Teilen auf

Hautirritationen durch CGM-Systeme, Katheter und Fixierplastern

Thema: Aus dem Alltag

  • 20
  • 194
  • Neuster Beitrag vor 2 Wochen
Littlejune
hat kommentiert vor 3 Wochen
2 0

Liebe mein-blutzucker.ch Community

ich habe diese Rubrik aufgemacht, damit man die anderen Beiträge über Hautreaktionen auch hier rein verschieben kann. 
Ich hab mir nen neuen FSL Sensor am anderem Arm gesetzt. Gab nach einigen Tagen immer noch keine Hautreaktion, aber dann am 5 Tag wurden mir zu tiefe Werte angezeigt die nicht sein konnten, stand auch einige male "Lo". Beim blutig gegen gemessen zeigte es ganz andere Werte an. Ich rief beim Kundendienst an um diesen Sensor, der da nach 5 Std nur noch "Lo" anzeigte, zu beanstanden. Am Telefon sagte man mir ich soll den entfernen, man sendet mir einen neuen. Dann sagte ich noch dass ich von dem Sensor den ich vor diesem hatte, eine üble Hautreaktion bekommen hatte. Darauf sagte mir die Frau, dass sie mir dann eigentlich den Sensor wegen dem ich anrief, gar nicht hätte ersetzen dürfen. 
Finde das etwas komisch, dass heisst dass wenn ich nun nen Sensor wegen nem technischem Defekt beanstande, könnten die mir nen Austausch verweigern. Die könnten nun sagen sei Fehler, weil meine Haut nun reagiert. Musste auch noch einige Fragen beantworten, zb. ob ich hypos wahrnehme oder nicht. Naja ich muss zwar auch zugeben, nachdem ich dann den Sensor der mir nur noch "Lo" anzeigte entfernte, sah ich dass die Einstichstelle in der der Messfaden war gewölbt war, so wie bei einem Mückenstick. Juckte auch und war etwas entzündet 😒 Hab nun trotzdem wieder nen neuen Sensor gesetzt und wart nun mal ab. Es wäre nicht schön, wenn ich nun tatsächlich auf dieses System allergisch reagierte. Alternative wäre das Eversense, aber wenn ich nun den Bericht von @Snowboarder83  lese, habe ich etwas Zweifel. Muss der Sensor nun frühzeitig wieder rausgenommen werden, wenn der sich nun schon versbschiedet hat?

Btw: an denn Diabetikertag am 9.11 in Basel wollte ich ursprünglich, kann nun leider doch nicht. Wo und wann wäre Accu chek sonst noch vertreten? 

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • abcDE123
Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Littlejune
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Liebe mein-blutzucker-ch Community, jetzt scheint es doch tatsächlich passiert zu sein, ich reagiere allergisch auf die Fixierplaster und Sensorenklebepflaster!😱 Ich nutze Dermplast Fixierfolie und Opsite Flexigrid 6x7cm Fixierpflaster. Letzteres sehr praktisch, da ich das nicht erst zuschneiden muss. Nun juckte es mich seit 2 Tagen an der Stelle wo ich die Folie über den Sensor und Transmitter geklebt hatte. Heute Nachmittag neues Fixierplaster drüber geklebt. Die Haut war gerötet und der FSL Sensor löste sich auch bereits, dass weisse vom Sensorklebepflaster war gelblich. Bin am Nachmittag noch nicht auf die Idee gekommen, dass das Eiter sein könnte, welcher sich unterm Sensor gebildet hatte🤦‍♀️  Der Oberarm beim Pflaster war auch warm, aber selbst da hatte ich mir noch nichts dabei gedacht... Am Abend tats dann nebst dem Jucken auch weh, als ich guckte, sah ich unter dem transparenten Pflaster Blasen. Ich machte die Folie weg und es waren Eiterblasen. Alles war stark gerötet, nässend und eiterig. Ich muss dazu sagen, dass ich mich den Abend durch noch gewundert hatte, was hier so stinkt. Hab den Sensor am Oberarm. Dachte schon mein Deo hätte versagt, dachte dann aber auch, nee kann nicht sein und es roch ja nicht "schweisselig". 

