Teilen auf

Mein Accu-Chek Guide ist tot!!

Thema: Technologie & Hilfsmittel

  • 55
  • 1,1K
  • Neuster Beitrag vor 4 Wochen
Snowboarder83
hat kommentiert 26 März 2018
0 0

So hart wie es kling er ist mir an das Herz gewachsen.

Ich hab eine Frage zum Accu-Chek Guide: Hat das jemand auch schon diese Meldung vom Accu-Chek Guide „Elektronik Fehler Batterien entn.,“?

Weil nach dem hat es nicht mehr funktioniert und die neuen Batterien habe mir nicht helfen können. Nun ist mein Accu-Chek Guide bei @CustomerService zur Analyse. Vielleicht bekomme ich einmal Rückmeldung was mit dem Accu-Chek Guide geschehen ist.

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Franziska
Franziska
hat kommentiert 26 März 2018
0 0

Jesses - dieser Titel hat mich gerade ein wenig erschreckt:-(

Das tut mir natürlich leid mit deinem Accu-Chek Guide – vor allem weil er dir so ans Herz gewachsen ist (was mich natürlich freut 😉). Ich hoffe, du hast ein gutes Ersatzgerät, während Accu-Chek Guide in der Analyse ist?

CustomerService
CustomerService
hat kommentiert 26 März 2018
0 0

Lieber @Snowboarder83

Freut uns natürlich auch, wenn dir Accu-Chek Guide ans Herz gewachsen ist. Wir passen natürlich gut auf und hoffen, dir bald schon sagen können, was nicht läuft. Bei Fragen, nicht zögern, sondern einfach hier schreiben oder uns kurz anrufen.

Liebe Grüsse

Snowboarder83
hat kommentiert 27 März 2018
0 0

@Franziska Das muss dich nicht erschrecken den es ist nur ein Accu-Chek Guide. Ja das Ersatzgerät ist schon angekommen und es ist ein sehr guter Ersatz.

Snowboarder83
hat kommentiert 27 März 2018
0 0

@CustomerService Das mach ich und wie geht es meinem Accu-Chek Guide hat man schon was herausgefunden? Wenn er nicht mehr funktionieren möchte dann selber Schuld ich kann auch gut mit dem neue Accu-Chek Guide leben.

Franziska
Franziska
hat kommentiert 27 März 2018
1 0

Ja klar, ich habe mich nur über den Titel gewundert – er klingt so brutal. 😉 Freut mich aber sehr, wenn du umgehend einen guten Ersatz erhalten hast! 😊 Schöns Tägli, Franziska

  • Gefällt
  • Snowboarder83
CustomerService
CustomerService
hat kommentiert 27 März 2018
1 0

Lieber Snowboarder83,

Naja – das geht natürlich schon etwas länger. 😉 Aber es freut uns, dass der Ersatz seinen Job gut macht.

Liebe Grüsse

Customer Service

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 27 März 2018
1 0

@Franziska Kann sein das meine Wort Wahl ein wenig krass gewählt wurde. Danke du auch.

  • Gefällt
  • Nadine
Snowboarder83
hat kommentiert 27 März 2018
0 0

@CustomerService Bin geduldig und kann warten.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 27 März 2018
3 0

@Snowboarder83 

Mein Vorschlag: Mein Accu-Chek Guide macht nicht mehr was ich will!

Snowboarder83
hat kommentiert 27 März 2018
0 0

@Faebel 

Ja oder was anders aber mir kam halt nur das in den Sinn weil für mich war’s sehr emotionaler Moment.

Snowboarder83
hat kommentiert 28 März 2018
0 0

@CustomerService 

Kann ich das Ersatzgerät (Accu-Chek Guide) behalten?

CustomerService
CustomerService
hat kommentiert 29 März 2018
4 0

 Hallo @Snowboarder83 

Natürlich kannst Du das Ersatzgerät behalten. Wir alle hoffen doch sehr, dass das Neue Dir genauso schnell ans Herz wächst wie das Bisherige. Es erfährt in den nächsten Wochen einen Gesundheitscheck bei unseren Technikern im Werk wie alle anderen Reklamationsgeräte, die wieder ins Werk zurückkommen. Das hilft uns sehr zu verstehen, warum es einen Fehler gab und wie dieser behoben werden kann. Zu Dir zurückschicken können wir das Gerät leider nicht, das wäre ein sehr grosser Aufwand. Wir hoffen, Du hast Verständnis dafür.

