Teilen auf

Gigathlon!

Thema: Sport und Freizeit

  • 39
  • 718
  • Neuster Beitrag 27 Juni 2019
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 07 November 2018
3 0

Hallo zäme
Vielleicht hat der Eine oder die Andere schon einmal etwas vom Gigathlon gehört? Das ist eine sportliche Stafette welche aus den 5 Sportarten Inline, Mountainbike, Rennen, Schwimmen und Rennrad besteht: http://www.gigathlon.com/switzerland/2019/de/switzerland-2019
Er dauert meist über 2-3 Tage, findet jedes Jahr an einem neuen Ort in der Schweiz statt! 2019 rund um Sarnen und zwar vom 28.-30. Juni! Man kann dort als team, zu zweit oder alle Disziplinen alleine absolvieren.
Ich war schon in einem 5er-Team, in einem Couple und alleine am Start und es war jedesmal ein gigantisches Erlebnis! Übernachten kann man in einem Zelt (Zelt ist im Startgeld inbegrifen, auch ein Zeltgelände mit Infrastruktur (Toiletten, fliessend Wasser, Duschen) sind eingerichtet. Das Startgeld (leider recht hoch aber durchaus gerechtfertigt!) umfasst auch Essen für alle 2,5 Tageè
Ich will im 2019 nochmals am Bieler 100er starten, welcher 3 Wochen vor dem Gigathlon stattfindet! Die Erholungszeit ist zu kurz, um als Single die Strapazen auf mich zu nehmen, darum habe ich vor, in einem Team zu starten. Da habe ich doch gedacht, das wäre doch ein Anlass für uns vom Forum?

@Jan_n schicken wir per Inlines auf die Strecke, @tobler oder den Snowboarder (oder Fäbu? Den Kochmaster? Weitere Verdächtige?) könnten Biken? Dann braucht jedes 5er-Team noch 2 Frauen, wie wärs mit @Nadine beim Laufen? Und @Dagmar war doch im Meer, sie kann sicher schwimmen? Oder wir reaktivieren @Andrea - die hat ja ein Bike im Profilbild, sie könnten wir sicher auch aufs Bike schicken? Oder auch @Emmanuelle, Jasmine oder Franziska? Weitere Ideen?
Ich nehme dann die Disziplin, welche übrig bleibt, ich könnte notfals jede. Aufs Schwimmen könnte ich verzichten, aber notfalls geht auch das! Man kann übrigens auch abwechseln, also z.B. sagt Jemand, dass er am Sa. Jogge und am So. Bike, etc! Das sind wir frei, es braucht aber einfach an beiden tagen die gleichen Teammitglieder!
Ambitionen: Viel Spass und beweisen, wie fit wir von Mein Blutzucker so sind!
Ich selber werde sicher nicht auf dem Zeltplatz übernachten. Meine Frau startet las Einzelkämpferin (kann ja nicht "Single" schreiben :-) ) und hat darum ein Zimmer in einem BnB reserviert!
Wer ist dabei, wer hat Intresse? Meldet Euch doch hier oder via mrdinu1 (at)gmail.com
Wäre doch der Hammer, wenn wir eine Truppe zusammenkriegen könnten?
Liebe Gruess

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Ruedi
hat kommentiert 07 November 2018
2 0

Lieber Martin, ich finde das eine gute Idee, leider nicht mehr für mich, da macht meine "Kondition" nicht mehr mit. Aber ich hoffe, du bringst das Team zusammen und dann bringt ihr euer Bestens und wir zuhause Gebliebenen sind dann so richtig stolz auf euch.

Also liebe Sportler, meldet euch bei Martin und dann ab die Post.

Grüessli Ruedi

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
  • Snowboarder83
Kochmeister3000
hat kommentiert 07 November 2018
4 0

Tolle Idee, leider hab ich dann Waschtag.

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 07 November 2018
2 0

Perfekt, lieber Kochmeister, dann übernimmst Du den Schwimmpart und wäschst unterwegs die Kleider?

