Teilen auf

"Längwilig um ds Muu ume"

Thema: Ernährung

  • 20
  • 248
  • Neuster Beitrag 12 März 2019
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 26 Februar 2019
2 0

Hallo zusammen

Als Bürogummi und passionierter Nicht-Zmörgeler kommt vormittags häufgi ein kleines Hüngerchen auf. Wenn mein BZ gerade wunderbar stabil ist, habe ich dann aber keine Lust, irgendwelche KHs zu essen und so die Gerade in eine Kurve zu verwandeln. Da bin ich ganz bei unserem @Kochmeister3000 .

Nun, was tun, wenn ich trotzdem irgendetwas essen möchte, oder wie es meine Mutter immer ausgedrückt hat "Mir längwilig isch um ds Muu ume"??

Ich muss dazu sagen, dass ich auf der Arbeit relativ viel trinke (damits dem Muu nicht langweilig wird) und das können gut und gerne 2.5l/Tag sein. Also den Hunger mit Wasser bekämpfen mache ich schon einwenig

Danke für eure Tipps. Zurzeit esse ich häuffig so exotisch-wuchtig-fruchtige Premium-Coop-Nüsslis  

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Ruedi
Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Kochmeister3000
hat kommentiert 26 Februar 2019
3 0

Poulet-Sticks. Gibts in diversen Formen bei allen Supermärkten. Sind etwas weniger wuchtig, was die Kalorien angeht, als ihre Pendants aus Schweinefleisch. Liefern aber etwas Salz und sind mir lieber als Nüssli. Bei denen hab ich nämlich kaum "genug".

Als fleischlose Lowcarb-Alternative könnt ich mir allenfalls noch griechisches Joghurt mit chli Beeri drin vorstellen. Künstlich gesüsst, falls Bedarf besteht.

Oder ganz simpel: Kaugummi.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 26 Februar 2019
1 0

Pouletsticks könnte ich mal probieren (kannte bisher nur die Mini Pics )

Joghurt mit Beeri ist zwar Lowcarb, aber eben trotzdem Carb

Chätschichätsche ist auf Dauer zu langweilig...

HEY, aber merci für die Tipps!

  • Gefällt
  • Ruedi
Kochmeister3000
hat kommentiert 26 Februar 2019
1 0

Ich bin halt ein Eisteejunkie, der nimmt mir sicher viel vom sonst vorhandenen Gluscht, weil er halt nach was schmeckt. Würd ich nur Wasser trinken, wär ich vielleicht auch versucht, noch was Essbares zu suchen.

In der Migros gibts seit Kurzem den Alpenkräutertee auch ungesüsst, den kann man mit etwas Süssstoff auch noch auf gesüsst trimmen. Man muss nur aufpassen, dass man die richtige Flasche erwischt. Hab vorhin einen Schluck genommen und war erstaunt, wie gut der schmeckt. War dann halt leider nicht der ungesüsste Alpenkräutertee, sondern der leicht (4,6g Zucker auf 1 dl) gesüsste Pfefferminz-Grüntee.

  • Gefällt
  • Ruedi
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 26 Februar 2019
1 0

Eisteejunkie (Eigenmarke Migros) passt auch zu mir, v.a. Zuhause. Deshalb versuche ich auf der Arbeit möglichst bei Wasser (mit Blätterli für das ultimative Spasseerlebnis) zu bleiben.

 

  • Gefällt
  • Ruedi
Kochmeister3000
hat kommentiert 26 Februar 2019
2 0

Wenn ichs denn mal schaff, meine fancy Trinkflasche wieder ins Büro mitzunehmen, werd ich auch wieder mehr Wasser trinken. Leider denk ich nie dran. Und wenn ich für jedes Glas aufstehen muss, trink ich pro Tab rund 3dl.

  • Gefällt
  • Fabiano
  • Ruedi
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 26 Februar 2019
0 0

Snowboarder83
hat kommentiert 26 Februar 2019
0 0

Ist das für den ganzen Tag oder nur bei der Arbeit die 2.5l/Tag Wasser?

Snowboarder83
hat kommentiert 26 Februar 2019
0 0

Da bekommt man gleich Hunger wenn ihr von essen schreibet.

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 26 Februar 2019
0 0

Snowboarder83 schreibt:

Ist das für den ganzen Tag oder nur bei der Arbeit die 2.5l/Tag Wasser?

 Nur auf der Arbeit. Zuhause trinke ich dann sicher auch noch mal 1-2l (aber nicht immer)

Snowboarder83
hat kommentiert 26 Februar 2019
0 0

Ist das recht viel und dann bist du sicher auch viel auf dem WC? Ich trinke nicht mehr als 3l/Tag. Und das soll schon zu viel sein meint der Hausarzt. Wo ich jetzt nicht mehr gehe da er mich zu wenig unterstützt hat im Diabetes und man sehr lange warten muss das einen Termin bekommt wegen seinem Alter 60+.

Und wenn ich noch Sport mache kann sein das ich 4l/Tag trinke. Und das hat mir der Hausarzt gesagt mehr als 3l/Tag reicht.

Snowboarder83
hat kommentiert 26 Februar 2019
1 0

Seit dem neuen Jahr habe ich auf gehört was zwischen durch Essen weil dann am Mittag der BZ hoch war.

Früher nahm ich einen Farmer am Vormittag und Nachmittag für Diabetiker aber im FIT-Kurs hatten sie abgeraten weil er nicht gesund sein soll wegen dem Künstlichen Zucker.

Aber wenn es manchmal nicht mehr geht nehme ich ein oder zwei Scheiben Blevita egal welche mir schmecken alle.

