gehts um Snowboarden. Aber es ist ein Thema, das besprochen werden soll und darf. Also, Snowboarder, lass uns doch in einem neuen Thema darüber schreiben. Ich nehme auch Blutdrucksenker, man braucht sich nicht zu schämen. Und, ich hab das glaubs schon wo geschrieben, sowas ist kein endgültiger Zustand, man kriegt die auch wieder los, im besten Fall. Und auch wenn nicht, wenn man nur mit Medis gesunde Werte hinkriegt, dann ist das halt so. Ohne Insulin wären wir auch eher schlecht dran im Alltag.

 Finde ich ein wichtiges Thema - danke für den Anstoss. Eröffnest du es gleich selber?

  • Gefällt
  • Ruedi
Close