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Kochmeister3000
hat kommentiert 07 November 2018
2 0

Ich schwimme nur vertikal, sehr weit komm ich damit nicht

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
  • Snowboarder83
Franziska
Franziska
hat kommentiert 07 November 2018
1 0

Sali Martin
Das ist ja ein Ding - da steckst du aber die Massstäbe hoch für uns! Ich laufe und laufe und laufe (gehen, nicht joggen) stundenlang, bergauf, bergab. Könnte um den ganzen Erdball laufen...Joggen tue ich zwar auch ab und zu, aber für die Teilnahme an einem Gigathlon müsste ich HEUTE anfangen, härter an der Ausdauer zu trainieren :-) Wie lange rennt man da pro Einsatz an einem Gigathlon? Jesses...

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 08 November 2018
1 0

Sali Franziska
Neinein, keine hohe Massstäbe, durchkommen reicht völlig :-)
Die Strecke am ersten Tag wäre nicht so falsch für Dich, sie ist mit 27km zwar recht lang, da sie aber mit 1200 Höhenmetern von Ennetbürgen nach Engelberg führt, ist sie nicht gerade flach :-) Am Sonntag hat sie auf 18km immerhin noch 550 Höhenmeter. Da der Start und das Ziel in Sarnen sind am 2. Tag, gehts auch alles, was es hoch geht, auch wieder runter :-)
Bei der Zeit kommt es darauf an, wenn wir mit Jan einen Blitzschnellen Inliner haben und auch das restliche Team vollgas gibt ( @Andrmath  wäre noch ein geeigneter Biker, habe ich gelesen.....) hast Du wohl eine kleine Ewigkeit zur Verfügung, dass wir vor Zielschluss im Ziel sind.
Du scheinst auf jeden Fall nicht abgeneigt, das ist schon einmal etwas, super!
Die Streckenübersicht gibt es hier: http://www.gigathlon.com/switzerland/2019/de/strecken - den jeweiligen Tag anklicken und zum Plan "mit Inline" scrollen!
E liebe Gruess
Martin

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Andreas53
hat kommentiert 09 November 2018
1 0

Lieber Martin

Da hab' ich mich ja schön auf was eingelassen, herzlichen Dank dafür, dass du an mich denkst. Nun, ich bin aber jeweils nach dem hochfahren so schwach, dass ich die Bremsen nicht mehr drücken mag 😂 Spass bei Seite. Ich bike viel, technisch bin ich gut, aber auf Zeit 1500/1600hm fahren müssen, ist mir zuviel 🙁 Good luck

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 09 November 2018
1 0

Lieber Andrmath
Du musst abwärts ja die Bremsen nicht drücken - dann bist Du schneller wieder unten ;-)
Merci glich und weiterhin viel Spass!

E liebe Gruess

  • Gefällt
  • Snowboarder83
abcDE123
hat kommentiert 12 November 2018
1 0

Ich hoffe, du hast Glück beim Finden deines Gigathlon-Teams. Da geht es mir wie Ruedi. Und in meinem Alter eh nicht mehr, aber die Idee finde ich gut.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Jens
hat kommentiert 12 November 2018
1 0

Bin dann in den Ferien. Gib aber früh genug Bescheid fürs 2020

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 13 November 2018
0 0

Da musst du jemand andern Suchen für so was bin kein Zeltler und da brauch ich viel mehr tranig das ich wieder ein Rennen fahren kann. Fahre nur noch zum Spass und so wie ich das gesehen hab kann das für mich nicht Spass eher leiden und ich bin kein Gebirgesbiker sondern Flachlandbiker.

Franziska
Franziska
hat kommentiert 14 November 2018
2 0

Lieber Martin

Das hört sich sehr "tough" an - 27 km am ersten Tag! Herrje Martin, ob du uns da nicht sehr überschätzt? Gibt es auch eine weniger anspruchsvolle Veranstaltung, wo wir uns als mein-blutzucker-Team anmelden könnten? Die Idee ist auf jeden Fall toll!

Grüsse, Franziska

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Jens
hat kommentiert 14 November 2018
1 0

Das packt ihr doch!! Ein bisschen Training daheim, eine Woche noch in Spanien rumplauschen (psssst 🤫 Martin leitet da 2 Wochen das Training mit) und gut iss es.