Vielleicht schreibst Du uns nochmals, wenn Du den Neuen „adoptiert“ hast?
Dein Customer Service

 

Snowboarder83
hat kommentiert 03 April 2018
2 0

@CustomerService 

Schade dass ich mein altes Gerät (Accu-Chek Guide) nicht mehr bekomme und hoffe es geht ihm am neuen Ort (Accu-Chek Guide Himmel) gleich gut wie bei mir. Aber danke nochmals für das neue Gerät (Accu-Chek Guide) und ja es erfühlt seine Arbeit sehr gut und zeigt mir nur die Blutzuckerwerte die ich sehen möchte.

  • Gefällt
  • Nadine
  • Ruedi
BlutrotesGift
hat kommentiert 09 April 2018
2 0

Ja ich habe genau das gleiche Problem mit meinem Gerät, anfangs als ich es bekommen habe ging alles wunderbar, seit januar heisst es bei mir immer schon nach einer woche oder sogar schon früher Bitte Batterien einsetzen, habe auch schon ein neues Gerät angefordert genau das gleiche.

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
CustomerService
CustomerService
hat kommentiert 10 April 2018
1 0

Hallo @BlutrotesGift,

es tut uns sehr leid, dass du mit dem Accu-Chek Guide keine guten Erfahrungen gemacht hast. Unsere Techniker sind dabei herauszufinden, was mit den Geräten los ist.

Falls du ein Ersatzgerät benötigst, melde dich doch bitte bei uns. Wir senden dir gern ein Neues zu.

Liebe Grüsse

Customer Service

  • Gefällt
  • Nadine
BlutrotesGift
hat kommentiert 10 April 2018
2 0

Hallo @CustomerService,

ja ich wäre schon froh, weil mein zweites Gerät dass ich auch schon beim Diabetologen als zweites gekauft habe hat genau das gleiche Problem

 

  • Gefällt
  • Nadine
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 10 April 2018
1 0

@BlutrotesGift War dein 1. Gerät schon älter als 2 Jahre? Wenn nein, hätte dein DB-Arzt es eigentlich gratis austauschen , oder dir die Adresse von Roche geben müssen, damit du einen Garantie-Ersatz anfordern konntest. (Was ja seine Aufgabe gewesen wäre......)

Ich habe etwas ähnliches erlebt, mit meinen Spezialschuhen, das Innenleder bei den Zehen hat sich gelöst (nach 2 Monaten) und als ich von meinem Orthopäden entweder Ersatz oder Reparatur erbat, wurde ich abgewimmelt, mit der Begründung, meine Zehen seien zu unruhig gewesen und so sei das kein Garantiefall, doch ich gab nicht auf, nahm die Schuhe (Kostenpunkt rund Fr.  1'400.00!!!!) wieder mit und sandte sie an die Herstellerfirma Küenzle, welche mir diese Schuhe umgehend ersetzten und mein Orthopäde durfte den Umbau auf seine Kosten vornehmen. Und welch ein Wunder, die Schuhe sind jetzt rund 3 Jahre alt und immer noch ganz, abgesehen von einer neuen Sohle musste ich nichts ersetzen.

Lieber Gruss Ruedi

  • Gefällt
  • Snowboarder83
BlutrotesGift
hat kommentiert 10 April 2018
1 0

@Ruedi Nein da ich genau seit 1. Jahr die Diagnose erstellt wurde ist es 1. Jährig. Ja ich habe ein zweites gerät vom Diabetologen direkt abgeholt (was trotzallem immernoch das selbe problem hat) glaube gratis weiss nicht ob sie es meiner Krankenkasse geschickt haben. Aber nein Adresse hat er mir davon nicht gegeben. Ich habe nur gedacht villeicht direkt beim Arzt abzuholen. Aber ja jetzt weiss ich es

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 10 April 2018
2 0

@BlutrotesGift  Wenn du es kostenlos bekommen hast, ist es ja gut.  Vielleicht kannst du das Gerät nach Rücksprache mit Roche auch wechseln auf's Mobile, habe das Mobile nun schon einige Jahre und bin sehr zufrieden damit, Vorteil vom Mobile: keine einzelne Messstreifen sondern eine Kassette mit 50 Messstellen. Wäre eine Alternative zum nicht funktionierenden Gerät, sprich mit Roche, die helfen dir sicher gerne!

