Teilen auf

Gigathlon!

Thema: Sport und Freizeit

  • 20
  • 640
  • Neuster Beitrag 04 Dezember 2018
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 07 November 2018
3 0

Hallo zäme
Vielleicht hat der Eine oder die Andere schon einmal etwas vom Gigathlon gehört? Das ist eine sportliche Stafette welche aus den 5 Sportarten Inline, Mountainbike, Rennen, Schwimmen und Rennrad besteht: http://www.gigathlon.com/switzerland/2019/de/switzerland-2019
Er dauert meist über 2-3 Tage, findet jedes Jahr an einem neuen Ort in der Schweiz statt! 2019 rund um Sarnen und zwar vom 28.-30. Juni! Man kann dort als team, zu zweit oder alle Disziplinen alleine absolvieren.
Ich war schon in einem 5er-Team, in einem Couple und alleine am Start und es war jedesmal ein gigantisches Erlebnis! Übernachten kann man in einem Zelt (Zelt ist im Startgeld inbegrifen, auch ein Zeltgelände mit Infrastruktur (Toiletten, fliessend Wasser, Duschen) sind eingerichtet. Das Startgeld (leider recht hoch aber durchaus gerechtfertigt!) umfasst auch Essen für alle 2,5 Tageè
Ich will im 2019 nochmals am Bieler 100er starten, welcher 3 Wochen vor dem Gigathlon stattfindet! Die Erholungszeit ist zu kurz, um als Single die Strapazen auf mich zu nehmen, darum habe ich vor, in einem Team zu starten. Da habe ich doch gedacht, das wäre doch ein Anlass für uns vom Forum?

@Jan_n schicken wir per Inlines auf die Strecke, @tobler oder den Snowboarder (oder Fäbu? Den Kochmaster? Weitere Verdächtige?) könnten Biken? Dann braucht jedes 5er-Team noch 2 Frauen, wie wärs mit @Nadine beim Laufen? Und @Dagmar war doch im Meer, sie kann sicher schwimmen? Oder wir reaktivieren @Andrea - die hat ja ein Bike im Profilbild, sie könnten wir sicher auch aufs Bike schicken? Oder auch @Emmanuelle, Jasmine oder Franziska? Weitere Ideen?
Ich nehme dann die Disziplin, welche übrig bleibt, ich könnte notfals jede. Aufs Schwimmen könnte ich verzichten, aber notfalls geht auch das! Man kann übrigens auch abwechseln, also z.B. sagt Jemand, dass er am Sa. Jogge und am So. Bike, etc! Das sind wir frei, es braucht aber einfach an beiden tagen die gleichen Teammitglieder!
Ambitionen: Viel Spass und beweisen, wie fit wir von Mein Blutzucker so sind!
Ich selber werde sicher nicht auf dem Zeltplatz übernachten. Meine Frau startet las Einzelkämpferin (kann ja nicht "Single" schreiben :-) ) und hat darum ein Zimmer in einem BnB reserviert!
Wer ist dabei, wer hat Intresse? Meldet Euch doch hier oder via mrdinu1 (at)gmail.com
Wäre doch der Hammer, wenn wir eine Truppe zusammenkriegen könnten?
Liebe Gruess

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Ruedi
hat kommentiert 07 November 2018
2 0

Lieber Martin, ich finde das eine gute Idee, leider nicht mehr für mich, da macht meine "Kondition" nicht mehr mit. Aber ich hoffe, du bringst das Team zusammen und dann bringt ihr euer Bestens und wir zuhause Gebliebenen sind dann so richtig stolz auf euch.

Also liebe Sportler, meldet euch bei Martin und dann ab die Post.

Grüessli Ruedi

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
  • Snowboarder83
Kochmeister3000
hat kommentiert 07 November 2018
4 0

Tolle Idee, leider hab ich dann Waschtag.