Als Ersatzveranstaltung käme ev noch das Extrem-Skirennen vom 16. Feb.2019 in Frage. Ort Sternenberg (ja ja, bekannt aus dem Kino). Und ja, da gibts auch einen Lift!!!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 15 November 2018
2 0

Hallo Franziska
Am Tag 2 ist die Strecke ja dann dafür bedeutend kürzer ;-)
Ich schaue einmal, ob ich eine humanere Veranstaltung finden kann. Das mit dem Skirennen tönt ja auch noch reizvoll - Jens, erzähl uns mehr davon!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Franziska
Jens
hat kommentiert 15 November 2018
3 0

nun, meistens fällt das Rennen aus wg Schneemangel. Die ca. 30 Hm lohnen auch kaum zu beschneien. Extrem ist dann eher die Afterparty. Bauma eben. Und extem halt auch die Preise hier bei uns. Fr. 85.-- für eine......... Saisonkarte. Abzocke wie überall  

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 15 November 2018
4 0

Nu 30 Höhenmeter? Dann starte ich in den Laufschuhen :-)

Snowboarder83
hat kommentiert 16 November 2018
0 0

Sportevent mit der Community wird wohl kompliziert weil keiner in topp Form ist.

Jens
hat kommentiert 17 November 2018
1 0

Na na na lieber Snowboarder, ich weiss ja nicht in welcher Form DU gerade steckst dass du auf sowas schliesst. Ich bin in der Form meines Lebens. Und was ich am letzten Dienstag so sah. Respekt.... Respekt, da kamen mir ALLE sehr Fit vor. Okay Jan kam ein bisschen Müde und am Knie lädiert rüber, er ging aber trotzdem noch in den Kraftraum ☝️Alle anderen unserer Gruppe....Respekt👍👍Manchmal dauerts bis man was auf die Beine stellen kann. Ich stehe dem sehr positiv gegenüber und glaube fest daran dass es ein "mein Blutzucker.ch" Team geben wird.

Hebed eu frisch und schöns WE😘

  • Gefällt
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 17 November 2018
0 0

Guten Morgen Jens, Ja, was die da auf dem Eis geboten haben, verdient Respekt! Und du hast so recht, manchmal braucht es Zeit, um etwas auf die Beine zu stellen. Und auch ich glaube an das Team. Sportliche Haltung ist ja, dass wenn jeder sein Bestes gibt, das Resultat dann zweitrangig ist und jeder mit dem Geleisteten zufrieden ist, glücklich seinen Part geschafft und so dem Team das Bestmögliche geliefert hat. Dazu braucht man kein "Elite-Sportler" zu sein. Mitmachen und über sich selbst heraus zuwachsen, das ist wirklicher Sport; vor sich selbst bestehen, das zeigt die wahre Grösse des Sportlers!

Martin, dir wünsche ich noch viele positive Eindrücke und dass du das  Team zusammen bringst.

Ruedi
hat kommentiert 17 November 2018
0 0

Lieber Cyrill, man muss nicht Elitesportler oder in Topform sein, um an einem Teamevent teilnehmen zu können. Am Schluss zählt nicht der Sieg, sondern dass man(n)/frau sich selber besiegt hat und sein Bestes gegeben hat.

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 18 November 2018
1 0

Hallo @Snowboarder83 
Ja, Du hast recht, es wird ein schwieriges Projekt, das Team zusammenstellen zu können!
Am Gigathlon zählt der olympische Gedanke - als Team mitmachen, viel zu erleben, zu lachen und dabei aktiv zu sein.
Wenn Du die Ranglisten anschaust von früheren Jahren gibt es RIESIGE Unterschiede zwischen den Schnellsten und den Langsamsten - aber es kamen alle mit einem Lächeln auf dem Gesicht ins Ziel! Es braucht keine Spitzensportler und es hat oft Leute vor Ort, welche so gut wie nie Sport treiben! Die hängst Du als Flachlandbiker trotzdem noch lange ab :-)