  • Gefällt
  • Nadine
  • Snowboarder83
CustomerService
CustomerService
hat kommentiert 10 April 2018
1 0

Hallo @BlutrotesGift, 

wir benötigen noch deine Adresse für die Zusendung des neuen Messgerätes.

Bitte melde dich telefonisch bei uns unter 0800 803 303.

Dein Customer Service

  • Gefällt
  • Nadine
Snowboarder83
hat kommentiert 12 April 2018
0 0

@CustomerService 

Hat man herausgefunden was mit meinem Accu-Chek Guide war?

CustomerService
CustomerService
hat kommentiert 13 April 2018
1 0

Hallo @Snowboarder83,

bitte melde dich doch direkt beim Customer Service unter 0800 803 303. Dann können wir nachschauen,
ob schon ein Untersuchungsergebnis für dein Gerät vorliegt.

Liebe Grüsse
Customer Service

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Brigitte
hat kommentiert vor 5 Wochen
2 0

Hallo zusammen,

ich bin Neu hier und habe bei Google grade gesucht was mit meinem Messgerät los sein könnte und bin dabei auf deinen Artikel gestoßen denn auch ich habe das Problem das ich ich alle 12  -  14 Std.die Batterien leer sind. Ist das bei dem Gerätetyp ein generelles Problem hat hier jemand eine Antwort da drauf? Das Problem ist ich habe das Gerät gerade erst Neu bekommen und ich bekomme von der Krankenkasse nicht wieder ein neues und jeden Tag neue Batterien kann ich mir auf Grund meiner Situation nicht Leisten. Würde mich freuen wenn mir jemand sagen  könnte was ich jetzt machen kann.

LG Brigitte😊

  • Gefällt
  • CustomerService
  • Snowboarder83
Nadine
Nadine
hat kommentiert vor 5 Wochen
1 0

Brigitte schreibt:

Hallo zusammen,

ich bin Neu hier und habe bei Google grade gesucht was mit meinem Messgerät los sein könnte und bin dabei auf deinen Artikel gestoßen denn auch ich habe das Problem das ich ich alle 12  -  14 Std.die Batterien leer sind. Ist das bei dem Gerätetyp ein generelles Problem hat hier jemand eine Antwort da drauf? Das Problem ist ich habe das Gerät gerade erst Neu bekommen und ich bekomme von der Krankenkasse nicht wieder ein neues und jeden Tag neue Batterien kann ich mir auf Grund meiner Situation nicht Leisten. Würde mich freuen wenn mir jemand sagen  könnte was ich jetzt machen kann.

LG Brigitte😊

 

Liebe @Brigitte 

Beim Lesen deines Textes ist mir aufgefallen, dass wir bereits mal einen solchen Beitrag hatten. Ich habe ihn deshalb hierhin verschoben. Ich hoffe, das ist ok für dich .

Ich wünsche dir einen schönen Abend, Nadine

  • Gefällt
  • Snowboarder83
CustomerService
CustomerService
hat kommentiert vor 5 Wochen
1 0

Liebe @Brigitte 

Danke für deine Anfrage. Damit wir herausfinden können, woran das Problem liegt, bitten wir dich, dich telefonisch bei uns zu melden unter 0800 803 303.

Entweder können wir das Problem am Telefon gemeinsam lösen oder wir senden dir umgehend und kostenlos ein neues Gerät zu. 😊

Lieber Gruss und einen schönen Abend, dein Customer Service

  • Gefällt
  • Brigitte
Brigitte
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Hallo Nadine , ja Danke genau auf dem Artikel hatte sich auch meine Anfrage bezogen. Vielen Dank das du meinen Beitrag hier her verschoben hast. 