Hab den Sensor und Transmitter auch abgemacht, was darunter zum Vorschein kam, war kein schöner Anblick...So wie das da aussieht, hätte das viel früher schon schmerzen müssen, aber nun ja ich bin schmerzunempfindlicher geworden. Es ist wirklich übel, es ist nun ne Wunde, so 6x4 cm, die nässend ist, viele Eiterbläschen hat und stinkt. Irgendwie sieht es auch wie verbrannt aus🤔 Es juckt immernoch obwohl ich schon Salbe drauf gemacht habe die den Juckreiz mindern soll. Nun kann ich mir auch meine hohen Werte die letzten Tage erklären

Naja ich mache mir Morgen trotzdem am anderem Oberarm einen neuen Sensor dran mit Fixierfolie und guck mal, ob die Reaktion wieder kommt. Wenn ja hab ich echt nen Problem, weil mit den Haltern bin ich auf Dauer nicht so happy. Die Fixierfolie fand ich wirklich sehr praktisch und gut. Gibt es denn sonst keine Alternative zu den Haltern und Folien? Ist das bei euch auch schon vorgekommen, dass ihr plötzlich auf ein Plaster von nem Sensor, Katheter oder Fixierfolie allergisch reagiert habt? Wenn ja, ging die Allergie auch mal wieder weg?

  • Gefällt
  • abcDE123
Kochmeister3000
hat kommentiert vor 4 Wochen
2 0

Oje, das tut mir leid für dich. Bei mir wurde es ja immer schlimmer, und ich sah als einzigen Ausweg nur den Wechsel zum CGM. Vorher kannte ich so eine Reaktion nicht. Allerdings hatte ich nie etwas so lange an mir kleben vor dem Libre.

  • Gefällt
  • Nadine
  • Littlejune
Nadine
Nadine
hat kommentiert vor 4 Wochen
2 0

Littlejune schreibt:

Liebe mein-blutzucker-ch Community, jetzt scheint es doch tatsächlich passiert zu sein, ich reagiere allergisch auf die Fixierplaster und Sensorenklebepflaster!😱 Ich nutze Dermplast Fixierfolie und Opsite Flexigrid 6x7cm Fixierpflaster. Letzteres sehr praktisch, da ich das nicht erst zuschneiden muss. Nun juckte es mich seit 2 Tagen an der Stelle wo ich die Folie über den Sensor und Transmitter geklebt hatte. Heute Nachmittag neues Fixierplaster drüber geklebt. Die Haut war gerötet und der FSL Sensor löste sich auch bereits, dass weisse vom Sensorklebepflaster war gelblich. Bin am Nachmittag noch nicht auf die Idee gekommen, dass das Eiter sein könnte, welcher sich unterm Sensor gebildet hatte🤦‍♀️  Der Oberarm beim Pflaster war auch warm, aber selbst da hatte ich mir noch nichts dabei gedacht... Am Abend tats dann nebst dem Jucken auch weh, als ich guckte, sah ich unter dem transparenten Pflaster Blasen. Ich machte die Folie weg und es waren Eiterblasen. Alles war stark gerötet, nässend und eiterig. Ich muss dazu sagen, dass ich mich den Abend durch noch gewundert hatte, was hier so stinkt. Hab den Sensor am Oberarm. Dachte schon mein Deo hätte versagt, dachte dann aber auch, nee kann nicht sein und es roch ja nicht "schweisselig". 