E liebe Gruess
Martin

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 18 November 2018
0 0

Hey, cool, liebe @Littlejune , nun sind wir bereits zu zweit!
Man kann übrigens auch in einem 2er Team als Couple starten. Da muss jede Person 2-3 der 5 Disziplinen pro Tag übernehmen. Und da Du ja das Schwimmen, das Radfahren und das Laufen übernehmen könntest, kann ich ja das Inlineskating und das Mountainbiking abdecken :-)

Ruedi
hat kommentiert 18 November 2018
0 0

Das ist ja immerhin ein Anfang lieber Martin, nun seid ihr schon zu zweit, und bei den starken Frauen unserer Community, lies Jasmine, Emmanuelle, Franziska und Nadine wären ja auch noch die restlichen Teamer ganz gut vorhanden, da sich ja die jungen "Männer" viiieeel zu schwach fühlen um an diesem Wettkampf teilzunehmen🤣, oder natürlich auch die in der Versenkung abgetauchten "Ex-Modis" wäre noch viel "Kapital" vorhanden.

Ruedi
hat kommentiert 18 November 2018
1 0

Hallo Littlejune, finde ich toll von dir, dass du diesen Wettkampf mit so viel Humor und Enthuasismus angehen wirst. Gratuliere dir zu diesem klugen Entscheid.

Und allen andern "Sportskanonen" auf dem Bike und Brettern, Tennis und wie die Sportarten alle heissen, nehmt euch ein Beispiel an Littlejune! Und ab geht die Anmaldung an Martin. Nur keine faulen Ausreden mehr, nur keine faulen Ausreden mehr, falls mein Knie dann wieder in Ordnung ist, werde ich mich noch nachmelden zum Flachlandbiken!

  • Gefällt
  • abcDE123
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 19 November 2018
1 0

Da Badminton, Squash, Tennis und Tischtennis leider nicht vertreten sind, muss ich passen!

Bei einem Gruppen-Netathlon-Event wäre ich aber dabei....

https://www.netathlon.ch/events

 

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 19 November 2018
0 0

Jens schreibt:

Na na na lieber Snowboarder, ich weiss ja nicht in welcher Form DU gerade steckst dass du auf sowas schliesst. Ich bin in der Form meines Lebens. Und was ich am letzten Dienstag so sah. Respekt.... Respekt, da kamen mir ALLE sehr Fit vor. Okay Jan kam ein bisschen Müde und am Knie lädiert rüber, er ging aber trotzdem noch in den Kraftraum ☝️Alle anderen unserer Gruppe....Respekt👍👍Manchmal dauerts bis man was auf die Beine stellen kann. Ich stehe dem sehr positiv gegenüber und glaube fest daran dass es ein "mein Blutzucker.ch" Team geben wird.

Hebed eu frisch und schöns WE😘

 

Sehr gut Jens freiwillige in Topform wie dich braucht es und dann melde dich doch gleich beim Martin an auch wenn du in den Ferien bist. Weil in den Ferien hättest du ja Zeit. Habe nichts gesagt wegen Jan das er nicht in Topform ist und Eishockey und Gigathlon ist wohl nicht zu vergleichen den Äpfel und Bananen kann man auch nicht vergleich weil da man andere Leistungen erbringen muss.

Snowboarder83
hat kommentiert 19 November 2018
0 0

Ruedi schreibt:

Lieber Cyrill, man muss nicht Elitesportler oder in Topform sein, um an einem Teamevent teilnehmen zu können. Am Schluss zählt nicht der Sieg, sondern dass man(n)/frau sich selber besiegt hat und sein Bestes gegeben hat.

 

Ich denke an so einen Event wie Gigathlon und das ist nicht ohne muss man schon ein bisschen trainieren sonst wirst du nicht ans Ziel kommen am ersten Rennen.

Hab mir das im Internet angeschaut und auch letzte Jährige Gigathlon.