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 07 November 2018
2 0

Perfekt, lieber Kochmeister, dann übernimmst Du den Schwimmpart und wäschst unterwegs die Kleider?

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Kochmeister3000
hat kommentiert 07 November 2018
2 0

Ich schwimme nur vertikal, sehr weit komm ich damit nicht

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
  • Snowboarder83
Franziska
Franziska
hat kommentiert 07 November 2018
1 0

Sali Martin
Das ist ja ein Ding - da steckst du aber die Massstäbe hoch für uns! Ich laufe und laufe und laufe (gehen, nicht joggen) stundenlang, bergauf, bergab. Könnte um den ganzen Erdball laufen...Joggen tue ich zwar auch ab und zu, aber für die Teilnahme an einem Gigathlon müsste ich HEUTE anfangen, härter an der Ausdauer zu trainieren :-) Wie lange rennt man da pro Einsatz an einem Gigathlon? Jesses...

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 08 November 2018
1 0

Sali Franziska
Neinein, keine hohe Massstäbe, durchkommen reicht völlig :-)
Die Strecke am ersten Tag wäre nicht so falsch für Dich, sie ist mit 27km zwar recht lang, da sie aber mit 1200 Höhenmetern von Ennetbürgen nach Engelberg führt, ist sie nicht gerade flach :-) Am Sonntag hat sie auf 18km immerhin noch 550 Höhenmeter. Da der Start und das Ziel in Sarnen sind am 2. Tag, gehts auch alles, was es hoch geht, auch wieder runter :-)
Bei der Zeit kommt es darauf an, wenn wir mit Jan einen Blitzschnellen Inliner haben und auch das restliche Team vollgas gibt ( @Andrmath  wäre noch ein geeigneter Biker, habe ich gelesen.....) hast Du wohl eine kleine Ewigkeit zur Verfügung, dass wir vor Zielschluss im Ziel sind.
Du scheinst auf jeden Fall nicht abgeneigt, das ist schon einmal etwas, super!
Die Streckenübersicht gibt es hier: http://www.gigathlon.com/switzerland/2019/de/strecken - den jeweiligen Tag anklicken und zum Plan "mit Inline" scrollen!
E liebe Gruess
Martin

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Andreas53
hat kommentiert 09 November 2018
1 0

Lieber Martin

Da hab' ich mich ja schön auf was eingelassen, herzlichen Dank dafür, dass du an mich denkst. Nun, ich bin aber jeweils nach dem hochfahren so schwach, dass ich die Bremsen nicht mehr drücken mag 😂 Spass bei Seite. Ich bike viel, technisch bin ich gut, aber auf Zeit 1500/1600hm fahren müssen, ist mir zuviel 🙁 Good luck

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 09 November 2018
1 0

Lieber Andrmath
Du musst abwärts ja die Bremsen nicht drücken - dann bist Du schneller wieder unten ;-)
Merci glich und weiterhin viel Spass!

E liebe Gruess

  • Gefällt
  • Snowboarder83
abcDE123
hat kommentiert 12 November 2018
1 0

Ich hoffe, du hast Glück beim Finden deines Gigathlon-Teams. Da geht es mir wie Ruedi. Und in meinem Alter eh nicht mehr, aber die Idee finde ich gut.

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Jens
hat kommentiert 12 November 2018
1 0

Bin dann in den Ferien. Gib aber früh genug Bescheid fürs 2020

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Snowboarder83
hat kommentiert 13 November 2018
0 0

Da musst du jemand andern Suchen für so was bin kein Zeltler und da brauch ich viel mehr tranig das ich wieder ein Rennen fahren kann. Fahre nur noch zum Spass und so wie ich das gesehen hab kann das für mich nicht Spass eher leiden und ich bin kein Gebirgesbiker sondern Flachlandbiker.