Hab den Sensor und Transmitter auch abgemacht, was darunter zum Vorschein kam, war kein schöner Anblick...So wie das da aussieht, hätte das viel früher schon schmerzen müssen, aber nun ja ich bin schmerzunempfindlicher geworden. Es ist wirklich übel, es ist nun ne Wunde, so 6x4 cm, die nässend ist, viele Eiterbläschen hat und stinkt. Irgendwie sieht es auch wie verbrannt aus🤔 Es juckt immernoch obwohl ich schon Salbe drauf gemacht habe die den Juckreiz mindern soll. Nun kann ich mir auch meine hohen Werte die letzten Tage erklären

Naja ich mache mir Morgen trotzdem am anderem Oberarm einen neuen Sensor dran mit Fixierfolie und guck mal, ob die Reaktion wieder kommt. Wenn ja hab ich echt nen Problem, weil mit den Haltern bin ich auf Dauer nicht so happy. Die Fixierfolie fand ich wirklich sehr praktisch und gut. Gibt es denn sonst keine Alternative zu den Haltern und Folien? Ist das bei euch auch schon vorgekommen, dass ihr plötzlich auf ein Plaster von nem Sensor, Katheter oder Fixierfolie allergisch reagiert habt? Wenn ja, ging die Allergie auch mal wieder weg?

 das klingt echt unschön! Ich wünsche dir, dass die Stelle schnell verheilt und hoffe, dass du schnell eine Lösung findest...

  • Gefällt
  • Littlejune
  • abcDE123
Littlejune
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

Kochmeister3000 schreibt:

Oje, das tut mir leid für dich. Bei mir wurde es ja immer schlimmer, und ich sah als einzigen Ausweg nur den Wechsel zum CGM. Vorher kannte ich so eine Reaktion nicht. Allerdings hatte ich nie etwas so lange an mir kleben vor dem Libre.

 Du hast das Dexcom gell? Da gabs bei dir bis jetzt noch keine Hautreaktion? Wie oft wird der wieder gewechselt?

Hab den Sensor+Transmitter nun auf dem anderem Arm, sieht bis jetzt auch gut aus, ich hoffe es bleibt so und war ne einmalige Reaktion. 
Ansonsten ist es mit Halterungen schon schwierig, hatte auch schon Halterungen, die sind mir dann während des Tages einfach vom Arm gerutscht. 

Kochmeister3000
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Genau, ich trag den G6. Den Sensor wechsle ich alle 10 Tage. Und das ohne Reaktionen, jetzt seit bald 8 Monaten.

Beim Libre hab ich auch mal andere Stellen probiert, leider mit derselben Reaktion. Wär natürlich toll, wenns bei dir anders wär.

  • Gefällt
  • Littlejune
CustomerService
CustomerService
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Littlejune schreibt:

Kochmeister3000 schreibt:

Oje, das tut mir leid für dich. Bei mir wurde es ja immer schlimmer, und ich sah als einzigen Ausweg nur den Wechsel zum CGM. Vorher kannte ich so eine Reaktion nicht. Allerdings hatte ich nie etwas so lange an mir kleben vor dem Libre.

 Du hast das Dexcom gell? Da gabs bei dir bis jetzt noch keine Hautreaktion? Wie oft wird der wieder gewechselt?

Hab den Sensor+Transmitter nun auf dem anderem Arm, sieht bis jetzt auch gut aus, ich hoffe es bleibt so und war ne einmalige Reaktion. 
Ansonsten ist es mit Halterungen schon schwierig, hatte auch schon Halterungen, die sind mir dann während des Tages einfach vom Arm gerutscht. 

 

Liebe Littlejune

Das mit der Hautirritation tut uns Leid – das klingt echt unschön. Wir hoffen, dein Arm erholt sich bald.

Da du jetzt Tipps für andere Systeme bekommst, wollten wir nur der Vollständigkeit halber kurz auf unser Eversense XL hinweisen 😉: Unsere Pflaster sind auf Silikonbasis und enthalten keine Isobornyl Acrylate, welche Hautreizungen und Ausschläge zur Folge haben können. Vielleicht wäre das für dich ja eine Option? Die weiteren Vorteile sind natürlich, dass Eversense XL für bis zu 180 Tage unter der Haut bleibt und das ewige Sensor-wechseln somit wegfällt. Den Transmitter kann man auch mal für ein paar Stunden weglassen, falls er stört.