Snowboarder83
hat kommentiert 19 November 2018
0 0

Martin_Ruegge schreibt:

Hallo @Snowboarder83 
Ja, Du hast recht, es wird ein schwieriges Projekt, das Team zusammenstellen zu können!
Am Gigathlon zählt der olympische Gedanke - als Team mitmachen, viel zu erleben, zu lachen und dabei aktiv zu sein.
Wenn Du die Ranglisten anschaust von früheren Jahren gibt es RIESIGE Unterschiede zwischen den Schnellsten und den Langsamsten - aber es kamen alle mit einem Lächeln auf dem Gesicht ins Ziel! Es braucht keine Spitzensportler und es hat oft Leute vor Ort, welche so gut wie nie Sport treiben! Die hängst Du als Flachlandbiker trotzdem noch lange ab :-)

E liebe Gruess
Martin

 

Lieber Martin

Das lass ich denen wo es lieben.

Hab mehr als fünf Jahre Amateur (FUN) Mountainbiker mit gemacht und hab auch nie trainiert aber musste leider selber zugeben das ist nichts für mich und darum hab ich auf gehört.

Die Natur und unsere frische Luft in den Wäldern und Wiesen zu Geniessen macht mir viel mehr Spass. Alles andere Stresst mich und das ist schlecht für die Gesundheit. Der Trainer vom Veloclub wollt auch von mir Erfolge sehen den hab mein Veloclub repräsentieren und Niederlagen war für den Veloclub schlecht. Also bin ich keine Option.

Ruedi
hat kommentiert 19 November 2018
0 0

Wer hat gesagt, Jan_n wäre nicht in Topform, meines Wissen nach niemand. Erwähnt wurde nur, dass er sich beim unfairen Bodycheck verletzt hat!

Jens
hat kommentiert 20 November 2018
1 0

Also mit...."da kamen mir ALLE sehr Fit vor. Okay Jan kam ein bisschen Müde und am Knie lädiert rüber"....meinte ich eigentlich, wir, die angereisten Eingeladenen kamen mir alle sehr fit vor. Das mit Jan war ja ein kleiner Scherz. Nach so einem Spiel ist kaum ein Hockeyspieler wirklich müde. Der Puls schraubt beim Spiel alle paar Minuten auf Höchsttouren. Da braucht es schon eine Weile bis man nach dem Spiel wieder runterfährt und müde wird. Also Jan, der wohl fitteste von uns allen, wird dies auch als Scherz verstehen. @Snowboarder83 bei Martin bin ich fürs 2020 vorgemerkt. Es soll Leute geben die verreisen in ihren Ferien auch mal ins Ausland. Und so ist es für mich leider nicht möglich zum Giga19 anzureisen und dabeizusein. (Kann leider nicht mehr umbuchen, ich gehe im 4er Team in die Ferien. Die in Biel dabei waren haben das mitgekriegt) Nur schon die Idee ein "mein Blutzucker-Sportteam" auf die Beine zu stellen finde ich toll. Das sich Bewegen ist für uns wichtig. Es muss nicht Leistungsorientiert sein, sondern sollte vorallem Spass machen. Da passt auch Ping Pong von und mit Fabiano sehr gut rein Abwechslung macht das Leben süss. Der Lern- und Spassfaktor in einem Plauschteam ist halt schon leicht höher als bei einer Einzelnummer. Sei das im Training oder "Wettkampf" selber oder im Anschluss daran. Aber nicht alle können oder wollen in einem Team funktionieren. Dass akzeptiere und respektiere ich und andere auch. So ein Plauschteam könnte sich dann zB auch 1, 2x im Jahr zum Plauschtraining treffen und noch den einen oder anderen DiabetikerIn zu mehr Bewegung motivieren. So, genug geplauscht....

Gruss von der Einzelnummer Jens von 197? bis 1985 

  • Gefällt
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 20 November 2018
0 0

kleine, scheue Frage an die Einzelnummer Jens: warum nur von 197? bis 1985 und was ist mit den restlichen Jahren, 1986 - 2018 und denen davor? Hast du die bewusst ausgeblendet.

