Teilen auf

Interviews mit Typ-2 Diabetiker gesucht für Masterarbeit

Thema: Erste Schritte in der Community

  • 7
  • 113
  • Neuster Beitrag vor 2 Wochen
JaelDeni hat kommentiert 27 Juni 2017 1 0

Hallo Zusammen

Ich suche für meine Masterarbeit Typ-2 Diabetiker, die gerne ein 30-60minütiges Gespräch mit mir führen würden, sich für mobile Apps (wie MySugr, Diabetes Connect, Glooko etc.) interessieren und Potenzial in der Nutzung dieser im Selbstmanagement sehen.

Fragen wie
• ob und welche App(s) ihr schon benutzt bzw. nicht mehr nutzt,
• welche Problemfelder ihr als ungelöst empfindet,
• was ihr an bestehenden Möglichkeiten unbrauchbar haltet etc.

sollen dabei beantwortet werden

Ich habe mir so viele Apps schon angeschaut und mir viel überlegt, was hilfreich sein könnte oder eben unbrauchbar, aber da ich selber das nicht als Diabetiker beurteilen kann, wie das im Alltag funktionieren kann, brauche ich einfach diese "aus erster Hand"-Information..
Ich bin mir mittlerweile nicht mal sicher, ob ein Interesse besteht oder ob ihr euch durch bestehende Apps gar nicht angesprochen fühlt.

Vielen Dank im Voraus für jeden Kommentar und Meinung von euch!

Liebe Grüsse aus Basel und hoffentlich bis bald!
Jael

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Martin_Ruegge hat kommentiert 28 Juni 2017 1 0

Hallo Jael
Ein spannendes Thema aber auch ich eigne mich nicht dazu.
Hast Du auch Ärzte und Ernährungsberatungen und Diabetesberatungen angefragt, ob Du Flyer mit den Infos auflegen darfst? Das Unispital hat eine grosse Diabetologie und eine Ernährungsberatung, dann sollte die Diabetesgesellschaft eine Beratungsstelle haben, evtl. das Bruderholz, etc?
E liebe Gruess
Martin

  • Gefällt
  • JaelDeni
JaelDeni hat kommentiert 06 Juli 2017 1 0

Hallo Martin 

Komisch, ich sehe deinen Kommentar erst jetzt - sorry für die späte Rückmeldung und danke für deinen Input! 

Ja genau ich bin in Kontakt mit Ärzten, Diabetesberatungen, Gesundheitsinitiativen, Fitnesszentren, App-Herstellern und Versicherungen.
Habe auch ein Poster /Flyer gemacht, das ich momentan verteile und aushänge an verschiedenen Orten. 

Das Unispital in Basel könnte wirklich auch noch ein guter Kontakt sein, dies werde ich auch noch versuchen. 
Diabetesgesellschaften haben mir leider das Feedback gegeben, dass sie leider keine Kapazität hätten und auch selber immer wiede Mühe hätten, wenn es um Teilnehmer bei Studien ginge. 

Danke dir und en liebe Gruess zrugg
Jael 

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
Ruedi hat kommentiert 26 Juli 2017 1 0

@JaelDeni  Hast du dich gut erholt von unserem Gespräch am Montag, hab gar nicht gemerkt, wie die Zeit zerrann. Hoffentlich kannst du mit den Antworten etwas anfangen.

Danke dir für deine Geduld.

Grüessli Ruedi

  • Gefällt
  • JaelDeni
Snowboarder83 hat kommentiert vor 3 Wochen 0 0

@JaelDeni 

Hast du Diabetiker Typ 2 schon gefunden für deine Masterarbeit?

Cyrill

JaelDeni hat kommentiert vor 3 Wochen 0 0

@Snowboarder83

Hey Cyrill

Ja ich habe 8 Stück gefunden, die Typ 2 sind und auch Erfahrung mit Apps haben.
Aber war gar nicht so einfach und hätte auch noch gerne mit mehr Personen geredet, wenn möglich.

Bist du denn auch Typ 2 Diabetiker und arbeitest mit einer App zufällig?

LG Jael

Snowboarder83 hat kommentiert vor 3 Wochen 0 0

Nein bin Typ 1 und verwende keine App

User_1944 hat kommentiert vor 2 Wochen 0 0

Hallo Jael,

ich schreibe nicht so gerne und so habe ich meine Antwort immer wieder hinaus geschoben und dann vergessen. Ich kann dir nicht helfen, bin zwar Typ 2 aber eine App verwende ich nicht, gibt mir zuviel Arbeit und das Tagebuch führt meine Frau und sie hat auch nichts mit Apps am Hut. 

Ernst

 

Close