Schönen Freitag und liebe Grüsse, dein CustomerService

  • Gefällt
  • Littlejune
Littlejune
hat kommentiert vor 4 Wochen
0 0

CustomerService schreibt:

Liebe Littlejune

Das mit der Hautirritation tut uns Leid – das klingt echt unschön. Wir hoffen, dein Arm erholt sich bald.

Da du jetzt Tipps für andere Systeme bekommst, wollten wir nur der Vollständigkeit halber kurz auf unser Eversense XL hinweisen 😉: Unsere Pflaster sind auf Silikonbasis und enthalten keine Isobornyl Acrylate, welche Hautreizungen und Ausschläge zur Folge haben können. Vielleicht wäre das für dich ja eine Option? Die weiteren Vorteile sind natürlich, dass Eversense XL für bis zu 180 Tage unter der Haut bleibt und das ewige Sensor-wechseln somit wegfällt. Den Transmitter kann man auch mal für ein paar Stunden weglassen, falls er stört.

Schönen Freitag und liebe Grüsse, dein CustomerService

 Lieber @CustomerService 

Ja die Hautiritation sieht schon etwas besser aus, bin auch gerade auf dem Weg zum Arzt, weil sich der Arm trotzdem noch warn anfüllt.

Das Eversense XL ist mir dann die Tage auch wieder durch den Kopf. Ich störte mich bei dem System bisher daran, dass ich es nur am Arm tragen könnte. So wie ich nun informiert bin, könnte ich es auch auf eigene Verantwortung an einer anderen Körperstelle tragen. So nun ist mir die Tage auch durch den Kopf gegangen, und ihr habt es mir hier eigentlich auch gerade bestätigt, ich könnte den Transmitter auch für ein paar Stunden wegmachen. Was würde aber passieren, wenn ich den Transmitter mal für 1-2 Tage nicht dran machen möchte? Mir geht es vor allem darum, dass ich zb. Im Sommer mal ein ärmelloses Kleid tragen möchte und vielleicht auch irgendwo bin, wo ich nicht möchte, dass dann alle das sehen. Erlich gesagt habe ich dass mit dem Pflaster wechsel nocht nicht ganz verstanden. Muss der täglich vorgenommen werden? Wäre es möglich das ein Berater für das Eversense XL System mir das ganze System ausführlich erklären könnte?

CustomerService
CustomerService
hat kommentiert vor 4 Wochen
1 0

Liebe Littlejune

Das sind viele interessante, aber teilweise komplexe Fragen, die wir so schnell wie möglich beantworten möchten, aber noch kurz abklären müssen.

Im Moment mal so viel: Ja, der Transmitter kann für ein paar Stunden auch mal abgenommen werden. Gerade im Sommer ist das ein grosser Vorteil. Einfach beachten, dass du während dieser Zeit natürlich auch keinen Überblick über den Blutzuckerverlauf hast. Ja, das Pflaster wird täglich gewechselt. Der Transmitter muss sowieso alle 36h geladen werden - viele Eversense XL Nutzer laden den Transmitter morgens während dem Duschen. Du hast sicher schon Andreas Kläui Blogbeitrag gesehen? Ansonsten gibt es auch noch einen interssantes FAQ von unseren Kollegen aus Deutschland: https://www.mein-buntes-leben.de/artikel/das-eversense-xl-cgm-system-antworten-auf-die-haeufigsten-fragen.

Auf jeden Fall kommen wir nächste Woche mit spezifischeren Antworten auf dich zurück.

