Teilen auf

Frühstück

Thema: Ernährung

  • 20
  • 673
  • Neuster Beitrag 27 Februar 2019
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 17 April 2017
3 0

Zum Einläuten der Expertenwoche starte ich doch einmal mit einer Frage: Wie haltet ihr es mit Frühstück?
Keine Chance? Nur ab 9:00 geht etwas runter? Oder eher Typ "Ohne geht gar nicht"? Oder Variante flüssig (Kaffe, Red Bull,.....)?
Bei mir geht ohne Frühstück gar nichts! Im Alltag ein schönes Müesli mit Flocken un ein paar Sultaninen, je nach Saison frischem Obst und angerührt mit leckerer Milch - ich freue mich auf Morgen!
In den Ferien wars dann meistens etwas üppiger, wenn man danach 4-6 Stunden Rad fährt, braucht es ein ordentliches Frühstück, mit Müesli, Joghurt, Obst, Eiern, etwas Käse/Lachs/Fleisch und natürlich Brot!
Nun bin ich gespannt auf Eure Frühstücksgewohnheiten - wobei der Eine oder Andere hat sich ja bereits bei anderen Themen in die Karten schauen lassen!

Sortieren nach Standard | Neueste | Beliebteste
Kochmeister3000
hat kommentiert 17 April 2017
2 0

Frühstück findet bei mir nicht statt. Wenn ich mal Hunger haben sollte, hol ich mir auf dem Arbeitsweg ein Brötchen oder so. Daheim trink ich nur kurz was, vom Aufstehen bis zum Losgehen vergehen kaum mehr als 20 Minuten. Morgens ist Zeit kostbar, da hat ein Frühstück keinen Platz.

Am Wochenende gibts vielleicht mal ein Müesli oder ein Joghurt, aber wirklich üppig gehts eigentlich nur in den Ferien, wenns im Hotel ein Büffet hat. Oder selten mal bei einem Brunch.

  • Gefällt
  • Susanne
  • Ruedi
Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 18 April 2017
1 0

Wenns ganz hoch kommt, dann esse ich morgens eine fruchtig-wuchtige Banane. Ansonsten handhabe ich das ganze ungefähr gleich wie der Kochmeister, d.h., üppig gehts meistens nur im Hotel zu und her...

  • Gefällt
  • Susanne
Ruedi
hat kommentiert 19 April 2017
1 0

Ja, leider behandle ich das Frühstück eher wie ein "Stiefkind", ausser am Wochenende, wo wir des öftern "brunchen", sei es zu Hause oder auswärts.😉 Am Morgen gibt's im besten Falle ein Glas Milch oder einen feinen frischgepressten O-Saft, es sei den, mein Blutzzucker braucht einen Schub nach "oben".

Früher habe ich gedacht, dass sich das mit dem "Unruhe-Zustand" ändern würde, da ich jetzt ja mehr Zeit hätte und es gemütlicher nehmen könnte. Doch da meine Partnerin immer noch zur Arbeit geht, und ein Morgenmuffel ist, wird vorläufig nichts daraus. 

P.S.: Wie wär's einmal mit einem Brunch in Luzern im Hotel des Balances? Muss sehr fein sein..... mmmmh😋👍

  • Gefällt
  • BlutrotesGift
Hans-Peter1958
hat kommentiert 19 April 2017
1 0

Wenn ih Arbeite dann gibt es ein Kaffee um 06.00 Uhr mehr nicht.

Wenn ich Ferien habe kann ich gemütlich Zmorge essen.

 

  • Gefällt
  • Ruedi
Jan_n
Jan_n
hat kommentiert 19 April 2017
1 0

Unter der Woche gibt es bei mir immer Haferbrei mit Beeren und ein hart gekochtes Ei. Was meints du Martin zu meiner Auswahl?

  • Gefällt
  • Ruedi
Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 19 April 2017
0 0

Hallo Jan
langsam wirkende Kohlenhydrate, Proteine und Obst - tolle Wahl, weiter so! Der Erfolg gibt Dir ja sowieso recht!
E Gruess

Ruedi
hat kommentiert 20 April 2017
0 0

Habe mir heute Jan_n's Worte zu Herzen genommen und mir ein Müesli zum Frühstück gemacht, nachdem ich mit Zimbra draussen war und es mir nach dem knapp stündigen Spaziergang ein wenig übel war. Nun geht's mir wieder gut ! Was doch so ein Müesli ausmacht. Vielleicht sollte ich mir angewöhnen, am Morgen doch so ein Müesli zu genehmigen.

Oder was meinst Du Martin?

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 20 April 2017
1 0

Hallo Ruedi
Dass es funktioniert, hast Du ja heute erfolgreich gemerkt :-)
Vielleicht probierst Du beim nächsten Mal sogar, das Müesli vor dem Spaziergang zu essen - vielleicht wirds Dir dann gar nicht erst schlecht?
Ich bin gespannt auf Deine Beobachtungen!

  • Gefällt
  • Ruedi
BlutrotesGift
hat kommentiert 20 April 2017
2 0

Ich kann aber auch Richemont in Luzern sehr ans Herz legen(selbst auch aus Luzern)

  • Gefällt
  • Ruedi
  • Snowboarder83
Ruedi
hat kommentiert 20 April 2017
0 0

Ja, das stimmt, im Richemont in Luzern gibts auch ein feines Frühstück, da hast Du recht. Es gibt neben dem Balances und dem Richemont noch ein paar feine Restaurants mit Sonntagsbrunch in Luzern.