LG. Brigitte

Andreas53
Andreas53
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Hallo Brigitte,

Das finde ich sehr seltsam, dass du fast täglich die Batterien wechseln musst. Ich muss das 1x/mtl. machen. Hast du keine DG in deiner Nähe? Wünsche dir, dass das Problem bald gelöst werden kann 👍

Liebe Grüsse @Andreas53

  • Gefällt
  • Brigitte
Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Liebe Brigitte, als Nadine deinen Beitrag hierhin verschoben hat, ging meine Antwort an dich leider unter, resp. verschwand irgendwo hin. Nun meine Frage an dich war, wie alt ist dein Gerät und was für Batterien verwendest du? Als ehemaliger, jetzt pensionierter Fotograf habe ich oft von Kunden gehört, dass ihre Batterien nur kurze Zeit Spannung abgeben würde. Nach Rücksprache mit meinen Lieferanten, klärte sich das ganze relativ schnell auf: Es gibt unterschiedliche Batterie Typen:

Kohle-Zink, also ganz günstige Batterien

Alkali-Mangan, etwas teurer, aber auch länger Leistungsfähig

Lithium, relativ teure Batterien, aber mit einer bis zu 5 mal längeren Leistungsabgabe als Kohle-Zink

und nun gibt es ja auch die Hochwertigen, speziellen Batterien für Elektronikgeräte mit einer noch längeren Lebensdauer

es gibt aber auch wiederaufladbare "Akku-Batterien", doch für die brauchst du einmalig ein Ladegerät, dafür kannst du die Akku-Batterien rund 1'000 x aufladen am Strom

Also, wie du siehst, kann es ganz gut an deinen Batterien liegen.

Oder aber es liegt wirklich an deinem Gerät und dann kannst du von deinem Arzt verlangen. dass er es dir in Garantie austtauscht. Oder eben mein Rat von damals: wende dich an Roche, die helfen dir gerne weiter, was du ja inzwischen auch gemacht hast.

So nun hoffe ich, dass in der Zwischenzeit dein Problem behoben werden konnte und wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deiner Therapie.

Grüessli Ruedi

  • Gefällt
  • Brigitte
Snowboarder83
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

@BlutrotesGift 

Du sprichst aus meiner Seele da hab ich auch festgestellt dass dieses neue Accu-Chek Guide sehr viele Batterien benötigt und es kann nicht mehr als das alte Accu-Chek Aviva.

Snowboarder83
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

@Brigitte

Noch Tipp nach den messen sofort ausschalten.

Snowboarder83
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

@Brigitte @alle

Ich möchte keine Werbung machen für Batterien aber das Anliegen ist mir wichtig das jeder die Möglichkeit haben darf zu billigen Batterien zu gelangen. Diese würden zum Accu-Chek Guide passen und sind genau gleich gut wie die teuren Marken Batterien.

Link.

Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Lieber @Snowboarder83 da muss ich dir leider widersprechen, es kommt sehr wohl darauf an, welche Batterien du einsetzt. In meiner über 40 jährigen Erfahrung als Fotograf habe ich verschiedene Batterien getestet und bin zu dem Schluss gekommen, dass es sehr wohl Unterschiede gibt und die sind frapant. Auch heute noch bemerke ich Unterschiede, sei es bei Compaktkameras, elektronischen Geräten, ja selbst bei Taschenlampen.

Es ist natürlich deine Entscheidung, wenn du minderwertige Batterien einsetzt, um zu sparen, doch wenn du die Kostenrechnung korrekt machst, stellst du sehr bald fest, dass es wirklich Unterschiede gibt.

Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Noch etwas, lieber Snowboarder, die Marke spielt keine Rolle, aber die Art der Batterie schon. Kohle-Zink Batterien, egal von welchem Hersteller, haben eine etwa 5 mal kürzere Leistungsdauer als Alkalin-Batterien, diese hingeben haben auch eine kürzere Lebensdauer als Lithium-Batterien. Das ist das gleiche, wie bei LED-Lampen und alten Glühbirnen, oder Halogenlampen. Die altenLampen verbrennen viel mehr Strom als die neuen LED. Das würdest du auch auf deiner Stromrechnung bemerken!