Wir wünschen dir ein schönes Wochenende

Customer Service

  • Gefällt
  • Littlejune
CustomerService
CustomerService
hat kommentiert vor 3 Wochen
1 0

Liebe Littlejune

Hier noch die detaillierteren Infos zu deinen Fragen 😊

Das Eversense CGM-System wurde noch nicht an anderen Einstichstellen als am Oberarm getestet. Somit ist das Tragen des Systems an anderen Stellen sogenannter Off-Label Gebrauch, wovon der Hersteller dringend abrät.

Ausser während der Kalibrierung kann der Smart Transmitter jederzeit vom Oberarm entfernt werden. Jedoch muss einkalkuliert werden, dass keine Daten erfasst werden, wenn der Smart Transmitter nicht mit dem Sensor kommuniziert. Sobald der Smart Transmitter wieder an der Sensorimplantationsstelle platzieren ist, dauert es 10 Minuten, bis die Sensorkommunikation wieder startet und die Glukosewerte in der App angezeigt werden.

Weiterhin sollte der Transmitter in der Ladeschale am Stromnetz gelassen werden oder ausschalten, falls man sich dafür entscheidet, ihn nicht zu tragen. Die Batterie des Transmitters sollte nicht komplett leerlaufen.

Und noch ein Hinweis: Wenn ein täglicher Kalibrierungstest verpasst wurde, werden nach einem Verstreichen von 16 Stunden nach dem letzten akzeptierten Kalibrierungsergebnis keine weiteren CGM-Werte mehr angezeigt. Wird ein Kalibrierungstestergebnis nicht innerhalb von 24 Stunden nach der letzten akzeptierten Kalibrierung eingegeben, wechselt das System zurück in die Initialisierungsphase. Um kontinuierliche Werte zu erhalten, ist auch ein kontinuierliches Tragen des Transmitters vorgesehen.

Betreffend deiner letzten Frage; Wir sind mit Eversense am 09.11. am Deutschschweizer Diabetikertag vor Ort und können dir weitere Fragen zum System beantworten. Alle Infos zum Event findest du hier: http://www.diabetesstiftung.ch/diabetikertag

 

Lieber Gruss

Customer Service

  • Gefällt
  • Littlejune
Snowboarder83
hat kommentiert vor 3 Wochen
1 0

Noch zum Ergänzen da ich eine Person bin die rasch Rötungen bekommt von Pflaster ist bei mir nach 70 Tagen keine Rötung festgestellt worden.

Nun ist jetzt doch seit dem 80 Tag ein feines brennen auf der Haut zu spüren und hoffe es geht bald weg sonst muss ich eine alterative suchen.

  • Gefällt
  • Littlejune
Kochmeister3000
hat kommentiert vor 3 Wochen
1 0

Abbott negiert ja, dass es irgenwelche Probleme mit dem Kleber oder anderen Inhaltsstoffen geben soll. Ich hab schon gehört, dass es beim Nachfolgemodell besser sei. Aber das weiss man halt erst, wenns dann mal verfügbar ist.

Lass dir vom Arzt eine gute Salbe verschreiben für die Stellen, hat mir zumindest beim Abheilen geholfen. Besser als Bepanthen.

  • Gefällt
  • Littlejune
Snowboarder83
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

@Kochmeister3000 

Kannst du mir angeben wie die Salbe heisst das ich beim Arzt ein Rezept holen kann das ich bei der Apotheke es beziehen kann.

Danke für Rückmeldung.

Littlejune
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Kochmeister3000 schreibt:

Abbott negiert ja, dass es irgenwelche Probleme mit dem Kleber oder anderen Inhaltsstoffen geben soll. Ich hab schon gehört, dass es beim Nachfolgemodell besser sei. Aber das weiss man halt erst, wenns dann mal verfügbar ist.

Lass dir vom Arzt eine gute Salbe verschreiben für die Stellen, hat mir zumindest beim Abheilen geholfen. Besser als Bepanthen.