Bryddi
hat kommentiert 29 April 2017
0 0

bei mir ist das Frühstück das allerbeste vom Tag. Ich Esse 2-3 Stk  Brot je nach grösse Butter und Konfi dazu und dazu noch ein feines Dolce Gusto Kaffee. Was will man mehr

Ruedi
hat kommentiert 29 April 2017
0 0

Lieber Martin, ich glaube Dein Typ war gar nicht so von schlechten Eltern, Müesli am Morgen, Tag ohne "Sorgen", ja vielleicht muss ich mir einfach angewöhnen, am Morgen etwas zu essen. Da ich ein Morgenmensch bin, und also früh aufstehe, und mich dann an das Erledigen von "Arbeiten" mache, habe ich das Frühstück oftmals links liegen gelassen. Auch das Mittagessen wurde schon beinahe vergessen, doch da meldet sich dann mein Magen, der auch arbeiten möchte!

Lieber Gruss

Rüedeler

Martin_Ruegge
Martin_Ruegge
hat kommentiert 29 April 2017
0 0

Hallo @Bryddi
Toll, dass Du auch so ein Frühstücksmensch bist! Das tönt also auch lecker bei Dir!
Ruedi: Hast Du es denn nun ausprobiert?
Das Frühstück vergessen - sowas kann ich mir schlicht vorstellen - ohne Frühstüch (ich weiss, ich wiederhole mich) geht bei mir gar nichts!
E liebe Gruess
Martin

Ruedi
hat kommentiert 29 April 2017
1 0

@Martin_Ruegge : Ja, in den letzten Tagen geniesse ich morgens immer ein kleines Müesli, manchmal mit frischen Früchten oder mit einem feinen Joghurt. Auf mein Gewicht hat es bislang keinen Einfluss......😂😇

Schönes Wochenende Ruedi

  • Gefällt
  • Martin_Ruegge
Jens
hat kommentiert 29 April 2017
0 0

Hallo Leute

Habe früher (vor der Diabetes Diagnose 12. 2016) nie gefrühstückt. Aufstehen etc und hopp hopp hopp schon gings los zur Arbeit. Nun gibts um 06.15 ein Müesli (wenig Zucker) mit Naturjoghurt, Magerquark und Magermilch. Ein paar Sultaninen und ab und meist 1/2 Frucht kommt auch noch rein. Total 350 - 400 gr. Dazu gibts 1 Tasse Tee (Olivenblätter) oder Instantkaffee in Magermilch aufgelöst. Bis Mittags hält das super hin und ich kann somit auf das Zwischdurch verzichten. Ich arbeite körperlich streng und brauche etwas am Morgen was eben bis zum Mittag hinhält und bis jetzt schmeckts mir. Am Wochenende gibts dann auch mal was anderes. 1-2 Frühstückseier, 2 Scheiben Brot, ev Lachs, Käse oder etwas Confiture. 

Gruess vom Jens

Susanne
hat kommentiert 30 April 2017
0 0

Hallo Jens,

Herzlich willkommen in der mein-blutzucker.ch Community! Magst du vielleicht deinen Usernamen in den Profileinstellungen ändern? Mit einem individuellen Benutzernamen wird die Community gleich viel persönlicher :-)

Ich habe noch nie Tee mit Olivenblättern getrunken, muss ich unbedingt mal probieren :-) Bei mir gibt es jeden morgen Müsli oder Porridge und einen Kaffee - ohne geht bei mir gar nichts ;-) Und am Wochenende gibts oft selbstgemachten oder gekauften Zopf mit Lachs und Konfi.

Konntest du dich schon ein bisschen bei uns umsehen? Wenn du gern Töff fährst, ist das Thema Sport und Freizeit bestimmt genau das richtige für dich. Dort tauschen sich die Mitglieder zu ihren Lieblingsbeschäftigungen aus. Vielleicht hast auch du eine Frage? Ich freue mich auf deine Kommentare und Beiträge :-)

Liebe Grüsse und geniess das sonnige Wochenende, Susanne

Ruedi
hat kommentiert 30 April 2017
0 0

Salüe Susanne, Toll Deine Begrüssungen und Hinweise auf die Beiträge. Wie ich sehe, hast Du den schönen Sonntag morgen für die Community eingesetzt. Herzlichen Dank für Deine Mühe; @User_7288 auch ich habe noch nie Tee mit Olivenblättern getrunken, welche Teesorte wird wohl dafür verwendet, das wäre etwas für unsere interne Rezeptsammlung, leider hapert es dort noch einwenig mit Vorschlägen.

Schöner Sonntag an alle

Ruedi

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 01 Mai 2017
0 0

Endlich mal wieder ein paar neue Gesichter!!😀 Ich glaube wir müssen mer über Essen reden😊

Ruedi
hat kommentiert 01 Mai 2017
0 0

Hast Du das auch schon gemerkt, übrigens wie geht es Deinem "Gemüsehunger"?

Fabiano
Fabiano
hat kommentiert 01 Mai 2017
0 0

Ich bin Berner, du Nörgel-Tante🙂

Weitere Kommentare anzeigen
Close