  • Gefällt
  • Nadine
Snowboarder83
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Ruedi schreibt:

Lieber @Snowboarder83 da muss ich dir leider widersprechen, es kommt sehr wohl darauf an, welche Batterien du einsetzt. In meiner über 40 jährigen Erfahrung als Fotograf habe ich verschiedene Batterien getestet und bin zu dem Schluss gekommen, dass es sehr wohl Unterschiede gibt und die sind frapant. Auch heute noch bemerke ich Unterschiede, sei es bei Compaktkameras, elektronischen Geräten, ja selbst bei Taschenlampen.

Es ist natürlich deine Entscheidung, wenn du minderwertige Batterien einsetzt, um zu sparen, doch wenn du die Kostenrechnung korrekt machst, stellst du sehr bald fest, dass es wirklich Unterschiede gibt.

 

Das kann sein bei Kameras. Was für minderwertige Batterien?

Snowboarder83
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Ruedi schreibt:

Noch etwas, lieber Snowboarder, die Marke spielt keine Rolle, aber die Art der Batterie schon. Kohle-Zink Batterien, egal von welchem Hersteller, haben eine etwa 5 mal kürzere Leistungsdauer als Alkalin-Batterien, diese hingeben haben auch eine kürzere Lebensdauer als Lithium-Batterien. Das ist das gleiche, wie bei LED-Lampen und alten Glühbirnen, oder Halogenlampen. Die altenLampen verbrennen viel mehr Strom als die neuen LED. Das würdest du auch auf deiner Stromrechnung bemerken!

 

Lieber Ruedi schau den Link an und dann wird sich alles was du im Hitze des Gefechtes geschrieben hast gerecht fertigten das diese Batterien für das Blutzuckermessgerät bezieht und nicht auf Hochleistung Haushaltsgeräte handelt wie zum Beispiel Digikamera und und aber bei Taschenlampen wo ich für zum Mountainbike brauche sind auch keine Markenbatterien und die reichen völlig aus und ich kenne mich im Bereich Elektrischen Sachen sehr gut aus und werde von professionellen Fachpersonal in der Elektrobranche beraten.

Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Du hast ja so recht, lieber Snowboarder, entschuldige meine fachtechnische Antwort!

Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Lies bitte meinen Beitrag richtig durch, dann kannst du dir die Antwort selber geben.

Es steht klar geschrieben, dass es nicht auf die Marke ankommt!

Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Snowboarder83 schreibt

 

Lieber Ruedi schau den Link an und dann wird sich alles was du im Hitze des Gefechtes geschrieben hast gerecht fertigten das diese Batterien für das Blutzuckermessgerät bezieht und nicht auf Hochleistung Haushaltsgeräte handelt wie zum Beispiel Digikamera und und aber bei Taschenlampen wo ich für zum Mountainbike brauche sind auch keine Markenbatterien und die reichen völlig aus und ich kenne mich im Bereich Elektrischen Sachen sehr gut aus und werde von professionellen Fachpersonal in der Elektrobranche beraten.

 Auch ein Akku-Check Guide Gerät ist ein komplexes Mess-Gerät! Und kein Spielzeug!!!

Snowboarder83
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Was soll das?

Hab nur einen Tipp geben wohlen und dann musst du mich voll angreifen und einer auf Besserwisser machen hast du schlecht geschlafen?

Und leider sind meine Erfahrungen mit diesen Batterien besser als die andern Batterien.

Was hat dass mit dem Blutzuckermessgerat zutun was ich für Batterie verwende und ich hab nie geschrieben dass es ein Spielzeug ist. Aber das so viele Rücksendungen erforderlich sind könnte es schon sein.

Littlejune
hat kommentiert vor 4 Wochen
2 0

Ruedi schreibt:

Lieber @Snowboarder83 da muss ich dir leider widersprechen, es kommt sehr wohl darauf an, welche Batterien du einsetzt. In meiner über 40 jährigen Erfahrung als Fotograf habe ich verschiedene Batterien getestet und bin zu dem Schluss gekommen, dass es sehr wohl Unterschiede gibt und die sind frapant. Auch heute noch bemerke ich Unterschiede, sei es bei Compaktkameras, elektronischen Geräten, ja selbst bei Taschenlampen.