 Hm ich hätte ja einen FSL 2, dann nutze ich denn doch selber und schau mal. Wollte denn ja verschenken, hat sich aber auch niemand gemeldet. 
Hab sonst nie auf Plaster reagiert, auch nie auf die Stahlkanülen. Das Klebeplaster beim Omnipod war auch nie ein Problem. Ne Bekannte hat auch plötzlich auf das FSL Plaster reagiert, sie misst nun blutig. Hab da noch ihre übrigen Sensoren bekommen.


Habe lalugen plus bekommen, ist ne gute Salbe, ist schon fast nichts mehr zu sehen.

Snowboarder83
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

@Littlejune 

Das ist vermutlich ein selten Fall ein Montagsprodukt wo gemäss Verpackung am Donnerstag produziert wurde.

Zum Sagen ob der Eversense XL ein gutes Produkt ist sollte man es selber versuchen.

Kochmeister3000
hat kommentiert vor 3 Wochen
1 0

Snowboarder83 schreibt:

@Kochmeister3000 

Kannst du mir angeben wie die Salbe heisst das ich beim Arzt ein Rezept holen kann das ich bei der Apotheke es beziehen kann.

Danke für Rückmeldung.

 Schau ich gern daheim nach und melde mich.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
CustomerService
CustomerService
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Snowboarder83 schreibt:

Noch zum Ergänzen da ich eine Person bin die rasch Rötungen bekommt von Pflaster ist bei mir nach 70 Tagen keine Rötung festgestellt worden.

Nun ist jetzt doch seit dem 80 Tag ein feines brennen auf der Haut zu spüren und hoffe es geht bald weg sonst muss ich eine alterative suchen.

Lieber Snowboarder 

Mit dem hypoallergenen silikonbasierten Klebstoff von Eversense sollte es zu keiner allergischen Reaktion kommen. Da der Klebstoff täglich gewechselt wird, kann so die darunterliegende Haut atmen und lässt sich auch leichter reinigen. Wir hoffen, das Brennen auf deiner Haut stellt sich schnell wieder ein.

Lieber Gruss

 

Customer Service

 

CustomerService
CustomerService
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Liebe @Littlejune 

Es gibt dieses Jahr keine weiteren Events, wo Eversense XL vorgestellt wird. Du kannst dich aber jederzeit telefonisch bei uns melden, wenn du Fragen zum System hast. 

Lieber Gruss

Customer Service

Jasmine
Jasmine
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

Liebe Littlejune

Danke für den neuen Beitrag. Ich habe alle passenden Kommentare hierhin verschoben, wie von dir vorgeschlagen. 

Gute Besserung mit deinen Hautreaktionen!

Lieber Gruss

Jasmine

Kochmeister3000
hat kommentiert vor 3 Wochen
1 0

Snowboarder83 schreibt:

@Kochmeister3000 

Kannst du mir angeben wie die Salbe heisst das ich beim Arzt ein Rezept holen kann das ich bei der Apotheke es beziehen kann.

Danke für Rückmeldung.

 So, nachgeschaut. „Imacort“ heisst die Salbe. 

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert vor 3 Wochen
0 0

CustomerService schreibt:

Snowboarder83 schreibt:

Noch zum Ergänzen da ich eine Person bin die rasch Rötungen bekommt von Pflaster ist bei mir nach 70 Tagen keine Rötung festgestellt worden.

Nun ist jetzt doch seit dem 80 Tag ein feines brennen auf der Haut zu spüren und hoffe es geht bald weg sonst muss ich eine alterative suchen.

Lieber Snowboarder 

Mit dem hypoallergenen silikonbasierten Klebstoff von Eversense sollte es zu keiner allergischen Reaktion kommen. Da der Klebstoff täglich gewechselt wird, kann so die darunterliegende Haut atmen und lässt sich auch leichter reinigen. Wir hoffen, das Brennen auf deiner Haut stellt sich schnell wieder ein.

Lieber Gruss

 

Customer Service

 

 

Das ist vielleicht bei meinem normalen Menschen so aber meine Haut und ich sind anders.

Weitere Kommentare anzeigen
Close