Franziska
Franziska
hat kommentiert 14 November 2018
2 0

Lieber Martin

Das hört sich sehr "tough" an - 27 km am ersten Tag! Herrje Martin, ob du uns da nicht sehr überschätzt? Gibt es auch eine weniger anspruchsvolle Veranstaltung, wo wir uns als mein-blutzucker-Team anmelden könnten? Die Idee ist auf jeden Fall toll!

Grüsse, Franziska

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Jens
hat kommentiert 14 November 2018
1 0

Das packt ihr doch!! Ein bisschen Training daheim, eine Woche noch in Spanien rumplauschen (psssst 🤫 Martin leitet da 2 Wochen das Training mit) und gut iss es.

Als Ersatzveranstaltung käme ev noch das Extrem-Skirennen vom 16. Feb.2019 in Frage. Ort Sternenberg (ja ja, bekannt aus dem Kino). Und ja, da gibts auch einen Lift!!!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 15 November 2018
2 0

Hallo Franziska
Am Tag 2 ist die Strecke ja dann dafür bedeutend kürzer ;-)
Ich schaue einmal, ob ich eine humanere Veranstaltung finden kann. Das mit dem Skirennen tönt ja auch noch reizvoll - Jens, erzähl uns mehr davon!

  • Gefällt
  • Snowboarder83
  • Franziska
Jens
hat kommentiert 15 November 2018
3 0

nun, meistens fällt das Rennen aus wg Schneemangel. Die ca. 30 Hm lohnen auch kaum zu beschneien. Extrem ist dann eher die Afterparty. Bauma eben. Und extem halt auch die Preise hier bei uns. Fr. 85.-- für eine......... Saisonkarte. Abzocke wie überall  

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 15 November 2018
4 0

Nu 30 Höhenmeter? Dann starte ich in den Laufschuhen :-)

Snowboarder83
hat kommentiert 16 November 2018
0 0

Sportevent mit der Community wird wohl kompliziert weil keiner in topp Form ist.

Jens
hat kommentiert 17 November 2018
1 0

Na na na lieber Snowboarder, ich weiss ja nicht in welcher Form DU gerade steckst dass du auf sowas schliesst. Ich bin in der Form meines Lebens. Und was ich am letzten Dienstag so sah. Respekt.... Respekt, da kamen mir ALLE sehr Fit vor. Okay Jan kam ein bisschen Müde und am Knie lädiert rüber, er ging aber trotzdem noch in den Kraftraum ☝️Alle anderen unserer Gruppe....Respekt👍👍Manchmal dauerts bis man was auf die Beine stellen kann. Ich stehe dem sehr positiv gegenüber und glaube fest daran dass es ein "mein Blutzucker.ch" Team geben wird.

Hebed eu frisch und schöns WE😘

  • Gefällt
  • Ruedi
Ruedi
hat kommentiert 17 November 2018
0 0

Guten Morgen Jens, Ja, was die da auf dem Eis geboten haben, verdient Respekt! Und du hast so recht, manchmal braucht es Zeit, um etwas auf die Beine zu stellen. Und auch ich glaube an das Team. Sportliche Haltung ist ja, dass wenn jeder sein Bestes gibt, das Resultat dann zweitrangig ist und jeder mit dem Geleisteten zufrieden ist, glücklich seinen Part geschafft und so dem Team das Bestmögliche geliefert hat. Dazu braucht man kein "Elite-Sportler" zu sein. Mitmachen und über sich selbst heraus zuwachsen, das ist wirklicher Sport; vor sich selbst bestehen, das zeigt die wahre Grösse des Sportlers!

Martin, dir wünsche ich noch viele positive Eindrücke und dass du das  Team zusammen bringst.

Ruedi
hat kommentiert 17 November 2018
0 0

Lieber Cyrill, man muss nicht Elitesportler oder in Topform sein, um an einem Teamevent teilnehmen zu können. Am Schluss zählt nicht der Sieg, sondern dass man(n)/frau sich selber besiegt hat und sein Bestes gegeben hat.

Weitere Kommentare anzeigen
Close