Es ist natürlich deine Entscheidung, wenn du minderwertige Batterien einsetzt, um zu sparen, doch wenn du die Kostenrechnung korrekt machst, stellst du sehr bald fest, dass es wirklich Unterschiede gibt.

 Hier muss ich Ruedi Recht geben, es spielt durchaus eine Rolle, welche Batterien man verwendet. Nicht umsonst kann man bei der Insulinpumpe, jetzt muss ich schnell überlegen, ob es die Combo oder die insight war, war glaub die Insight vom Roche. Da kann man einstellen welche Art von Batterien man einlegt, weil es einen einfluss auf die Dauer hat oder so. Soo fachspezifisch weiss ich dass nun auch nicht genau, aber es spielt wirklich eine Rolle. Zudem können Billigbatterien auch Geräte beschädigen. Markenbatterien halten auf jedenfall länger, dass kann ich aus Erfahrungen bestätigen. 

Ich selber habe aber auch mit meinem Accu Chek Guide Probleme gehabt, respektiv mit einer Dose Testreifen. War aber bis jetzt nur diese eine Dose die anderen sowie mein Gerät, ja manchmal messe ich noch blutug, trotz Sensor, hatten keine Probs gemacht.

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Nadine
Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Natürlich habe ich miserabel geschlafen und bin heute miserabel aufgelegt, nehme alles persönlich und weiss ja alles auch besser😇! Ja lieber Snowboarder, wie ich ja schon geschrieben hatte, duuu hast ja so recht!

Und damit ist das Thema für mich erledigt!  Und ich geniesse nun den sonnigen Tag😊

  • Gefällt
  • Fabiano
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert vor 4 Wochen
4 0

Ouou, Herr Ruegge live und nun voll erwischt...... Meine Combo fragt jeweils, was für eine Batterie ich eingelegt habe, ob so eine oder so eine oder doch die dritte Sorte...... Und oft denke ich: Hmmm, was war das nochmals? Ist ja schon drin....... Und klicke dann das an, was ich so als realistisch erachte - ich glaube, da sollte ich mich ein bischen mehr darauf achten. Danke für den Hinweis @Littlejune 

Brigitte
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Hallo Ruedi,

mein Gerät habe ich wie schon glaub ich geschrieben gerade erst ca.ein halbes Jahr habe es aber jetzt erst in Benutzung genommen weil ich erst die alten Teststreifen  aufbrauchrn wollte,  ich habe unterschiedliche Batterien verwendet und ich habe es auch versucht über das Stromkabel anzuschliessen aber nix das teil ist und bleibt tot leider verdtstehe ich ja selber nicht und mit den Batterien war es jedes mal so das sie höchstens 12 Std gingen und dann aus waren und ich habe extra dadrauf geachtet das ich das Gerät nach dem Messen auch ausgemacht habe. Lg. Brigitte

Brigitte
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Hallo, vielen Lieben Dank für ihre schnelle Antwort , leider bekomme ich wenn ich ihre Nummer wähle immer die Nachricht das diese Nr nicht vergeben wäre fehlt da vielleicht noch irgend was bei dieser Nr.?

Lg.Brigitte ☺️

Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Liebe Brigitte, hast du schon Kontakt mit Roche aufgenommen und erhälst du von dort ein neues Gerät. Es kann doch nicht sein, dass dieser Fehler nicht behoben werden kann! Und wie du ja schreibst, schaltest du das Gerät nach Gebrauch auch sofort ab.

Ich wünsche dir, dass du bald etwas Positives über dein Problemgerät schreiben kannst.

  • Gefällt
  • Brigitte
Nadine
Nadine
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Liebe @Brigitte , falls du aus dem Ausland anrufst, probier es mit der 📞Vorwahl: +41 800 803 303. Gib uns doch kurz Bescheid ob es funktioniert hat. 

Viele Grüsse

Nadine

  • Gefällt
  • Ruedi
Brigitte
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Hallo Nadine ich rufe aus Deutschland an muss ich da auch +49 davorsetzen? Hmmm ich probiere das jetzt einfach mal aus und berichte euch gleich ob es geklappt hat. Lg. Brigitte 😊

Brigitte
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Hallo also ich bekomme immer die Nachricht die von Ihnen gewählte rufnummer ist nicht vergeben wie kann das denn sein ??? 

Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Liebe Brigitte, die Vorwahl für die Schweiz aus Deutschland ist +41 oder eben 0041........ und die Nummer!

Grüessli Ruedi

  • Gefällt
  • Brigitte
Brigitte
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Also ich hab es mit 0800 803 303  gewählt dann mit +49 800 803 303 und immer die gleiche ansage 

Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

eventuell funktioniert die Gratisnummer der Roche in der Schweiz nicht von Deutschland aus, dann müsste dir @Nadine  eine andere Nummer angeben! z.B. +41....dann ein normaler Anschluss bei Roche Diabetes Care!

  • Gefällt
  • Brigitte
Brigitte
hat kommentiert vor 4 Wochen
2 0

Jetzt noch mal ein Liebes Hallo und Jubel ich hab es geschafft bin doch noch nicht ganz so Dumm zum Telefonieren 😂 und vielen lieben Dank auch an die nette Dame deren Namr ich leider nicht ganz verstanden hatte aber sie war eine sehr nette Frau und iich bekomme jetzt ein ersatz Gerät und schicke das andere zum Prüfen an Roche zurück dann hoffe ich mal das ich dieses Problem nicht mehr habe.  Aber ich möchte mich bei euch allen Herzlich für eure Hilfe und Interesse bedanken finde ich echt Prima so eine Comiunity und ich denke ich werde jetzt gerne öfters  hier lesen und mitschreiben und wer weiss vielleicht kann ja auch ich mal jemandem eine kleine hilfe sein.☺️😉❤️ 

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

Lg Brigitte 😃

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Nadine
Ruedi
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Liebe Brigitte, das freut mich, dass  es nun klappen wird. Obwohl du ja erst seit kurzem bei uns bist, kannst auch du dich beteiligen bei unserem Wettbewerb: Wer wird Mitglied des Jahres:

Grüessli Ruedi

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Sonst ist ja dieses Accu-Chek Guide ja ein super Gerät ich kann dank der LED-Lampe im Dunkeln den BZ messen. Nur die fehl Funktionen mit den Messstreifen und der Batterie verbrauch so hoch ist sind negativ Punkte.

CustomerService
CustomerService
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Ruedi schreibt:

Noch etwas, lieber Snowboarder, die Marke spielt keine Rolle, aber die Art der Batterie schon. Kohle-Zink Batterien, egal von welchem Hersteller, haben eine etwa 5 mal kürzere Leistungsdauer als Alkalin-Batterien, diese hingeben haben auch eine kürzere Lebensdauer als Lithium-Batterien. Das ist das gleiche, wie bei LED-Lampen und alten Glühbirnen, oder Halogenlampen. Die altenLampen verbrennen viel mehr Strom als die neuen LED. Das würdest du auch auf deiner Stromrechnung bemerken!

 

Liebe Community,

das Thema, welche Batterien für Accu-Chek Blutzuckermesssysteme oder Insulinpumpen am besten geeignet sind, ist in der Tat spannend.

Wir empfehlen grundsätzlich, die Bedienungsanleitung zur Rate zu ziehen, da sich hier wichtige Informationen zum optimal geeigneten Batterietyp finden.

Für Accu-Chek Guide sollten Knopfzellen vom Batterietyp CR2032 verwendet werden. Für unsere Insulinpumpen werden spezielle Service Packs mit Batterien angeboten, natürlich kann man hier auch Batterien aus dem Fachhandel verwenden, speziell für die Accu-Chek Insight Insulinpumpe empfehlen wird die Verwendung von Lithium Batterien.

Grundsätzlich empfehlen wir die Verwendung von Markenbatterien von einem der grösseren Hersteller, aber es gibt durchaus auch Kunden, die mit Batterien aus dem Discounter gute Erfahrungen gemacht haben.

Wir vom Accu-Chek Customer Service beraten, falls ein System nicht die gewünschte Leistungsfähigkeit bringt, sehr gerne telefonisch unter 0800 803 303.

Liebe Grüsse, euer Customer Service

Close