Grüessli  Ruedi

Jens
hat kommentiert 20 November 2018
3 0

So ab Okt.85 wars aus mit Sport. Ich ging dann ins Ausland wg der Arbeit, kehrte ein paar Jahre später zurück, machte mich im 89 selbstständig und hatte keine Zeit mehr für Sport (gab zu Beginn halt ab und zu 80 Std.Wochen). Ganz sooo ernsthaft verbissen wars mit dem Sport ja nie. Obwohl man Konkurrenten hatte, hatten wir immer unseren Spass beim Training, in den Lagern und an den Wettkrämpfen und wir waren weder neidisch noch missgünstig. Man gratulierte und freute sich ehrlich auch für seine "Gspänli". Die späteren, "sportlichen" Jahre genoss ich immer in Gesellschaft mit Freunden vom SAC, Skiklub oder der "Turngruppe". Einfach nicht zu verbissen, frei nach Igor: "es muss nicht alles Sinn machen. Oft reicht es schon wenn es Spass macht". Und "das Beste an mir sind wir"

mit sportlichem Gruss, Jens

Jens
hat kommentiert 22 November 2018
3 0

Yep Littlejune, das sehe ich genau so. Und so ein brötlete Cervelat oder zwei würde mir besser schmecken als irgend ein gewonnener Blecheimer🤗

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 22 November 2018
3 0

Ich stells mir auch lustig vor - drum habe ich ja mit der Idee gestartet....
Also, aktueller Plan: 2019 starten Littlejune und ich als Couple, 2020 stösst dann Jens sicher dazu, Franziska und Nadine haben nun 1,5 Jahre Zeit zum trainieren, somit sind wir dann komplett :-)

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 24 November 2018
3 0

Hallo @Littlejune 
Sorry, dass ich Dich enttäuschen muss, aber aus dem flotten Dreier mit Jens wird leider nix - der ist ja dann in den Ferien...... Über eine Cervelat to go würde ich mich natürlich schon sehr freuen, das wäre ein Novum!
Ich sehe, das Ganze artet zu Stress aus, somit lassen wir das Projekt Gigathlon 2019 mit einem Prosecco auf dem Berg sterben und nehmen 2020 in Angriff! Was denkst Du, wird die Zeit reichen, um bis Ende Juni/Anfangs Juli die Pneus Deines Flitzers aufzupumpen? Bis dann sind die Modis trainiert (sie können gerade nicht antworten, sie sind am trainieren)

Somit wäre es nun an der Zeit, @Fabiano  zu aktivieren: Wie sieht es aus mit dem Gruppen-Netathlon-Event ? Würden wir da als Gruppe an einem offiziellen Anlass teilnehmen? Oder würdest Du einen Tag (auf dem Bundesplatz?) für uns organisieren, an dem wir so vor uns hin Netathlonen würden, und den Zweitbesten Netathlet nach "ElFabiano" zu küren?

hebet es schöns Weekend

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 04 Dezember 2018
0 0

Hey, el @Fabiano , bis jetzt ist das Einladungsschreibenfür den Netathlon nicht bei mir im Briefkasten gelandet - hast Du eine falsche Adresse gespeichert?
Ja, ich kenn Deine Antwort.......... sie beinhaltet garantiert das Wort "warte"......

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 04 Dezember 2018
1 0

@Martin_Ruegge 

Genau, tue iz warte. Ich bin gerade am Herausfinden der Daten fürs 2019. Sobald ich mehr weiss, werde ich mich melden.

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
Jens
hat kommentiert 26 Juni 2019
0 0

Ciao Martin

Es ist also soweit. Ich flätze mich nun am Pool rum und denke gerade "der Giga steht am Wochenende an". Startest du da nun und wie verbringst du die 2 Tage? Solo oder ev mit Tabea und der kleinen "Alexandra" "Flurina"......?💪

So oder so, ich drück dir/euch die Daumen👍🙋‍♂️

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 27 Juni 2019
1 0

Hallo Jens

geniess es am Pool, Du Glücklicher! Ich bin schon etwas neidisch, hier in meiner gut geheizten Praxis.
Nein, da ja niemand mitkommen wollte starte ich auch nicht, dafür mache ich am Sonntag einen Ausflug in die Region Sörenberg mit dem Velo ;.) Mit der Kleinen und der Grossen :-)

Ah, da seh ich oben wieder das Stichwort "Netathlon" - weiss Jemand, wie weit der Fäbu und sein OK schon vorangekommen sind?

Liebe Gruess

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Close