Teilen auf

Konnte ein zu hoher Zuckerwert das Gehirn schädigen?

Thema: Aus dem Alltag

  • 8
  • 122
  • Neuster Beitrag vor 2 Wochen
Gunter_Kempuss_2310
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Vor ca. 9 Wochen wurde mein Partner wegen zu hohen Blutdruck in die Klinik gebracht. Dort wurde ein viel zu hoher Blutzuckerwert ermittelt. Wie lange er schon bestand, weiß man nicht. Signale hat er verdrängt.

Seitdem hat er sich psychisch total verändert. Er lebt im Eifersuchtswahn, sucht und grübelt und wird oft sehr böse. 

Kennt jemand das Problem und wie kann man helfen?

VG 

 

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Kochmeister3000
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Sowas kann schon Auswirkungen auf diverse Funktionen im Körper haben. Dazu kommt die neue Situation mit Diabetes im Leben. Muss man auch erst verarbeiten. Ich denke, viel machen kann man grad nicht, hilfreich sind sicher eine gute Blutzuckereinstellung und eine zurückhaltende Unterstützung. Hilfe bei Bedarf anbieten, aber nicht aufdrängen.

Die Situation ist auch für das Umfeld unbefriedigend, weil man helfen möchte, aber oft nicht kann. Gib euch etwas Zeit, um in dieses neue Leben zu starten. Alles Gute!

Jasmine
Jasmine
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Guten Morgen @Gunter_Kempuss_2310 

Herzlich willkommen in der mein-blutzucker.ch Community. Schön, hast du den Weg zu uns gefunden.

Du hast deinen Beitrag zweimal erstellt, weshalb ich den einen gelöscht habe.

Es tut mir leid zu hören, dass sich dein Partner so verändert hat. Ich hoffe, ihr werdet von eurem Arzt/euren Ärzten in dieser schwierigen Zeit gut begleitet? Hattest du schon die Möglichkeit mit ihm Arzt über deine Sorgen zu reden?

In unserer Community wirst du sicherlich einige persönliche Erfahrungen und Ratschläge erhalten, die dir hoffentlich weiterhelfen können.

Halte uns gerne auf dem Laufenden.

Lieber Gruss

Jasmine

Littlejune
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Hallo @Gunter_Kempuss_2310 und herzlich Willkommen im Forum. Stell dich doch mal vor und erklär die Situation mit deinem Partner genauer. Muss er nun Insulin spritzen, oder Tabletten einnehmen oder soll er auf seine Ernährung achten?

Zudem warum schliesst du darauf, dass sein Verhalten durch den hohen Hba1c Wert kommt? Könnte dann genau so gut durch den hohen Blutdruck kommen. Dagegen wird er wohl bestimmt Medikamente einnehmen müssen.

Vielleicht stimmt aber unabhängig davon etwas nicht in eurer Beziehung? Hast du ihm Anlass zur Eifersucht gegeben? Warum sprichst du ihn nicht direkt selber darauf an, warum er nun so ist? Kleiner Gratistip von mir: Kommunikation ist das A und O in einer Beziehung 😉

Snowboarder83
hat kommentiert vor 2 Wochen
0 0

@Gunter_Kempuss_2310 

Also Ich kenne das von mir selber das ich mich völlig verändert habe seit ich Diabetes bekommen habe. Hab auch schon einen Beitrag darüber geschrieben.

Jens
hat kommentiert vor 2 Wochen
2 0

Kommt nebst anderen körperlichen Baustellen auch noch Diabetes dazu, so ist das bestimmt nicht einfach zu verdauen. Zusammen mit den vielen, sicher gut gemeinten, "Tipps" von jedermann, kann es schon mal zuviel werden und es entgleist mit einem ( auch verbal). Ob das Gehirn geschädigt wird glaube ich kaum. Aber Diabetes belastet und geht nicht nur spurlos an einem selber oder seinem Umfeld vorbei.

Hebed Sorg, Gruss Jens🙋‍♂️

  • Gefällt
  • Littlejune
  • Nadine
Andreas
hat kommentiert vor 2 Wochen
1 0

Und warum bin ich freiwillig ins Spital gegangen, um meine Blutwerte zu bestimmen? Weil ich dachte, dass ich nicht mehr richtig "tigge". Auch oder gerade weil der mentale Stress enorm hoch war.

Hat schon was, aber nach Diagnose sollte es besser sein und Eifersucht! Ein zu hoher Blutzucker über eine lange Zeit ist eh ungesund, wenn nicht lebensgefährlich.

Aber ein viel zu hoher Blutdruck spielt viel verrückter. Habe es miterleben müssen, wie das "Wesen" sich total verändert hat und die Person notfallmässig hospitalisiert und behandelt werden musste. Hätte auch tragisch enden können. Hier ist meiner Erfahrung nach die Veränderung sehr abrupt und total emotional, was beim Diabetes wohl schleichender ist. Meine Erfahrung...

  • Gefällt
  • Nadine
Littlejune
hat kommentiert vor 2 Wochen
0 0

Echt jetzt? Hat der Diabetes so eine Auswirkung auf eure Persönlichkeit? Hm🤔 also wenn ich im Hypo bin, bin ich schon auch anderst und im hoch, kann ich nicht wirklich beurteilen. Vielleicht hab ich das auch nicht mitbekommen, dass Diabetes die Persönlichkeit verändern kann, da es seit klein auf mein Begleiter ist. Vielleicht wäre ich ohne den Diabetes nicht so griesgrämig🤔 naja mir auch egal, ich bin so wie ich bin, egal ob da der Diabetes nen Einfluss drauf hat oder nicht. 

Kochmeister3000
hat kommentiert vor 2 Wochen
1 0

Zu Zeiten meiner Blutzuckerentgleisung vor der Diagnose war ich schon auch etwas gaga. Das hat sich dann aber gelegt, als sich alles wieder eingependelt hat. So jedenfalls meine Sicht der Dinge.

  • Gefällt
  • Nadine
Close