 

 

Als Nachtrag:

Vor und nach dem Diabetes nahm ich gerne mal ein Kaugummi aber macht halt schnell hungrig und darum lass ich es lieber sein.

Es kann sein das ich ab und zu noch ein Lutscher aber war auch früher also vor sechs Jahren.

  • Gefällt
  • Fabiano
Ruedi
hat kommentiert 27 Februar 2019
2 0

Längwillig ums Muul ume, ja das kenni ou u de muess i däm halt ou e chli Abhilf schaffe, sigs mit es paar Nüssli oder de aber ou mit enere Frucht, oder wes de ganz schlimm isch, es Schoggistängeli oder i de Fasnachtszyt e "Chnüeblätz" oder uf dütsch, es Fasnachtschüechli. Da bestoht de aber Gfahr, dass es nid nume bi eim bliibt😇 Aber solang min BZ nid usflippt, is mer eigetleche glich. Wott eifach nümme zuenäh!😇

Trinke dun i ou so zwüsche 2.5 u 4 Liter im Tag, säuber gmachte Icetee mit Birkezucker, Granatöpfelsaft etz. auso sehr kaloriearm, oder eifach schön chauts Wasser.

  • Gefällt
  • Fabiano
  • Snowboarder83
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 27 Februar 2019
2 0

Snowboarder83 schreibt:

Ist das recht viel und dann bist du sicher auch viel auf dem WC? Ich trinke nicht mehr als 3l/Tag. Und das soll schon zu viel sein meint der Hausarzt. Wo ich jetzt nicht mehr gehe da er mich zu wenig unterstützt hat im Diabetes und man sehr lange warten muss das einen Termin bekommt wegen seinem Alter 60+.

Und wenn ich noch Sport mache kann sein das ich 4l/Tag trinke. Und das hat mir der Hausarzt gesagt mehr als 3l/Tag reicht.

 Mein Büro IST das WC Zuviel trinken geht meiner Meinung nach kaum. Klar, so 6-8 Liter sind siche rnicht gesund, aber wer macht das schon....

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 27 Februar 2019
3 0

Snowboarder83 schreibt:

Seit dem neuen Jahr habe ich auf gehört was zwischen durch Essen weil dann am Mittag der BZ hoch war.

Früher nahm ich einen Farmer am Vormittag und Nachmittag für Diabetiker aber im FIT-Kurs hatten sie abgeraten weil er nicht gesund sein soll wegen dem Künstlichen Zucker.

Aber wenn es manchmal nicht mehr geht nehme ich ein oder zwei Scheiben Blevita egal welche mir schmecken alle.

 Mit einem CGM hättest du deinen BZ immer im Blick und könntest so genau und rasch herausfinden, WAS dir gut tut

Ja ich weiss, ich bin mühsam mit diesen ständigen PRO-Voten für das CGM. Aber hey, auch ich habe meinen "Fabiano" in der PErson von @Martin_Ruegge , welcher mir immer die Pumpe unterjubeln möchte

Kochmeister3000
hat kommentiert 27 Februar 2019
2 0

Ich find drei Liter am Tag total ok. Je nach körperlicher Aktivität könnens ja auch noch mehr sein. Sofern man keine Nierenerkrankung hat und nicht sieben, acht Liter Liter trinkt, seh ich da kein Problem. Aber ich bin ja auch nicht Arzt.

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 27 Februar 2019
0 0

Dieses Jahr werde ich noch ein CGM testen weil meine Finger brauchen Erholung.

Kann man dieser auch am Arm tragen?

Snowboarder83
hat kommentiert 27 Februar 2019
0 0

Ja ja @Martin_Ruegge hat vielleicht Aktien bei den Insulinpumpen. Weil ich versuche auch Silikon für Isolatoren an die Leute bringen da die Verkäufer aus der Firma Geld generieren müssen dass der Chef die Löhne bezahlen kann oder möchte. Porzellan für Isolatoren ist zu teuer und nicht Elektrisch Felder schlechter.

Jens
hat kommentiert 28 Februar 2019
2 0

Wenn ich so ein Hüngerli bekomme, versuche ich das noch bis zum Mittag "auszuhalten". Gehe ich fürs Mittagessen auswärts, so nehme ich von zuhause gar nichts mit. Ich/wir (ich gehe nie alleine) sind dann aber sicher schon um 11.30 Uhr in der Beiz. Hab ich meine Essensbox mit dabei (zu 95%), so ist da meist 1/2 Frucht, etwas Gemüse, ev noch biz vom Käse und auch mal ein Ei darin. Beim nicht zu überwindenden Hunger/Lustgefühl, bediene ich mich dann auch schon mal vor dem zMittag aus dieser Box. Erst das Früchtchen, ev. noch Gemüse...... Die Sandwiches, den Linsensalat oder was auch immer die Hauptspeise ist, behalte ich noch für das eigentliche Mittagessen auf. Trinken gibts hier in der Fabrik nur Wasser und im Schnitt so 1-2 Kaffees / Woche.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Fabiano
Snowboarder83
hat kommentiert 28 Februar 2019
0 0

Und was hat’s heute gegeben? Ich hab Hunger bekommen.  @Jens 

Jasmine
Jasmine
hat kommentiert 28 Februar 2019
1 0

Snowboarder83 schreibt:

Dieses Jahr werde ich noch ein CGM testen weil meine Finger brauchen Erholung.

Kann man dieser auch am Arm tragen?

 Hast du den Blogpost von @klaeui zu seinem Wechsel schon gelesen? 😊 

Und deine Frage zu den Kosten wird dir dann der Customer Service beantworten. 

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Weitere Kommentare anzeigen
Close